360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Meine Familie – meine Felder – mein Fendt Mähdrescher E- Serie 5185.

Auf seine Familie ist immer Verlass. Genau wie die Fendt E-Serie. Diese Mähdrescher sind mit den bewährten Komponenten großer Baureihen ausgestattet und damit gewohnt, hart zu arbeiten. Robust, zuverlässig und effizient sichern sie hohe Saisonleistungen wenn es darauf ankommt. Das macht sie besonders für Familienbetriebe zu einem unverzichtbaren Helfer.


Max. Leistung*

kW/PS
Schüttler


Anzahl
Aktive Abscheide-fläche
m2
Schüttler-fläche

m2
Vorbereitungs-
bodenfläche

m2
Gesamt-siebfläche

m2
Korntank-volumen

Liter
Kraftstoff-tankvolumen

Liter
5185 E 136/18550,995,732,574,675200450









*Mit Power Boost (ECE R 120)

Produktbroschüre Technische Daten

Fendt E-Serie 5185 Spotlights. Bewährtes weiterentwickelt.

Hier finden Sie die besonderen Fendt-Lösungen, die sogenannten Fendt Spotlights, die den Unterschied ausmachen und Ihre Arbeit jeden Tag einfach besser machen.

  • Wechselbarer Sektionaldreschkorb
  • Serienmäßiger Mulitkuppler
  • HighCapacity-Siebe (HC-Siebe)

Ergonomischer Fahrerplatz - Ihre Komfort-Zone für lange Tage.

In der komfortablen Kabine der Fendt E-­Serie beginnen und beenden Sie Ihre Tage entspannt und zufrieden. Große, gewölbte Glasflächen und schmale Holme ver­leihen Ihnen die volle Übersicht nach draußen. Innen bietet die großzügige Raumeinteilung viel Platz, um alle Arbeitsschritte angenehm ausführen zu können.

Ihre Vorteile:

  • Gefederter Fahrersitz
  • Leicht verstellbare Lenksäule
  • Ergonomisch angeordnete Bedienelemente für einfache und exakte Steuerung
  • Geschwindigkeitsregelung, Bedienung des Schneidwerks und des Entleerungsrohrs über Multifunktionshebel
  • Digitaler Boardcomputer mit Anzeige der Drehzahl, Tankanzeige und Vorfahrtgeschwindigkeit
  • Anpassung der Monitor-Helligkeit via Tag- und Nachtmodus
  • Verlustsensor zur Ermittlung der Schüttler- und Siebverluste
  • Elektrische Siebverstellung von der Kabine aus
Aufnahme der Kabine des Fendt 5185 E.
Große, gewölbte Glasfläche und schmale Holme
für volle Übersicht
Gefederter Fahrersitz
Bedienkonsole
Multifunktionshebel
Nahaufnahme des Multifunktionshebel.

Multifunktionshebel

Steuern Sie Fahrtrichtung, Schneidwerkseinstellung, Haspeleinstellung, Haspeldrehzahl und das Schwenken des Korntankentleerungsrohres mit nur einer Hand.

Neben den Fahrfunktionen und Tempomaten wird über den Joystick die Haspel, das Schneidwerk, die Geschwindigkeiten sowie das Entladerohr gesteuert.

Nahaufnahme der Bedienkonsole, mit Multifunktionshebel und Bildschirm.

Die praktische Bedienkonsole

An der Seitenkonsole der Fendt E-Serie steuern Sie den kompletten Mähdrescher. Der digitale Boardcomputer zeigt die laufenden Maschinendaten an. Neben der Gangschaltung betätigen Sie hier auch die Beleuchtung und die Drehzahlen von Motor, Dreschtrommel und Gebläse.

Aufnahme des Weitwinkelspiegels aus der Kabine heraus.

Spiegel

Große elektrisch verstellbare Spiegel plus optionale Weitwinkelspiegel sorgen für perfekte Rundumsicht.

Aufnahme auf die Sicht Schneidewerks aus der Kabine heraus.

Sicht auf Schneidwerk

Alles im Blick: Dank bester Sichtlinien ist das gesamte Schneidwerk von der Kabine aus einsehbar.

Schneidwerk und Dreschwerk.

