360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Ideal fahren, ideal einsetzen.

Der Fendt 500 Vario bringt die idealen Voraussetzungen mit, damit Ihre Einsätze Spaß machen und zu besten Ergebnisse führen: Eine leistungsstarke, robuste Motorentechnologie mit spritziger Fahrcharakteristik, das einzigartige Vario-Getriebe, zahlreiche automatische Assistenten und sogar eine elektronische Wegfahrsperre.

Emissionsarm und sparsam mit Tier 4 final

Im Leistungssegment von 125 bis 171 PS Maximalleistung bewährt sich der dynamische und durchzugsstarke 4-Zylinder Motor bei jedem Einsatz. Die 4-Ventiltechnik mit Common-Rail Einspritzung erreicht eine effiziente Kraftstoffverbrennung für beste Wirkungsgrade. Durch die Kombination mit der SCR-Abgasnachbehandlung und dem passiven Dieselpartikelfilter CSF erfüllt der Fendt 500 Vario die aktuellste Abgasnorm der Stufe 4 / Tier 4 final und zeichnet sich durch einen besonders sparsamen Diesel- und AdBlue-Verbrauch aus.

Effiziente Abgastechnologie

Die Abgasnachbehandlung und der Dieselpartikelfilter reinigen das Abgas, reduzieren den AdBlue-Verbrauch und sorgen für eine lange Lebensdauer bei niedrigen Betriebskosten. Die externe Abgasrückführung (AGRex) reduziert die Stickoxide bereits vor Erreichen des Abgasstranges, sodass weniger AdBlue benötigt wird. Der passive Dieselpartikelfilter (Coated Soot Filter, CSF) reinigt das Abgas von unverbrannten Kohlenwasserstoffen und Partikeln. Durch das integrierte Heat-Management regeneriert sich der Dieselpartikelfilter (CSF) automatisch während der Fahrt. Er ist wartungsfrei und verursacht weder einer zusätzlichen Kraftstoffverbrauch noch extra-Kosten.

Mehr Kühlung für mehr Leistungsentfaltung

Wo viel Wärme entsteht, braucht es eine entsprechene Kühlung. Wasser-, Ladeluft-, Getriebeöl- und Kraftstoffkühler ergeben ein hocheffizientes Kühlpaket, für einen wirkungs- und leistungsstarken Motor. Die leistungsstarke Wasserpumpe sorgt mit 312 l/min Leistung für eine ideale Motorkühlung. Der zusätzliche Kraftstoffkühler ermöglicht eine effektive Energieausnutzung. Auch unter extremen Hitzebedingungen liefert der Fendt 500 Vario Bestleistungen.

Seine Endgeschwindigkeit von 50 km/h erreicht der Fendt
500 Vario bei einer niedrigen Motordrehzahl von 1700 U/min, 40 km/h schon bei 1400 U/min.

Zusätzlicher Kraftstoffkühler für eine ideale Leistungsentfaltung.

Der Luftfilter des Fendt 500 Vario verfügt über eine hohe Filterstandzeit durch Vorabscheidung und ist für Wartungsarbeiten leicht zugänglich.

Immer alles im Blick – z. B. über die Verbrauchsanzeige
im Terminal.

Starten Sie durch! Mit dem stufenlosen Fendt Variogetriebe.

Nichts fährt sich so wie das Fendt Variogetriebe. Denn Fendt Vario steht für stufenloses, dynamisches Fahren mit Durchzugskraft bei jeder Geschwindigkeit von 0,02 km/h bis 50 km/h. So arbeiten Sie bei jedem Einsatz exakt und erzielen mit dem Fendt 500 Vario Mehr leistungen, die Lastschaltgetrieben verschlossen bleiben. Der getrennte Ölhaushalt schützt das Getriebe vor Ölvermischung und Verschmutzung. Zudem sorgt das Variogetriebe für hohe Wirkungsgrade bei niedrigen Drehzahlen und geringem Verbrauch. Und Sie fahren Ihren Traktor immer entspannt, entweder per Fahrhebel oder mit dem Fußpedal. Vertrauen Sie auf die Erfahrung aus über 250.000 gebauten Fendt Variogetrieben.

Einfach fahren – Das Fendt Variogetriebe.

Das Fendt Variogetriebe ist ein hydrostatisch-mechanisch leistungsverzweigter Fahrantrieb. Mit zunehmender Geschwindigkeit nimmt der Anteil der mechanisch übertragenen Leistung über den Planetensatz zu. Für den ausgezeichneten Wirkungsgrad sorgen die um 45° schwenkbaren Hydrostaten und der hohe Betriebsdruck von maximal 550 bar.

Ideales Zusammenspiel von Getriebe und Motor

Die automatische Grenzlastregelung 2.0 regelt die Motordrückung in Abhängigkeit vom Leistungsbedarf, so dass der Motor im optimalen Bereich bezüglich des Kraftstoffverbrauchs und der vorgegebenen Fahrgeschwindigkeit arbeitet. Für verschiedene
Arbeiten, zum Beispiel Transport, schwere Zugarbeiten oder mit Zapfwellengeräten, gibt es unterschiedliche Optimalwerte der Grenzlastregelung. Der Traktor stellt die ideale Motordrehzahl automatisch ein. Wahlweise kann der Fahrer die Grenzlastregelung 2.0 auch manuell einstellen.

