360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Schalten Sie das Licht an

45.860 Lumen Gesamtleuchtkraft in LED ̶ wie hell der Fendt 1000 Vario seine Umgebung wirklich macht, sehen Sie natürlich am besten in Natura. Aber, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln wie Sie alle Richtungen ausleuchten können, klicken Sie sich am besten hier durch. Schalten Sie einfach um zwischen Straße und Feld, dann sehen Sie jeweils die wichtigsten Kombinationen von Fahr- und Arbeitsscheinwerfern. In Echt kann der Fendt 1000 Vario natürlich noch mehr.

  • Straße
  • o
  • Feld

Testen Sie die Leuchtkraft des Fendt 1000 Vario.

Beleuchtung im Detail

LED-Tagfahrlicht und Arbeitsscheinwerfer in der Haubenfront integriert; inklusive Haubenkamera.

Bei der Variante ohne Tagfahrlicht und Arbeitsscheinwerfer bleibt die ansprechende Optik über Designblenden erhalten.

Die seitlich am Tank integrierte Aufstiegsbeleuchtung gewährleistet auch bei Dunkelheit sicheres Auf- und Absteigen.

Bei der Coming-Home-Funktion leuchten die Scheinwerfer und die Stufenbeleuchtung nach Abstellen des Motors nach, sodass der Heimweg sowie die Trittstufen beleuchtet sind.

Bei Nachtarbeit sorgt die Ambientebeleuchtung für eine angenehme Atmosphäre. Alle Funktionselemente sind entsprechend hinterleuchtet.

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr bietet der Fendt 1000 Vario eine dritte Bremsleuchte.

Per Drehrad im Dachhimmel kann die Leuchtweite manuell eingestellt werden.