360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Ein Allrounder, der Ihren Job versteht.

Der Fendt 500 Vario bietet so viele Anschlüsse wie kein anderer in seiner Leistungsklasse. Insgesamt 22 Schnittstellen sind in Front und Heck sinnvoll platziert: für Hydraulik, ISOBUS, Power Beyond, Front- und Heckzapfwelle und vieles mehr. Dies garantiert den vielseitigen Einsatz und ein problemloses Anschließen der Arbeitsgeräte. Durch den robusten Halbrahmen sind 10,5 t Gesamtgewicht zulässig, davon allein 8,5 t auf der Hinterachse. Für flexible Spureinstellungen bringt der Fendt 500 Vario auf Wunsch eine Stummelachse mit.

Ideale Sichtverhältnisse

Der Fendt 500 Vario ist ein Sicht- und Raumwunder. Er ist so kompakt und schmal konstruiert, dass wirklich alles im Blick ist – sei es das äußerste Ende der Feldspritze, der oberste Strohballen oder die Einfahrt in die Pflegespur.

Ideale Einsatzvielfalt

Seine Flexibilität beweist der Fendt 500 Vario bei vielfältigen Einsätzen, z. B. mit dem Rückewagen.

Wenn Traktor und Frontlader ideal zusammenspielen, heißt das Fendt Cargo.

Eine wahre Freude für alle, die häufige Frontladerarbeiten erledigen: Der Fendt 500 Vario und der Frontlader Fendt Cargo ergänzen sich ideal. Von der wendigen, stabilen Konstruktion über das flotte Arbeiten bis hin zur einfachen und angenehmen Bedienung – hier spielt alles zusammen. Mit der bis ins Dach gewölbten Panorama- Frontscheibe sehen Sie auch die voll ausgehobene Schaufel. Für Arbeiten zum Beispiel in Lagerhallen bewährt sich die zu öffnende Frontscheibe, die auch während der Ladetätigkeit voll ausgestellt werden kann. Jetzt müssen Sie sich nur noch zwischen Fendt Cargo und Fendt CargoProfi entscheiden.

Testen Sie Ihren Durchblick: Mit der 360° Rundumsicht aus der Kabine

Erleben Sie einen echten Vorgeschmack auf den Blick aus der Kabine im Frontladereinsatz. Bewegen Sie entweder mit Ihrer Maus das folgende Bild dorthin, wo Sie hinblicken möchten. Oder, noch realer, laden Sie sich die YouTube App aus dem App Store oder Google Play Store auf Ihr Smartphone oder Tablet. Spielen Sie dann einfach das 360° Video ab. Der Clou dabei: Wenn Sie sich zusammen mit Ihrem Smartphone oder Tablet bewegen, entdecken Sie jedes Detail. Viel Spaß dabei!

360° Cargo mit der YouTube App erleben

Panorama-Frontscheibe

Panorama-Frontscheibe für einen 77° großen Sichtwinkel und vollen Blick auf den ausgehobenen Frontlader und die Radeinläufe.

Schnell und einfach laden? Liegt auf der Hand.

Die Bedienung des Frontladers ist optimal in das ge samte Konzept auf der rechten Armlehne und in das Varioterminal integriert: mit der rechten Hand steuern Sie über den Kreuzschalthebel den Frontlader, die linke Hand ist frei für das Lenken und Reversieren. Mit dem Fuß regeln Sie die Geschwindigkeit. Mit der Reversierung können Sie komfortabel, schnell und verschleißfrei die Fahrtrichtung wechseln. Die hohe Hydraulikleistung des Fendt 500 Vario sorgt für flottes Be- und Entladen: Die Load-Sensing-Pumpe fördert bis zu 158 l/min.

Fendt Frontlader Cargo

Die sehr feinfühlige Steuerung ohne Umgreifen über zwei Steuerventile ermöglicht der serienmäßige Kreuzschalthebel. Der optionale dritte und vierte Hydraulikkreis ermöglicht das Arbeiten mit umfangreichen Gerätefunktionen. Diese werden über Drucktasten am Kreuzschalthebel aktiviert und gesteuert.

