360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Die Fendt X- und P-Serie

Technologie für die zukünftigen Anforderungen der Landwirtschaft. Die Mähdrescher der neuen Fendt Baureihen X-Serie und P-Serie bieten eine Auswahl an Hochleistungsmähdreschern für Betriebe, die Leistung, Zuverlässigkeit und ein Höchstmaß an Technologie benötigen.

8380 P379 PS279 kW
8380 P AL379 PS279 kW
8410 P404 PS297 kW
8410 P AL404 PS297 kW
9490 X 496 PS*365 kW*
9490 X AL496 PS*365 kW*



* inkl. Boost Maximalleistung nach ISO14396

Virtuelle 360° Grad Tour – Standort Breganze

Produktion der Fendt Mähdrescher

Im Werk Breganze in Italien werden sämtliche Fendt Mähdrescher der Mittelklasse sowie Hybrid- und 8 Schüttlermodelle der Oberklasse produziert, welche in Europa vertrieben werden. Die hochmoderne Anlage umfasst 25 Hektar und 610 Mitarbeiter sind dort beschäftigt.

Entdecken Sie das Mähdrescher Werk in Breganze virtuell.

Zur virtuellen 360° Grad Tour

Harvest Promise

Fendt Ernteversprechen

Weil in der Erntezeit jede Sekunde zählt, ist es wichtig, sich auf seinen Partner verlassen zu können. Darum geben wir Ihnen unser Ernteversprechen: Wir tun alles, damit Ihre Ernte sicher ist:

  • Wir sind schnell zur Stelle, denn unsere Fendt Händler halten Ersatzteile für Fendt Mähdrescher vorrätig.
  • Damit Sie uns wirklich glauben, erstatten wir Kosten für Ersatzmaschinen, sollten kritische Ersatzteile nicht binnen 24 Stunden verfügbar sein.

Unterm Strich einfach Fendt.

Versprochen ist versprochen

  • Flächendeckendes Lagernetz für schnelle Ersatzteillieferung
  • Versorgung mit Ersatzteilen 24 Stunden an 7 Tagen
  • Erstattung von Kosten für Ersatzmaschinen*

Zum Händlerverzeichnis

* Mehr Informationen zu den Bedingungen dieses Programms erhalten Sie bei Ihrem teilnehmenden Fendt Händler.

Schlagkräftig und flexibel - mit ProLease

Das neue Mietkonzept ProLease von AGCO Finance für ausgewählte Fendt Mähdrescher steigert Ihre Erntekapazitäten bei höherer Liquidität. Es entstehen keine hohen Anfangsinvestitionen. Mit jeweils zwei Zahlungen pro Jahr behalten Sie die volle Kostentransparenz über eine Laufzeit von drei bis vier Jahren.

AGCO Finance ProLease enthält ein Rundum-sorglos-Paket inklusive Servicevertrag und Gewährleistungsverlängerung. Das Fendt Ernteversprechen gilt natürlich auch für ProLease-Kunden. Am Ende der Laufzeit wählen Sie zwischen Übernahme, Rückgabe oder einer Verlängerung um ein Jahr.

Auszeichnungen

Maschine des Jahres 2014

Bei der offiziellen Verleihung der Auszeichnung „Maschine des Jahres“ durfte sich das AGCO/Fendt-Team freuen. Die Fendt Variotronic war auch ein wichtiger Faktor, mit dem das Fendt X-Modell punkten konnte. Auf dem neuen Mähdrescher mit Hybrid-Technologie hat Fendt das Bedienkonzept und Technologien konsequent umgesetzt und perfekt integriert. Ein wichtiger Vorteil in der Praxis, denn der Fendt-Fahrer findet stets die gleiche Bedienlogik auf seinen Maschinen vor. Weitere überzeugende Argumente sind das 10,74 m breite PowerFlow-Schneidwerk sowie die Ausstattungsmöglichkeit mit ATRAK Raupenlaufwerk. „Wir sind besonders stolz darauf, im Profi-Segment der Erntetechnik eine wichtige Auszeichnung entgegen nehmen zu dürfen. Wir haben deutlich in die Erntetechnik investiert und demonstrieren hier auf der Agritechnica, dass wir uns sowohl bei Traktoren als auch bei der Erntetechnik in der Spitzenklasse bewegen“, freut sich Andreas Loewel, Geschäftsführer der AGCO Deutschland GmbH.

Das 360°- Kamerasystem. Mehr Überblick und Sicherheit.

