Auszeichnungen

AUSZEICHNUNG FÜR DURCHGÄNGIGES BEDIENKONZEPT IN LITAUEN

Insgesamt zehn Medaillen wurden Anfang April 2013 auf der internationalen landwirtschaftlichen Fachmesse „Ką pasėsi“ an der Aleksandras Stulginskis Universität in Kaunas in Litauen verliehen. Eine der begehrten Auszeichnungen für Neuheiten und Innovationen in der Agrartechnik erhielt der Landtechnikhersteller AGCO/Fendt für sein durchgängiges Bedienkonzept Variotronic, das in den Traktoren, im Feldhäcksler Katana 65 und jetzt auch in den Erntemaschinen der C-Serie für eine komfortable Bedienung sorgt.

Seit 1997 küren die dlv-Technikredakteure alle zwei Jahre auf der AGRITECHNICA die besten Landtechnik-Innovationen zur MASCHINE DES JAHRES.
Der Gewinner der MASCHINE DES JAHRES 2010 in der Kategorie Traktor Oberklasse ist der Fendt 800 Vario.

Alljährlich vergibt das slowakische Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und regionale Entwicklung im Rahmen der Fachmesse Agrokomplex Auszeichnungen für Innovationen, die auf der Messe präsentiert werden.
Der 828 Vario konnte die Jury zu hundert Prozent überzeugen und erhielt den ’Zlaty Kosak 2010’ in der Kategorie Mechanisierung.

Auf der Fachausstellung EIMA in Bologna erhielt der Fendt 828 Vario die international sehr begehrte und renommierte Auszeichnung „Tractor of the Year 2011“.
Der 828 Vario überzeugte die Jury als komplett neuer Großschlepper mit vielen innovativen Detaillösungen, die dem Kunden effektiven Nutzen bringen. Die Jury besteht aus 20 unabhängigen Technik-Journalisten von landwirtschaftlichen Fachzeitschriften aus 20 verschiedenen Ländern in Europa.