2016-01-01News

Fendt Praktikant erhält Auszeichnung der Christa-Lindner-Stiftung

Betriebswirtschaftsstudent Florian Hofmann gewann den Preis der Christa-Lindner-Stiftung für seine hervorragende Bachelorarbeit. Diese schrieb er im Rahmen seines Praktikums beim Landtechnikhersteller AGCO/Fendt.

Fendt Praktikant erhält Auszeichnung der Christa-Lindner-Stiftung

Betriebswirtschaftsstudent Florian Hofmann gewann den Preis der Christa-Lindner-Stiftung für seine hervorragende Bachelorarbeit. Diese schrieb er im Rahmen seines Praktikums beim Landtechnikhersteller AGCO/Fendt.

Jedes Semester beschäftigt Fendt an seinen Standorten Studierende im Rahmen eines Praktikums oder einer Abschlussarbeit in verschiedenen Unternehmensbereichen. Im Wintersemester 2014/2015 schrieb Florian Hofmann seine Bachelorarbeit im Bereich Gehäusefertigung, betreut von Jan-Eric Feldmann, Leiter der Endmontage im Traktorenwerk Marktoberdorf.

(v.r.) Jan-Eric Feldmann gratuliert Florian Hofmann zur Auszeichnung an der OTH Regensburg“ (Quelle: OTH Regensburg / Paul Mazurek)

Am 04. Dezember 2015 fand die Verleihung des Preises der Christa-Lindner-Stiftung im Rahmen der Akademischen Jahresfeier an der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg statt. „Florian Hofmann konzipierte und implementierte eine Kanban-Steuerung für Großkomponenten des Rumpf-Schleppers. Durch dieses Steuerungsmodell sind die Vormontage-Einheiten sowie die vorgelagerten Bearbeitungszentren über ein Nachschubanforderungssignal miteinander verknüpft“, beschreibt Jan-Eric Feldmann die Aufgabe seines Bacheloranten.

„Durch seine Arbeit konnten die Einsparpotentiale Rüstzeit-Reduzierung, Bestandssenkung der Roh- und Fertigkomponenten sowie die Durchlaufzeit maßgeblich reduziert werden.“ Die frei gewordenen Flächen können jetzt für Wertschöpfungsprozesse der mechanischen Fertigung genutzt werden. „Wir gratulieren Florian Hofmann für diese hervorragende Leistung und wünschen ihm für seine weitere berufliche Zukunft alles Gute“, beglückwünscht Jan-Eric Feldmann seien Schützling.

Die Christa-Lindner-Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung durch die Unterstützung Studierender der Wirtschaftswissenschaften und der Wirtschaftsinformatik für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg sowie der Universität Regensburg.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an:

Fendt-Pressestelle / PR
Tel.: +49 (0) 8342 / 77 - 343
E-Mail: pressestelle.fendt@AGCOcorp.com
Website: www.fendt.com
Sepp Nuscheler (Mobil): +49 (0) 171 / 41 35 58 1
Manja Morawitz (Mobil): +49 (0) 151 / 18 03 38 43

Downloads

Dokumente herunterladen

Bilder herunterladen