360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Zuverlässig Binden: Für Fendt Rundballenpressen eine Selbstverständlichkeit.

VarioNet

Fendt Rundballenpressen bieten Ihnen die optimale Bindeart. VarioNet ist eine reine Netzbindung, die perfekt mit allen Standardnetzbreiten harmoniert. Es gibt eine über Zugfedern einstellbare Netzbremse. Dank der intelligenten Konstruktion der Netzführung wird das Netz automatisch breit gezogen. Damit sind die Ballen auch an den Seiten in Bestform und zuverlässig geschützt. Das erleichtert auch die Lagerung.

Einfachste Einstellung

Damit Sie es leicht haben, haben wir größten Wert auf Anwenderfreundlichkeit gelegt. Das spürt man auch an der intuitiven Bedienung: Im Terminal stellen Sie unter anderem die Zeit für die aktive Netzzuführung ein, was gerade bei trockenem Stroh sinnvoll ist. Die Anzahl der Netzumwicklung und die Netzverzögerung kann auch im Terminal schnell und einfach angepasst werden.

Netzwechsel leicht gemacht

Dank EasyLoadSystem gelingt der Netzwechsel an allen Fendt Rundballenpressen spielend leicht. Sie müssen lediglich die Netzrolle in das EasyLoadSystem einlegen und anschließend schließen. Danach wird die Netzrolle durch eine Zentrierkurbel automatische in die ideale Position gebracht. Dank der Abdeckung zwischen Rotor und Bindeeinheit gelangt kein Schmutz oder Staub auf das Netz. So bleiben Sie immer sauber beim Netzwechel.

Mit dem EasyLoadSystem gelingt das Nachlegen von Netzrollen innerhalb kürzester Zeit.

Die Netzbindung VarioNet funktioniert mit allen Standardnetzbreiten von 1,18 bis 1,35 m.

Auch am Rand sind die Ballen dank Netzbreitzieheinrichtung perfekt gebunden. Das minimiert Verluste und erleichtert die Lagerung.

Wählen Sie die beste Bedienung für Ihre Festkammer-Presse.

Übersichtliche Terminals

Für die Fendt Festkammerpressen stehen Ihnen übersichtliche Bedienterminals zur Auswahl, die die Bedienung und Einstellung der Pressen einfach machen. Dabei sind die handlichen Terminals einfach und schnell in der Traktorkabine installiert. Die LCD-Displays sind auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar und durch die eindeutige Tastenbeschriftung intuitiv bedienbar.

E-Link Control

Mit dem E-Link Control Bedienterminal wird das Ballenpressen noch effizienter und angenehmer für Sie. Der ergonomische Aufbau und das farbige Display erleichtern die Handhabung. Darüber hinaus können Sie zwischen verschiedenen Materialvoreinstellungen für Heu, Stroh oder Silage wählen und auch das Pressen mit einem weichen oder harten Kern einstellen. Das Terminl bietet Ihnen 10 verschiedene Festigkeitsstufen und vermeldet mit einem akustischen Signal, wenn der maximale Ballendurchmesser erreicht wurde. Des Weiteren bietet es die Einstellung der Messergruppen, der Ballengröße und der Netzbindung. Mit dem Feldund Gesamt-Ballenzähler haben Sie gleich passende Vergleichswerte.

E-Link Pro

Die Fendt Festkammerpresse 130 F Xtra kann auch mit dem E-Link Pro Terminal oder ISOBUS Terminal ausgestattet werden. Das E-Link Pro Bedienterminal wurde für das professionelle Pressen entwickelt. Es verfügt über eine ISOBUS Kontrolleinheit und ein farbiges Touch- Display für einen noch leichtere Anwendung. Über die Basisfunktionen des E-Link Control Terminals hinaus bietet es die Einstellung der Netzlagen und informiert visuell über den Kammerfüllstand und den aktuellen Status der einzelnen Funktionseinheiten.

Der nächste Schritt zu Ihren Fendt Rotana Festkammer Rundballenpressen