2015-06-23Pressemitteilung

Demopark 2015: Wir liefern Einsatzlösungen

Als größte europäische Freilandausstellung für den professionellen Maschineneinsatz in der Grünflächenpflege, im Garten- und Landschaftsbau sowie bei Kommunen bietet „demopark + demogolf“ auch 2015 wieder einzigartige Möglichkeiten, Maschinen und Geräte anwendungsnah im Praxiseinsatz zu erleben. Fendt setzt v.a. mit seinem neuen Fendt 300 Vario wieder ein Messehighlight.

Demopark 2015: Wir liefern Einsatzlösungen

Als größte europäische Freilandausstellung für den professionellen Maschineneinsatz in der Grünflächenpflege, im Garten- und Landschaftsbau sowie bei Kommunen bietet „demopark + demogolf“ auch 2015 wieder einzigartige Möglichkeiten, Maschinen und Geräte anwendungsnah im Praxiseinsatz zu erleben. Fendt setzt v.a. mit seinem neuen Fendt 300 Vario wieder ein Messehighlight.

Zum Zwischenstopp in Eisenach – der neue Fendt 300 Vario ist 2015 auf Euro-Tour.

Unter dem Motto „Fendt und seine Vertriebspartner“ präsentiert AGCO/Fendt auf seinem Stand 10 Traktoren mit unterschiedlichen Anbaugeräten. „Bei uns gibt es keine Solo-Schlepper“, erklärt Thomas Steinheber, Fendt Produktingenieur im Bereiche ISU (Industrie, Straße und Umwelt). „Wir zeigen dieses Jahr vom Fendt 200 Vario Schmalspurschlepper bis zum Fendt 724 Vario alle Modelle – aber immer mit entsprechender Einsatzlösung. Denn der Traktor ist das Trägergerät für den Einsatz. Wir demonstrieren sämtliche Anbauvarianten. Die Besucher können den Frontlader selbst mal ausprobieren und erfahren, wie gut unser Vario-Getriebe funktioniert. Zudem können sie selbst vor Ort testen, wie die jeweilige Kombination von der Standfestigkeit ist.“´

Der neue Fendt 300 Vario in Power- und Profi-Ausstattung.

Die Ausstellung lockt alle zwei Jahre regelmäßig mehr als 35.000 Garten- und Landschaftsbauer, Greenkeeper und Kommunalprofis nach Eisenach. „Am Sonntag sind Lohnunternehmer und Landschaftsgartenbauer vor Ort. Montag und Dienstag kommen die Behörden: Straßenbau- und Gemeindeverwaltungen sowie Vertreter der Bundeswehr“, erzählt Thomas Steinheber. Trotz des schlechten Wetters ist der Fendt Stand immer gut besucht. Besonders der neue Fendt 300 Vario lockt die Besucher an. „Wir haben ihn in Power- und Profi-Ausstattungsvariante hier am Stand. Gerade die neue Kabine sowie die neue Bedienungsphilosophie interessiert die Besucher. Der neue 300er ist der Schlepper für Gemeindeverwaltungen schlechthin. Für sämtliche kommunale Arbeitseinsätze, angefangen bei der Grünflächenpflege bis hin zum Winterdienst, bietet dieser Fendt alles.“

Der neue Fendt 300 Vario in Power- und Profi-Ausstattung.

Der neue Fendt 300 Vario legt auf der Demopark nur einen Zwischenstopp ein. Er befindet sich dieses Jahr auf Euro-Tour. Demnächst wieder in Deutschland unterwegs:


25.06 Raiffeisen Waren GmbH in Gersfeld/Rhön (Wasserkuppe)
29.06 AGRAVIS Technik BvL GmbH in Veldhausen
30.06 Heinrich Schröder Landmaschinen KG in Wildeshausen
01.07 Heinrich Schröder Landmaschinen KG in Ahlerstedt
02.07 Raiffeisen Technik Westküste GmbH in Itzehoe
03.07 Raiffeisen Technik Westküste GmbH in Husum

Noch mehr Bilder finden Sie in unserem Facebook-Album