Die automatische Grenzlastregelung 2.0 regelt die Motordrehzahl (Motordrückung) in Abhängigkeit vom Leistungsbedarf, so dass der Motor immer im optimalen Bereich bzgl. Kraftstoffverbrauch und Fahrgeschwindigkeit arbeitet.

Ausgeglichen und effizient mit TMS

Häufig wechselnde Einsätze stehen für einen Allrounder an der Tagesordnung. Ob beim Transport oder bei schweren Zugarbeiten, die gesamte Abstimmung des Fendt 500 Vario ist auf das Ideal an Leistung, Kraftstoffverbrauch und Komponentenschonung ausgelegt. Das Traktor-Management-System TMS regelt Motor und Getriebe so, dass Sie immer im wirtschaftlichen Optimum fahren, ohne darüber nachdenken zu müssen. Sie geben einfach die gewünschte Geschwindigkeit vor. Die TMS-Software macht Ihr Fahrzeug noch spritziger und dynamischer im praktischen Einsatz.

An der Armlehne steuern Sie die Getriebefunktionen bequem, z. B. die Fahrpedalauflösung per Drehrad. TMS, Allrad oder Zapfwellengeschwindigkeit per Klick auf die Folientastatur.

Dreifach-Heckzapfwelle mit 1000E Sparzapfwelle

Durch den direkten Kraftfluss vom Motor zum Zapfwellenstummel erreicht der Fendt 500 Vario eine besonders effiziente Kraftumsetzung an der Zapfwelle. Mit 540, 540E und 1000 bietet der Fendt 500 Vario drei Zapfwellengeschwindigkeiten für verschiedene Arbeiten. Mit der optionalen 1000E Zapfwelle, bei der die Motordrehzahl abgesenkt wird kann so auch bei hohen Zapfwellendrehzahlen Kraftstoff gespart werden.

Hoher Zapfwellenwirkungsgrad durch den direkten Kraftverlauf vom Motor zum Zapfwellenstummel.

Ideale Federung für Ihren Fahrkomfort

Die standardmäßige Vorderachsfederung garantiert idealen Fahrkomfort auf der Straße und im Feld. Bei der Bodenbearbeitung sorgt die Vorderachsfederung zusätzlich für eine optimale Zugkraftübertragung.

Niveaugeregelte Vorderachsfederung

Der Fendt 500 Vario verfügt serienmäßig über eine niveaugeregelte Vorderachsfederung für hohe Nutzlasten bei bestem Fahrkomfort und bis zu sieben Prozent höherer Zugleistung im schweren Zugeinsatz. Der Federweg beträgt +/- 50 mm. So werden Unebenheiten über einen großen Federweg abgefangen. Der Pendelwinkel von 8° sorgt für das stabile Fahrverhalten des Traktors. Maximale Wendigkeit garantiert der Einschlagwinkel der Vorderachse von 52°. Die Federungsfunktion ist z. B. zur Aufnahme des Frontgewichts abschaltbar.

Einfach und entspannt Vario fahren:

Der Fahrmodus ist frei wählbar. Entweder kann der Fahrer den Fahrpedal-Modus anwählen, oder er steuert die Geschwindigkeit mit dem Fuß. Alternativ ist die Steuerung per Joystick bei bis zu vier verschiedenen Beschleunigungsstufen möglich.

Durch die integrierte Schwingungstilgung wird ein Aufschaukeln des Gespanns verhindert, indem der Kraftheber aktiv Schwingungen ausgleicht. So werden die Nickbewegungen reduziert und Sie profitieren von einer höheren Lenksicherheit und mehr Fahrkomfort.

Wie jeder Fendt erleichtert auch der Fendt 500 Vario den Arbeitsalltag durch
praktische Details, wie die automatische Blinkerrückstellung: Der Traktor blinkt bis
zum Ende des Abbiegevorgangs und schaltet dann automatisch ab.

Praktische Fahrassistenten

VarioActive

Mit VarioActive erreichen Sie schon mit einer einzigen Lenkradumdrehung den vollen Lenkeinschlag.

Reaction Lenksystem

Das Fendt Reaction Lenksystem sorgt für einen idealen Geradeauslauf des Schleppers. Nach der Kurvenfahrt wird das Lenkrad über einen Hydrostaten schneller wieder in die Ausgangsposition gebracht und leitet Fahrbahnrückmeldungen von der Straße zum Fahrer zurück. Feinfühliges Lenken wird so deutlich erleichtert.

Automatische Lenkachssperrung

Mit der automatischen Lenkachssperrung wird die Nachlauflenkachse von Anhängern automatisch innerhalb eines wählbaren Geschwindigkeitsbereichs geöffnet. Bei hohen Geschwindigkeiten und beim Rückwärtsfahren hält die gesperrte Lenkachse das Gespann automatisch gerade.

Investition gesichert: Die elektronische Wegfahrsperre

Damit Ihr Fendt 500 Vario Ihnen so lange wie möglich erhalten bleibt, verfügt er optional über eine elektronische Wegfahrsperre – bei den meisten Autos schon Standard, im Traktorenbereich neu. Mit Wegfahrsperre verfügt der Traktor über ein spezielles Zündschloss und Zündschlüssel.

Fendt Spotlight. Besonders. Besser.

Achten Sie auf die Fendt Spotlights – die besonderen und besseren Lösungen – und erfahren Sie, was einen Fendt zum Fendt macht.