360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Keine Angst vor Datenflut. VarioDoc und VarioDoc Pro erledigen das für Sie. Exakt und ganz nebenbei.

Nutzen Sie Ihre wertvolle Zeit für die angenehmen Aufgaben. Alles andere übernimmt Fendt Variotronic für Sie. Selbst dann, wenn es um große Datenmengen wie bei der exakten Dokumentation geht. Mit dem Dokumentationssystem VarioDoc bzw. VarioDoc Pro werden alle relevanten Daten auf dem Feld vollautomatisch erfasst und in Ihrer Schlagkartei dokumentiert. Umgekehrt können Sie neue Aufträge bequem vom PC aus, oder vor Arbeitsbeginn direkt auf dem Feld im Varioterminal anlegen. Fertig!

Basisdokumentation in Perfektion

Wenn Sie sich für die Fendt Variotronic mit Varioterminal 10.4“ entscheiden, erhalten Sie das Dokumentationssystem VarioDoc serienmäßig dazu. Und damit einen enormen Vorteil: Via Bluetooth können Sie sämtliche für die Dokumentation relevanten Daten direkt und mit minimalem Aufwand in Ihre ISO-XML fähige Schlagkartei übertragen und die wichtigsten Parameter wie „bearbeitete Fläche“ oder „benötigte Zeit“ auswerten. Wenn Sie einen Fendt Vario mit ProfiPlus Ausstattung und Varioterminal 10.4" wählen, ist das umfassende, auftragsbezogene Dokumentationssystem VarioDoc Pro bereits Serie. Die Selbstfahrspritze Rogator 600 verfügt ebenfalls über diese Ausstattung, die Fendt Großmähdrescher können auch damit ausgestattet werden.

Mit dem Varioterminal 10.4" und VarioDoc Pro können Sie unabhängig von Zeitpunkt und Standort Ihre Daten per GPRS an Ihre Ackerschlagkartei übertragen wo sie sofort zur Weiterverarbeitung bereitstehen.

Ein weiterer wertvoller Vorteil sind die 10 integrierten Bordrechner, mit denen Sie z. B. bearbeitete Flächen, Zeit, Dieselverbrauch, usw. mit dem Varioterminal 7" – (auch ohne VarioDoc) und auch dem Varioterminal 10.4" erfassen können

Viel mehr als nur "Dokumentation"

Mit VarioDoc/VarioDoc Pro nutzen Sie die volle Leistungsfähigkeit Ihrer Ackerschlagkartei. Bisher konnten Sie schon mit Aufträgen arbeiten. Übertragen Sie nun erstmalig auch ihre Applikationskarten und erfassen die tatsächlich ausgebrachte Aufwandsmengen. Einmalig erfasste Feldgrenzen und Spurlinien stehen Ihnen damit zukünftig, maschinenunabhängig, immer zur Verfügung (auch von Drittanbietern, sofern kompatibel).

Wenn dokumentieren, dann richtig

Die Dokumentation ist für landwirtschaftliche Betriebe nicht nur Pflicht. Betrachtet man die umfangreichen Möglichkeiten der Auswertung und Optimierung, macht sie auch wirtschaftlich absolut Sinn. VarioDoc unterstützt Sie dabei, die immer wachsende gesetzliche Aufzeichnungspflicht schnell und einfach zu gewährleisten. Und hilft Ihnen darüber hinaus, Ihr Auftragsmanagement mit geringem Aufwand effektiv zu planen und nicht zuletzt Ihre Betriebskosten deutlich zu senken. VarioDoc und VarioDocPro sind 100% ISOBUS-kompatibel und unterstützen die ISOBUSStandards „TC-BAS“ und „TC-GEO“ (nur VarioDoc Pro). Damit wird die Aufzeichnung und Abarbeitung von Daten noch einfacher.

Freie Wahl der Schlagkartei

Welche Schlagkartei Sie dabei einsetzen, ist und bleibt Ihre Entscheidung. Fendt VarioDoc arbeitet mit den Systemen verschiedenster Hersteller zusammen und ist damit sofort und universell nutzbar. Die Bedienung gestaltet sich wie beim allen Komponenten der Fendt Variotronic durchdacht und intuitiv. Einfach Daten an Fendt VarioDoc bzw. VarioDoc Pro übertragen und schon stehen Ihnen die wichtigsten Parameter zur Verfügung.

Kompatible Schlagkartei für VarioDoc und VarioDoc Pro

  • BASF
  • Helm
  • AGROCOM
  • FarmFacts
  • FarmWorks
  • Farmplan - GateKeeper
  • SMAG - Agreo, Atland
  • Weitere*

Spurlinientransfer

Neben dem Übertragen der Dokumentationsdaten bietet Ihnen VarioDoc bzw. VarioDoc Pro auch die Möglichkeit Daten Ihres VarioGuide-Systems auszutauschen - auch mit Spurführungssystemen von Drittanbietern! Spurlinien, Feldgrenzen und Applikationskarten (nur bei der Option VariableRateControl) können so spielend leicht über eine Ackerschlagkartei übertragen werden, von Ihrem VarioGuide-System über eine kompatible Ackerschlagkartei zum Drittanbietersystem und umgekehrt.

„Professionell“ kommt von VarioDoc Pro

Noch mehr Möglichkeiten bietet die optionale Dokumentation mit Fendt VarioDoc Pro. Dank GPSgestützter Aufzeichnung sowie der Übertragung bestimmter Parameter über das Mobilfunknetz, werden die wichtigsten Daten unmittelbar und ohne Umwege dokumentiert. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine einzige SIM-Karte (NTRIP und VarioDoc Pro). Darüber hinaus profitieren Sie als VarioDoc Pro Nutzer optional von VariableRateControl (VRC) sowie der Erfassung weiterer Parameter wie zum Beispiel Dieselverbrauch oder Drehzahl.

Ihr Nutzen von VarioDoc Pro

  • Komplette Aufträge kommen schnell und sicher von und zur Maschine
  • Nutzung von Applikationskarten
  • Optimal für Lohnunternehmer und Maschinengemeinschaften mit gemeinsamer Datenverwaltung
  • Offener ISOXML Standard zum Datenaustausch mit Ackerschlagkarteien
  • Applikation mittels variabler Mengensteuerung (VariableRateControl VRC)
  • Zusätzliche Informationen durch GPS Positionsaufzeichnung möglich

Exakte Dokumentation und einfachste Datenübertragung.

Stammdaten Aufträge
Übertragung auf den Schlepper via Bluetooth oder Mobilfunk
Auswahl und Abarbeitung der Aufträge
Buchungsbestätigung
Synchronisation PC via Bluetooth oder Mobilfunk

* Claas E-Systems KGaA mbH & Co KG, Connected Farm - a Division of Trimble Navigation, F4F/Adaptris, 365FarmNet GmbH, Adaptris