Nahaufnahme des FreeFlow Schneidewerk
Am FreeFlow-Schneidwerk erhöhen über die gesamte Breite angeordnete Einzugsfinger den Durchsatz der Einzugsschnecke und gewährleisten eine aktive und schnelle Zufuhr in den Schrägförderer.

Das zuverlässige FreeFlow Schneidwerk

Mit einer Arbeitsbreite von 4,20 m bis 6,00 m ist das FreeFlow Schneidwerk den unterschiedlichsten Gegebenheiten gewachsen. Die verschraubten Komponenten machen es besonders stabil und wartungsfreundlich. Mit 1.220 Schnitten pro Minute sorgt das Schnittsystem für saubere Schnitte bei niedrigem Kraftbedarf. Anschließend transportiert die 580 mm große Einzugsschnecke das Erntegut zügig und gleichmäßig zum Schrägförderer – beste Voraussetzungen für höchste Flächenleistung und top Erntequalität.

  • Arbeitsbreite: 4,20 m bis 6,00 m
  • 1.220 Schnitte pro Minute für einen sauberen Schnitt bei niedrigem Kraftbedarf
  • 580 mm große Einzugsschnecke

Leistungsfähige Dreschtrommel mit 600 mm Durchmesser

Die Dreschtrommel des Fendt 5185 E erzielt mit ihrem 600 mm großen Durchmesser eine hohe Schwung­masse und Leistungsfähigkeit. Acht gegeneinander laufende Dreschleisten trennen das Korn beim Dresch­vorgang effektiv. Sowohl Korn, als auch Stroh werden äußerst schonend behandelt und der Bruchkornanteil minimiert.

Robuster Getreidedreschkorb mit unter­schiedlichen Drahtabständen

Mit einer der größten Dreschkorbflächen seiner Leistungsklasse fährt der 5185 E große Erntemengen in kurzer Zeit ein. Dazu tragen vor allem die unter­schiedlichen Drahtabstände innerhalb des Dresch­korbes bei: Während im vorderen Bereich enge Drahtabstände für einen intensiven Ausdrusch sorgen, lassen die weiteren Drahtabstände im hinteren Teil des Dreschkorbes eine höhere Abscheideleistung zu.

Geschlossener Hochleistungsschüttler

Aufnahme der Rückwände der Strohschüttler.
Die sogenannten aktiven und geöffneten Rückwände der Fallstufen verbessern nochmals die Restkornabscheidung.

Im Anschluss an das Dreschwerk wird das Stroh über 4,30 m lange Schüttler mit 150 mm Hub effektiv aufgelockert. Vier 250 mm hohe Fallstufen erzeugen eine lockere Strohmatte aus der mit der enormen Abscheidefläche eine perfekte Restkornabscheidung erfolgt. Für eine effiziente Reinigung verteilen die geschlossenen Strohschüttler das Korn gleichmäßig über die gesamte Breite des Vorbereitungsbodens.

Das Schumacher-Messersystem

Nahaufnahme der Messerkligen

Es leistet 1.220 Schnitte pro Minute, ist selbstreinigend und bleibt stets scharf.

Darstellung der Dreschtrommel mit Dreschkorb und Wendetrommel.
Wendetrommel
ABC Modul
Dreschkorb
Dreschtrommel
Darstellung drei verschiedener Sektionalreschkörbe.

Varianten Sektional Dreschkorb 14 und 24 mm

Für den schnell wechselbaren Sektionaldreschkorb stehen zwei vordere Segmente zur Verfügung: 14 mm Drahtabstand für die Getreideernte, sowie 24 mm für die Maisernte.

Ansicht der vorne und hinten unabhängigen Dreschkorbeinstellung.

Vorne und hinten unabhängige Dreschkorbeinstellung

Vorne perfekt, hinten auch: Mit der unabhängig einstellbaren Dreschkorböffnung vorne und hinten passen Sie Ihr Dreschwerk bequem von der Kabine aus auf jede mögliche Erntebedingung an.

Nahaufnahme des Multikupplers des Fendt 5185 E.

Multikuppler

Der Multikuppler ermöglicht das schnelle Umrüsten beim Feldwechsel.

Häcksler und Reinigung.

Fendt 5185 E auf einem Weizenfeld von der Seitenansicht.