Am Varioterminal haben Sie die Möglichkeit die Feinjustierung der Ventilfunktionen vorzunehmen. Exakt und einfach regeln Sie damit über Drehregler und Funktionstasten beispielsweise die Durchflussmenge.

Ebenfalls lassen sich die optionale hydraulische Werkzeugverriegelung und die Schwingungsdämpfung über die Cargo- Komfortbedienung bequem vom Fahrersitz aus bedienen.

Mit dem orangefarbigen Reversierhebel wechseln Sie einfach mit der linken Hand die Fahrtrichtung. Halten Sie den Hebel fest, bleibt der Traktor stehen. Beim Loslassen fährt der Traktor automatisch in die vorgewählte Richtung.

Ideales Lenk- und Dämpfsystem

Weniger Lenken und mehr Spaß bei der Arbeit mit dem Frontlader haben Sie dank der VarioActive Lenkung. Mit dieser Überlagerungslenkung erreichen Sie schon mit einer Lenkradumdrehung den vollen Lenkeinschlag. Der Vorteil liegt auf der Hand – besonders in engen Hofstellen aber auch im Vorgewende! Dazu kommt die aktive Dämpfung des Frontladers: Gasdruckspeicher nehmen Schwingungen und Stoßbelastungen auf, so dass sie nicht auf den Traktorrumpf übertragen werden. Die komplette Dämpfung ist in Kombination mit der Vorderachs- und der Kabinenfederung so angenehm, dass Sie im Fendt 500 Vario sicher gern mal länger sitzen bleiben, auch wenn Sie längst fertig sind.

Intelligenter Laden mit Fendt CargoProfi

Wiege- und Neigungssensorik, Rüttelfunktion und Job- Rechner – mit dem Fendt CargoProfi laden Sie noch präziser und haben die Mengen im Blick. Die integrierte Wiegefunktion meldet, sobald das Zielgewicht erreicht ist. Die Rüttelfunktion entleert die Schaufel vollständig. Die Memofunktion speichert zum Beispiel die Position der Schwinge für wiederkehrende Abläufe, so dass nicht jedes Mal neu justiert werden muss. Die Begrenzung der Hubhöhe bewährt sich besonders in niedrigen Hallen, die Einstellung des Kippwinkels beim Beladen hoher Anhänger. Die Endlagendämpfung unterstützt das sanfte Hochfahren des Frontladers, so dass Rieselverluste minimiert werden.

Fendt Frontlader CargoProfi

Stark und anpassungsfähig: Die Kraftheber

Allein der Heckkraftheber des Fendt 500 Vario verfügt über eine hohe Hubkraft von 7.780 daN, der Frontkraftheber über 3.420 daN. Beim Komfort-Frontkraftheber ist eine entlastende Regelung erhältlich, die sich besonders bei Arbeiten im unebenen Gelände bewährt. Damit kann Gewicht vom Gerät auf den Traktor übertragen werden. So passt sich die Geräteführung den Bodenunebenheiten ideal an – perfekt beim Einsatz mit Frontmähwerk, Mulchgerät oder mit dem Schneepflug.

Frontkraftheber

Der Frontkraftheber ist im Halbrahmen voll integriert und daher besonders stabil. Die Unterlenker können hochgeklappt werden – für mehr Freiraum bei Frontladerarbeiten und mehr Wendigkeit.

Heckkraftheber

Der Heckkraftheber verfügt nicht nur über eine hohe, durchgehende Hubkraft. Das lastkompensierte Senkventil garantiert außerdem ein gleichmäßiges Absenken verschiedener schwerer Anbaugeräte. Der doppeltwirkende Heckkraftheber ermöglicht z.B. im Werkstattmodus einen einfachen und schnellen Räderwechsel.

Hydraulik für viel Bewegung

Der Fendt 500 Vario ist ausgestattet mit moderner Load-Sensing-Technologie mit einer Hydraulikleistung von bis zu 158 l/min. Bis zu sieben elektrohydraulische doppelwirkende Ventile sind möglich, fünf im Heck und zwei in der Front. 55 Liter Hydrauliköl können entnommen werden und stehen den hydraulischen Abnehmern voll zur Verfügung. Die Trennung des Ölhaushalts von Hydraulik und Getriebe prädestiniert den 500 Vario für den Einsatz von Bioöl im Hydraulikkreislauf. Sauberes Öl enthält auch der Leckölbehälter, der im Front- und Heck kraftheber integriert ist, und dessen gesammeltes Öl wieder verwendet werden kann.

