360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

360° durchdacht. Die Fendt Twister Wender.

Dank innovativer und durchdachter Technik sind die Fendt Twister Wender durch und durch auf die schnelle und saubere Grünfuttertrocknung spezialisiert. Sie bilden das perfekte Glied zwischen Mähwerk und Schwader. Spüren Sie 100 Jahre Erfahrung im Bereich Futtererntetechnik in jedem Detail.

Alle Fendt Twister verfügen über einen groß dimensionierten, dickwandigen Vierkant-Rahmen. Das sorgt für eine lange Lebensdauer und hohe Stabilität. Genau dafür sorgt auch die Verbindung der einzelnen Kreiselarme über robuste Rahmengelenke, speziellen Bundbuchsen und gehärteten Bolzen. Das zentrale Mittelgetriebe der Fendt Twister läuft im Ölbad und ist vor Staub- und Schmutzeintrag geschützt. Die beidseitige Lagerung sorgt für den einmaligen ruhigen Lauf.

Direkter Antrieb

Alle Komponenten des Antriebs sind dank geschlossener Bauweise zuverlässig vor Staub und Schmutz geschützt und durch Fett geschmiert. Eine groß dimensionierte Sechskantwelle und selbst zentrierende Kreuzgelenke treiben die Kreisel effizient an. Das wartungsfreie System hat sich bei Heuwendern tausendfach bewährt und zeichnet sich durch einen direkten, gradlinigen Antriebsverlauf aus. Außerdem ist das System gut zugänglich und dadurch sehr wartungsfreundlich.

In Bewegung bringen

Clevere Details, die die Fendt Twister zu effizienten und durchdachten Maschinen machen, finden sich auch bei den Laufrädern der Kreisel. Diese wurden so platziert, dass nur ein geringer Abstand zu den Zinkenarmen im untersten Punkt am Boden besteht. Das verhilft den Twistern zu einer sehr guten Bodenanpassung und beugt Futterverschmutzung vor. Darüber hinaus haben die Laufräder Wickelschutzbleche in der Felge. Dadurch wird Gras von der Felge ferngehalten.

Der groß dimensionierte, dickwandige Vierkantrahmen hält höchsten Belastungen stand und garantiert eine lange Lebensdauer.

Fahrstabilität, Bodenführung und Nachlaufverhalten der Fendt Twister sind durch das patentierte Druck-Zug- System bestens.

Die Sechskantwelle überträgt die Kraft direkt und mit geringsten Verlusten und ist durch eine Sollbruchstelle vor Überlast gesichert. Durch die geschlossene Bauweise ist sie vor Schmutz geschützt.

Vertrauen Sie auf geprüfte und bewährte Details.

Die Zinken der Fendt Twister Wender sind aus stabilem, verzinktem Federflachstahl gefertigt und aufwendig geprüft. Die Auflagefläche zwischen Zinkenarm und Kreiselteller ist für eine optimale Kraftübertragung extra breit ausgeführt. Bei Bodenunebenheiten kann der Zinkenarm nachgeben. Dabei werden die wirkenden Kräfte optimal absorbiert; die Zinken und die Grasnarbe bestens geschont. Durch die glatte Oberseite der Zinkenträger bleibt kein Futter kleben. Natürlich sind die Zinken mit einer Zinkenverlustsicherung ausgestattet.

Die Super C-Zinken sind aus 9,5 mm starkem Hochleistungsstahl gefertigt und zeichnen sich durch lange Lebensdauer und beste Arbeitsergebnisse aus.

Zum Schutz der nachfolgenden Fahrzeugen und der Tiere sind alle Super C-Zinken serienmäßig verlustgesichert.

Beste Arbeitsqualität dank Kämmeffekt

Durch die gleichschenkligen Zinken wird das Futter mit dem Kämmeffekt in zwei Schichten abgetragen und somit perfekt durchmischt. Dabei wird auch Schmutz, der im Futter liegt, regelrecht ausgekämmt. Die Lebensdauer wird erhöht, da die Belastung auf die Zinken beidseitig gleich hoch ist. Da alle Zinken exakt das gleiche Maß haben, müssen keine unterschiedlichen Verschleiß- und Ersatzteile vorgehalten werden.

Zinkenarme und Kreiselteller

Die Zinken- und Kreiselarme sind direkt miteinander verschraubt. Somit entsteht eine form- und kraftschlüssige Verbindung. Für Stabilität und Einsatzsicherheit verfügen die Kreiselteller über ein verstärktes Profil. In einer Lochkulisse an den Laufrädern verstellen Sie schnell und unkompliziert den Streuwinkel.

Die Zinkenträger haben eine besonders breite, verwindungssteife Auflagefläche am Kreiselteller.

Dank wartungsfreier Kreuzgelenke reduziert sich der Wartungsaufwand auf ein Minimum.

Experience in Hay

Ein Jahrhundert Grünfutterkompetenz Tradition, Innovation und Leidenschaft – das ist das Erfolgsrezept für das Grünfutter- Kompetenzzentrum Feucht.