Fendt bietet mit einem neuen hochentwickelten 360°-Kamerasystem mehr Überblick und Sicherheit rund um den Mähdrescher. Vier Ultraweitwinkel-Kameras, angebracht an allen vier Seiten der Maschine, kombinieren ihre Digitalaufnahmen zu einem einzigen Bild auf dem Terminal. Damit werden schwer einsehbare Bereiche des Fahrzeugs dargestellt und der Fahrer sieht die gesamte Maschine praktisch aus der Vogelperspektive. Ein müheloses Rangieren ist möglich. Das 360°-Kamerasystem ist für die Fendt Mähdrescher der X- und der P-Serie erhältlich. Fendt präsentiert das System auf der Agritechnica 2015 im Bereich Mähdrescher zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

Bisher waren für die Mähdrescher der X und P-Serie ausschließlich Rückfahrkameras sowie Kameras am Überladerohr und am Anhängemaul zur Einsatzüberwachung der Maschinen verfügbar. Mit dem neuen, hochmodernen 360°- Kamerasystem wird die Sicherheit rund um den Mähdrescher nochmals enorm erhöht, beispielsweise bei Wendemanövern mit eingeschränkten Platzverhältnissen auf dem Hof oder in der Maschinenhalle. Maschinenausfälle und Reparaturen verringern sich, das Unfallrisiko wird herabgesetzt. Das spart Kosten und Zeit und erhöht die Effizienz.
Das 360°- Kamerasystem ist für die Ernte 2016 im Markt verfügbar.

Zur Pressemitteilung

Mit Constant Flow bis zu 15% Leistungssteigerung.

Mit Constant Flow bis zu 15% Leistungssteigerung

Constant Flow steuert automatisch die Fahrgeschwindigkeit des Fendt Mähdreschers in Abhängigkeit zur Bestandsdichte.

Einfache Bedienung

Fendt Constant Flow wird einfach über den Multifunktionsjoystick aktiviert. Zwei Sensoren im Antrieb des Dreschwerks überwachen kontinuier­lich die Belastung des Dreschwerks. Constant Flow ermöglicht eine stets perfekte Auslastung des Dreschwerks durch die automatische Anpassung der Erntegeschwindigkeit in Relation zur Erntegutmenge im Dreschwerk.

Leistungssteigerung von bis zu 15 %

Durch die gleichmäßig hohe Beschickung des Dreschwerks mit Erntegut, erhöht sich die Dresch- und Abscheideleistung und die Körnerverluste werden reduziert. Constant Flow optimiert die Produktivität, speziell bei stark wechselnden Beständen. Bis zu 15% mehr Leistung können in einer Vielzahl von Fruchtarten bei gleichzeitiger Verringerung der Verluste erreicht werden. Der Fahrer muss nicht die Maschine am optimalen Durchsatz halten, sondern kann sich auf andere Aufgaben konzentrieren.

Hohe Leistungsfähigkeit kontinuierlich abrufen

Der Schlüssel zu höheren Maschinenleistungen ist, das Dreschwerk immer vollständig und gleich­mäßig zu füllen. Wenn der Bestand dünner wird, benötigt die Maschine mehr Erntegut, um die installierte Leistung abrufen zu können. Die Maschine erhöht dann automatisch die Arbeitsgeschwindigkeit um konstant die höchste Leistung zu erreichen.

Höchste Effizienz gepaart mit höchster Einsatzsicherheit.

Umweltfreundlich und sparsam

Ihr Fendt Mähdrescher wird von AGCO Power Motoren angetrieben. Diese erfüllen die derzeit höchste Abgasstufe Tier4final. Sie tragen zum Schutz der Umwelt bei und nutzen neueste Technologien, um höchste Leistung bei minimalem Kraftstoffbedarf zu erzeugen.

Beste Ersatzteilversorgung

Fendt bietet Ihnen einen professionellen Service und setzt stets Maßstäbe in der Branche in diesem Bereich. Durch regelmäßige Trainingsprogramme wird das Händlernetz darauf geschult, eine gute Ersatzteilvorratshaltung vorzusehen und die Maschinen während der Ernte stets in Betrieb zu halten. Fendt und seine Vertriebspartner sind bereit, Ihnen den besten Service für Ihre Investition zu bieten.

Lange Einsatzzeiten

Der niedrige Verbrauch der Maschine entschei­det auch, wie lange Sie ohne Kraftstoff zu tanken arbeiten können. Die Fendt X-Serie und P-Serie besitzen einen 1.000 Liter großen Kraftstofftank und einen weiteren Tank für 120 Liter AdBlue (DEF).