Die Fendt E-Serie ist serienmäßig mit einem 4-reihigen Strohhäcksler und insgesamt 52 Messern ausgestattet. Für eine hohe und gleichmäßige Häckselleistung kommen doppelt gezahnte Messer mit einer stufenlos verstellbaren Gegenschneide (ebenfalls gezahnt) zum Einsatz. So können Sie die gewünschte Häcksellänge beliebig einstellen und brauchen sich über perfekte Häckselergebnisse keinerlei Gedanken machen.


Technische Details:

  • 4-reihiger Strohhäcksler
  • 52 Messer
  • Doppelt gezahnte Messer für hohe und gleichmäßige Häckselleistung
  • Beliebig einstellbare Häcksellänge

Sektionales Reinigungssystem

Keiner reinigt besser.

Mit dem Fendt 5185 E entscheiden Sie sich für eine der größten Siebflächen seiner Leistungsklasse – und damit für maximale Reinigungsleistung. Das sektionale Reinigungssystem mit seinen hohen Hangstegen auf Ober- und Untersieb verteilt das Korn-Spreu-Gemisch dabei selbst in hügeligem Gelände gleichmäßig über die gesamte Reinigungsfläche. Im Zusammenspiel mit der gezielten Windführung in den einzelnen Reinigungssektionen arbeitet die Maschine immer mit maximaler Reinigungskapazität.

HighCapacity-Siebe

Die spezielle Oberfläche der HC (HighCapacity)-Siebe sorgt für eine optimierte Windführung und Reinigungsleistung. Dadurch haben die HC-Siebe einen großen Toleranzbereich und müssen nur selten verstellt werden. Selbst kurzes, brüchiges Stroh wird effektiv getrennt. Die Einstellung der Siebe erfolgt optional elektrisch und bequem von der Kabine aus.

4-Zylinder AGCO Power Motor für effiziente und sparsame Motorkraft

Der bewährte 4-Zylinder AGCO Power Motor treibt den Fendt 5185 E kraftvoll mit einem hohen Drehmoment voran. Die Motorentechnologie ist ideal auf die Anforderungen der Fendt E-Serie abgestimmt und überzeugt durch eine hohe Robustheit bei gleichzeitig niedrigen Betriebskosten. Dank der Abgasnachbehandlung durch einen Dieseloxidationskatalysator, Dieselpartikelfilter sowie einen SCR-Katalysator erfüllt die Fendt E-Serie die Abgasstufe V.


5185 E
Zylinder (Anzahl)4
Hubraum (Liter)4.9
Max. Leistung* (kW/PS)
136 / 185
Kraftstofftankvolumen (Liter)450
AdBlue-Tank-Inhalt (Liter)80


*ECE R 120

Darstellung des 4-reihigen Strohhäckslers mit insgesamt 52 Messern.
Vorbereitungsboden

High-Capacity-Siebe (HC-Siebe)

Siebverlängerung

Gebläse

Körnerschnecke

Überkehrschnecke

Untersieb

Nahaufnahme des Reibboden mit verstellbarer Noppenplatte.

Einstellbarer Reibboden mit genoppter und glatter Oberfläche in 3 Positionen verstellbar

Präzision serienmäßig: Der Reibboden mit seiner verstellbaren Noppenplatte sorgt für eine gleichmäßige Länge des gehäckselten Strohs.

Ein Mann bedient einen Hebel an seinem Fendt Mähdrescher zum wechseln der Einstellung.

Schnelles wechseln zwischen Schwadablage und Häckseln.

Durch Umlegen eines Hebels können Sie schnell und einfach zwischen Schwadablage und Häckseln wählen.

Nahaufnahme der Spreuverteiler.

Mehrfach verstellbarer Streuverteiler

Doppeltes Extra: der mehrfach verstellbare Spreuverteiler mit Doppelrotor (optional).

Nahaufnahme der Spreuverteiler mit Zugänglichkeit zum Siebkasten.

Gute Zugänglichkeit zum Siebkasten

Die Bauweise des Fendt 5185 E garantiert durch einfaches Vor- und Zurückschwenken des Spreuverteilers eine gute Zugänglichkeit zum Siebkasten.

Der nächste Schritt zu Ihrer Fendt E-Serie 5185