2018-10-15Pressemitteilung

AGCO als Partner der neuen Parts und Service World

Die Landtechnikbranche hat jetzt auch eine eigene Messe für den Aftersales Bereich. Zum ersten Mal fand am 13. und 14. Oktober auf dem Messegelände Kassel die „Parts & Service World“ statt - ausgerichtet für Werkstattleiter, Servicetechniker und Mitarbeiter im Ersatzteillager. Auf einem der größten Stände präsentierte AGCO Lösungen rund um die Bereiche Ersatzteilplanung, Fahrzeugdiagnose oder virtuelles Werkstatttraining.

AGCO als Partner der neuen Parts und Service World

Die Landtechnikbranche hat jetzt auch eine eigene Messe für den Aftersales Bereich. Zum ersten Mal fand am 13. und 14. Oktober auf dem Messegelände Kassel die „Parts & Service World“ statt - ausgerichtet für Werkstattleiter, Servicetechniker und Mitarbeiter im Ersatzteillager. Auf einem der größten Stände präsentierte AGCO Lösungen rund um die Bereiche Ersatzteilplanung, Fahrzeugdiagnose oder virtuelles Werkstatttraining.

Torsten Dehner, Vice President Global Parts and EME Parts & Services.

„Wir bieten unseren Vertriebspartnern einen sehr kundenorientierten Aftersales Service an, damit sie die Erwartungen unserer gemeinsamen Kunden bestmöglich erfüllen, sogar übertreffen können“, so Torsten Dehner, Vice President Global Parts and EME Parts & Services. „Kontinuierlich arbeiten wir an Lösungen - auch im digitalen Bereich - damit unsere Händler ihren Kunden schnell, flexibel und individuell die richtigen Dienstleistungen anbieten können. Die neue Parts & Service World nehmen wir zum Anlass, um den Fachbesuchern unsere Konzepte für einen kundenorientierten Service zu präsentieren.“

Auf einem der größten Messestände präsentierten die AGCO Marken verschiedene Dienstleistungen für Kunden, wie die Gewährleistungsverlängerung „Fendt Care“ oder das zertifizierte Gebrauchtmaschinenprogramm „Fendt Certified“. Im Bereich Werkstatt wurden neue, innovative Planungs- und Reparaturlösungen vorgestellt. So kann beispielsweise mit dem MDI Planungstool für Ersatzteile der optimale Bestand des Händlerlagers organisiert und gleichzeitig optimiert werden. Die Folge: Durch die bessere Teileverfügbarkeit, steigt auch die Kundenzufriedenheit. Mit TechConnect werden den Werkstattmitarbeitern in einer App technische Details und Lösungen verständlich erklärt. Die geführte Problemanalyse per App führt dazu, dass die Techniker schneller und besser Reparaturen durchführen können. Ganz im Sinne der Kunden.

Live Werkstatt

In der „Parts & Service World Live Werkstatt” wurden verschiedene Diagnoseverfahren und –geräte für die Fahrzeuganalyse vorgestellt. Am Fendt 724 Vario mit der Quaderballenpresse 1270 S wurde z.B. die Messtechnik mit einem Oszilloskop für die Fehlersuche im Datenbus CANBUS vorgestellt.

Auszeichnungen und Medaillen

Neben den Fachinformationen ehrte AGCO auf der Messe Mitarbeiter von Vertriebspartnern, die sich 2018 durch gute Ideen, Teamgeist, Hilfsbereitschaft oder ihr besonderes Engagement für den Betrieb hervorgetan haben. Die von den Händlern vorgeschlagenen Mitarbeiter wurden mit dem AGCO Service Excellence Award ausgezeichnet.

Bildergalerie: AGCO Service Excellence Award

Auch die Messe selbst verlieh die ersten „Parts & Service World Medaillen“. Eine Jury bewertete herausragende technische Innovationen sowie smarte Dienstleistungen und verlieh drei Gold- und 15 Silbermedaillen. AGCO konnte gleich drei der neuen Auszeichnungen erhalten.

Bildergalerie: Parts & Service World Medaillen

Gold für digitale Lösungen im Aftersales

Neben MDI und TechConnect stellt AGCO den Händlern die App CITnow zur Verfügung. Mithilfe dieser App kann der Techniker aus der Werkstatt ein kurzes Video an den Maschinenhalter senden. Dieses beinhaltet eine kurze Schadensanalyse der Maschine und schafft beim Kunden Transparenz über mögliche Reparaturkosten.

Die zwei Silbermedaillen gingen an die Fendt Schwestermarke Valtra für eine virtuelle Trainingslösung für Servicetechniker sowie für den Einsatz von 100 Prozent erneuerbarem Kraftstoff bei der Erstbefüllung bei Auslieferung.

Downloads