Optimiertes Motorverhalten

Das Motormanagement ist auf einen optimalen Drehmomentverlauf ausgelegt. Dieser wird vom Mähdrescher benötigt, um unter Last einen konstanten Durchsatz zu liefern – genau wie er gebraucht wird. Zusammen mit den reibungsarmen Antrieben ermöglicht es Ihnen, einen sehr niedrigen Kraftstoffverbrauch pro Tonne und ausgezeichnete Wirtschaftlichkeit zu erzielen.

Höchstleistungen in Hanglagen garantiert

Einfach und bewährt

Alle Modelle der Fendt X-Serie und P-Serie sind in der AutoLevel Version verfügbar. Hier wird durch den integrierten Fahrwerksausgleich, der die Endantriebe schwenkt, die komplette Maschine am Hang ausgeglichen.

Volle Traktion

Um am Hang auch jederzeit die maximale Traktion verfügbar zu haben, kann ein optionaler Allradantrieb geliefert werden.

Alles im Lot

Die hohe Leistungsfähigkeit der Fendt Mähdrescher der X- und P-Serie wird mit dem AutoLevel Hangausgleich auch am Hang voll genutzt. Mit AutoLevel bleibt der Mähdrescher auf hügeligem Gelände stets in der Waagerechten. Somit bleibt der Durchsatz dank AutoLevel Hangausgleich, der bis zu 12 Prozent Neigung ausgleicht, auf konstant hohem Niveau.

Einsatz rund um die Uhr

Ein umfangreiches Lichtpaket ist heutzutage eine der wichtigsten Kundenanforderungen, um bei Arbeitseinsätzen bis tief in die Nacht sicher und genau arbeiten zu können. Die Fendt Mähdrescher der X-Serie und P-Serie besitzen deshalb von Haus aus leistungsstarke Scheinwerfer, die die wichtigen Maschinenbereiche bei Nacht vollständig ausleuchten. Zudem verfügen die Fendt Maschinen über Scheinwerfer für die Überladeschnecke, die Bestandskante und zum Rückwärtsfahren.

Schnelle und einfache tägliche Wartung

Der Luftansaugkorb klappt für eine einfache Reinigung nach oben und die Staubabsaugung hält ihn sauber – selbst bei sehr staubigen Bedingungen. Die Plattform bietet einen sicheren Zugang zum Luftansaugkorb und den Kühlern. Es gibt nur wenige Schmierstellen und sie sind für schnelle und einfache Wartung gut zugänglich. Durch die einfach gehaltene mechanische Konstruktion der Maschine wurde die Anzahl der Antriebe minimiert, was den Wartungsaufwand deutlich reduziert. So können Sie mehr Zeit mit wichtigeren Sachen verbringen – nämlich der Ernte! Behälter und Füllstutzen für die verschiede­nen Betriebsstoffe sind für die Kontrolle von Füllmengen oder das Nachfüllen optimal platziert. Das gleiche gilt für den Motor-Luftfilter. Zudem bieten große Seitenklappen für die tägliche Wartung oder schnelle Kontrolle einen einfachen Zugang zu den Maschinenkomponenten.

Viel Platz im Motorraum

Füllstand kontrollieren

Luftfilter reinigen

Häckslereinstellung

Häcksler Wartungszugang

Raupenfahrwerk bei 3,49 m Außenbreite

Bei Erntebedingungen, in denen Raupenfahrwerke benötigt werden, bietet das Fendt ATRAK System die Lösung. Positive Kraftübertragung, automatische Laufbandspannung und geringe Bodenverdichtung vor allem bei feuchten Bedingungen sind nur einige Vorteile dieses Systems. Die vier gefederten Laufbandrollen des Fahrwerks bieten eine riesige Aufstandsfläche, welche den Bodendruck nachhaltig minimiert. Zudem bewegt sich die Maschine durch Raupenlaufwerke bei höheren Arbeitsgeschwindigkeiten ruhiger, was einen erhöhten Fahrkomfort bietet und die exakte Schneidwerksführung sicherstellt. Entscheidend ist aber die maximale Außenbreite von 3,49 m der Fendt Mähdrescher mit 635 mm breiten Raupen.

Integrierte Endantriebe - speziell für hohe Lasten entwickelt
4 Mittellaufräder sorgen für eine riesige Auflagefläche mit hoher Tragfähigkeit
Progressive, integrierte Blockfederung - einfach aber affektiv, für hohen Fahrkomfort