360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Perfekt bis zum letzten Halm.
Die Fendt Slicer Scheibenmähwerke.

Nur mit perfekten Maschinen lässt sich perfektes Futter ernten. Die Fendt Slicer Scheibenmähwerke sind jeder Herausforderung gewachsen und lassen keinen Halm stehen, damit Sie keine Kompromisse auf dem Weg zum perfekten Schnitt eingehen.

Erleben Sie den schwebenden Schnitt mit dem einmaligen TurboLift.

Bei den Fendt Scheibenmähwerken Slicer TL mit Mittenaufhängung für den Heckanbau sorgt das patentierte TurboLift System für den schwebenden Schnitt, der beste Grasnarbenschonung und Futterqualität mit sich bringt. Gerade in feuchten und nassen Stellen bleibt das Futter stets frei von Schmutz.


Arbeitsbreite

Anzahl Mäscheiben

Slicer 911 TL

8,30 m

2 x 6

Slicer 911 TLKC

8,30 m

2 x 6

Slicer 911 TLRC

8,30 m

2 x 6

Slicer 991 TL

9,30 m

2 x 7

Slicer 991 TLKC

9,30 m

2 x 7





Der perfekte Schnitt beginnt mit dem besten Mähbalken.


Jedes Fendt Slicer Scheibenmähwerk erledigt seine Arbeit dank des einmaligen Mähbalkens präzise und perfekt. Wie bei jeder Fendt Maschine gilt auch hier die Devise: so schwer wie nötig, so leicht wie möglich. Für maximale Bodenschonung wurden die Mähbalken leicht gebaut, ohne aber auf die Qualität und Langlebigkeit zu verzichten. Dafür sorgen clevere Lösungen wie der Antrieb in die erste Mähscheibe. Dadurch kann auf einen Innenschuh verzichtet werden und es wird kein Futter aufgeschoben.

Innere Werte, die überzeugen

Für besten Schutz ist der Mähbalken komplett verschraubt. Alle Bauteile sind in der Bodenplatte gelagert. Durch die geschraubte Deckplatte sind die Fendt Slicer Mähbalken reparatur- und wartungsfreundlich, denn der Austausch einzelner Komponenten geht leicht vonstatten. Im Falle eines Falles muss so nicht gleich der ganze Mähbalken getauscht werden. Die Zahnräder sind aus Qualitätsstahl gefertigt und halten damit auch höchsten Belastungen stand.

Höchste Lebensdauer und Laufruhe

Alle Antriebskomponenten laufen im Ölbad. Dadurch ist auch beim Mähen von Böschungen oder Gräben im angewinkelten Zustand jeder Bereich perfekt geschmiert. Qualitätskugellager sorgen für einen zentrischen Lauf der Zahnräder. Höchste Sorgfalt wurde auf die Abdichtung des Mähbalkens gelegt, damit auch nach Jahren kein austretendes Öl das Futter verschmutzt.

Geschickt aufgebaut

Für den perfekten Schnitt sorgt neben den paarweise laufenden Mähscheiben auch der flache Aufbau des Mähbalkens. Gerade in Hanglagen wird ein Aufschieben von Futter verhindert. Egal in welchem Gelände: Beim Mähen fließen Erdhaufen unter dem Mähbalken während Gras sauber über den Mähbalken gefördert und abgelegt wird. Und Gleitkufen an der Unterseite, die einfach zu tauschen sind, erhöhen zusätzlich die Lebensdauer.

Alle Mähscheiben sind durch einen Scherbolzen zuverlässig geschützt.

Der Antrieb direkt in die erste Mähscheibe garantiert eine direkte Kraftübertragung.

Experience in Hay

Ein Jahrhundert Grünfutterkompetenz Tradition, Innovation und Leidenschaft – das ist das Erfolgsrezept für das Grünfutter- Kompetenzzentrum Feucht.