Schnittstellen in der Front

  • Oberlenker
  • Zwei doppelwirkende Steuerventile
  • Druckloser Rücklauf Front
  • 7-polige Steckdose
  • Frontzapfwelle (Serie: 1000 , Option: 540)
  • Frontkraftheber (Serie: Schwingungsdämpfung, Option: elektronische Lageregelung, entlastende Frontkraftheberregelung)

Schnittstellen im Heck

  • Signalsteckdose
  • ISOBUS-Anschluss
  • Hydraulischer Oberlenker
  • Fünf doppelwirkende Steuerventile
  • Druckloser Rücklauf Heck
  • Druckluftbremse
  • Steuerleitung Power Beyond
  • Druckleitung Power Beyond
  • Hydraulische Anhängerbremse
  • 7-polige Steckdose
  • Unterlenker-Fanghaken
  • ABS-Steckdose
  • Heckzapfwelle (Serie: 540 / 540E /
    1.000; Option: 540E / 1.000 / 1.000E)
  • Anhängekupplung
  • Untenanhängung
Mosaic

DUDK-Kupplungen

Die Hydraulikanschlüsse des Fendt 500 Vario sind immer unter Druck kuppelbar (UDK). Die optionalen, doppelseitig unter Druck kuppelbaren DUDK-Kupplungen lassen sich besonders einfach kuppeln.

  • Mosaic

    Dreifach-Heckzapfwelle mit 1000E Sparzapfwelle

    Durch den direkten Kraftfluss vom Motor zum Zapfwellenstummel erreicht der Fendt 500 Vario eine besonders effiziente Kraftumsetzung an der Zapfwelle. Mit 540, 540E und 1000 bietet der Fendt 500 Vario drei Zapfwellengeschwindigkeiten für verschiedene Arbeiten. Mit der optionalen 1000E Zapfwelle, bei der die Motordrehzahl abgesenkt wird kann so auch bei hohen Zapfwellendrehzahlen Kraftstoff gespart werden.

    Mehr erfahren

  • Mosaic

    DUDK-Kupplungen

    Die Hydraulikanschlüsse des Fendt 500 Vario sind immer unter Druck kuppelbar (UDK). Die optionalen, doppelseitig unter Druck kuppelbaren DUDK-Kupplungen lassen sich besonders einfach kuppeln.

  • Mosaic

    Bedienung am Heck

    Heckkraftheber, Zapfwelle und ein Hydraulikventil sind zusätzlich extern am hinteren Kotflügel bedienbar. Das erleichtert besonders den Geräteanbau am Heck.

  • Mosaic

    Power Beyond

    Power Beyond Druck- und Steuerleitung für einen effizienten Geräteantrieb und –steuerung.

  • Mosaic

    Druckluft-Duomatik-Kupplung

    Die Druckluft-Duomatik-Kupplung ermöglicht ein schnelleres Ankuppeln der Druckluftleitungen.

  • Mosaic

    ISOBUS-Anschluss

    ISOBUS Steckdose für den Anschluss der Gerätesteuerung.

Ideale Ballastierung

Für maximale Zugkräfte sorgt ein flexibles Ballastierungssystem mit Frontgewichten bis 1.250 kg und Radgewichten mit zweimal 600 kg max. Durch sein geringes Eigengewicht von nur 6 Tonnen ist der Fendt 500 Vario auch bei Transportarbeiten besonders kraftstoffeffizient und bodenschonend im Feld.

Frontgewicht mit 1.250 kg

Frontgewicht mit 870 kg

Frontgewicht mit 400 kg

Die Radgewichte des 500 Vario

Radgewichte mit je 600 kg

Radgewichte mit je 300 kg

Radgewichte mit je 200 kg

Fendt Spotlight. Besonders. Besser.

Achten Sie auf die Fendt Spotlights – die besonderen und besseren Lösungen – und erfahren Sie, was einen Fendt zum Fendt macht.