2016-12-02News

Das Arbeitsleben wird gefeiert – die Fendt Jubilarsehrung 2016

Am 25.11.2016 wurde im Fendt Forum wieder groß gefeiert. 181 Fendt Mitarbeiter waren mit ihren Partnern eingeladen, um ihre langjährige Betriebszugehörigkeit zu feiern.

Das Arbeitsleben wird gefeiert – die Fendt Jubilarsehrung 2016

Am 25.11.2016 wurde im Fendt Forum wieder groß gefeiert. 181 Fendt Mitarbeiter waren mit ihren Partnern eingeladen, um ihre langjährige Betriebszugehörigkeit zu feiern.

„Für uns hat die Ehrung der Jubilare eine lange und sehr schöne Tradition“, so der Vorsitzende der AGCO/Fendt Geschäftsführung, Peter-Josef Paffen. „Es geht darum, den Fendt Mitarbeitern für ihren langjährigen Einsatz zu danken. Wir möchten aber auch genauso den Partnern unseren Dank aussprechen, denn mit ihrem Interesse, aber auch Verständnis unterstützen sie unsere Mitarbeiter in ihrem Berufsleben.“

In seiner Rede ging der Vorsitzende der AGCO/Fendt Geschäftsführung deshalb auch auf die verschiedenen historischen Ereignisse der Eintrittsjahre der 10, 25 und 40jährigen Jubilare ein. Sogar zwei Mitarbeiter mit 50 Jahren Betriebszugehörigkeit wurden gefeiert. Als sie im Jahr 1966 bei Fendt zu arbeiten anfingen, heiratete gerade eine blutjunge Brigit Bardot den deutschen Playboy Gunther Sachs. So wurde vielen geladenen Gästen bewusst, wie schnell die Zeit vergangen ist. Damals, 1966, hatte das Topmodell der Fendt Traktoren, ein Favorit 4S, eine Maximalleistung von 90 PS. Heute ist Fendt Full-Line-Hersteller und bietet ein breites Programm an Mähdreschern, Häckslern, Pressen sowie Futtererntegeräten. Und natürlich immer noch Traktoren. Entwickelt und produziert u.a. von erfahrenen Fendt Mitarbeitern, die an diesem Abend geehrt wurden.

Downloads