2018-04-19Pressemitteilung

AGCO Power feiert 75-jähriges Jubiläum eines Motorenherstellers

AGCO Power feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Jubiläum als Motorenhersteller. Auch Fendt Maschinen sind mit den leistungsfähigen AGCO Power Motoren ausgestattet, die vor allem für ihre Kraft, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bekannt sind. Pünktlich zum Jubiläum hat nun auch der Millionste Motor das Werk verlassen.

AGCO Power feiert 75-jähriges Jubiläum eines Motorenherstellers

AGCO Power feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Jubiläum als Motorenhersteller. Auch Fendt Maschinen sind mit den leistungsfähigen AGCO Power Motoren ausgestattet, die vor allem für ihre Kraft, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bekannt sind. Pünktlich zum Jubiläum hat nun auch der Millionste Motor das Werk verlassen.

„AGCOs Motorenhersteller, auch bekannt als AGCO Power, liefert seit 75 Jahren branchenführende Motoren und neue Lösungen für die Energieerzeugung“, sagt Martin Richenhagen, Chairman, President und CEO der AGCO Corporation. „Wir sind stolz, diese großartige Tradition dieses Jahr feiern zu dürfen und freuen uns, dass mittlerweile der millionste AGCO Power Motor in unserem finnischen Werk in Nokia-Linnavuori hergestellt wurde.“

Der Millionste AGCO Power Motor aus dem finnischen Werk in Linnavuori.

Pionier in umweltfreundlicher Motorenentwicklung

AGCO Power hat bei der Entwicklung von emissionsreduzierenden Technologien wahre Pionierarbeit geleistet und war der erste Hersteller, der bereits 2008 die SCR-Technologie (Technik zur Reduktion von Stickoxiden) für Landmaschinen eingeführt hat. Heute erfüllen die AGCO Power Motoren nicht nur die neusten EU und US Abgasnormen, sondern übersteigen mit Tier 4 Final sogar die Anforderungsbestimmungen. Mittlerweile sind die AGCO Motoren sogar soweit entwickelt, dass sie den Standard Tier 5 Final erfüllen würden. „Innerhalb der EU werden die neuen Emissionsregelungen erst 2019 und 2020 schrittweise eingeführt werden“, erklärt Dr. Helmut Endres, AGCO Senior Vice President Engineering. „AGCO Power hat aber bereits vor einigen Jahren mit der Entwicklung für Tier 5 konforme Motoren begonnen, um für diese Umstellung gerüstet zu sein. Die hochwertigen Motoren wurden bereits in Versuchslaboren und verschiedenen Einsätzen in Kooperation mit unseren Kunden getestet.“

Vom kleinen Motorenhersteller zum globalen Produzenten

Im Jahr 1943 wurden im finnischen Linnavuori, nahe der Stadt Nokia, die ersten Motoren produziert. Wenige Jahre später wurde in dem Werk vor allem für die Marke Valtra produziert, die seit 2004 zum AGCO Konzern gehört. Seitdem hat AGCO kontinuierlich in die Entwicklung neuer Produkte, in innovative Motorentechnologien und in die Steigerung der Produktionskapazitäten investiert.

Mittlerweile stellt AGCO Power 3, 4, 6 und 7-Zylinder Dieselmotoren her, die in vier Werken in verschiedenen Ländern produziert werden: Linnavuori (Finnland), Changzhou (China), Mogi das Cruzes (Brasilien) und in General Rodriguez (Argentinien). Auch das Produktionsvolumen hat sich in den letzten Jahrzehnten vervielfacht und umfasst inzwischen mehr als 100.000 Motoren im Jahr.

Nachhaltigkeit im Interesse des Kunden

Die Innovationen von AGCO Power haben nicht nur zu bedeutenden Verbesserungen bei Verbrennungsprozessen geführt, sondern Kunden profitieren auch durch Kraftstoffeinsparungen. Juha Tervala, Vice President and Managing Director AGCO Power sagt: „Als Pioniere in der Motorentechnologie wird AGCO Power auch in Zukunft in die Forschung und Entwicklung investieren, um zuverlässige und langlebige Motoren für anspruchsvolle Offroad-Maschinen zu entwickeln. Wir gehören zu den Herstellern, die aktiv daran arbeiten erneuerbare Kraftstoffalternativen und elektronische Lösungen zu erforschen. Wir wollen die besten Motoren entwickeln, die unseren Kunden ermöglichen, ihre Ausgaben zu senken.“

Der Motor, der auch Fendt Maschinen antreibt

Der Fendt Rogator 645.
Die Raupe Fendt 900 Vario MT.
Der Fendt 200 Vario.
Der Fendt 300 Vario.

Mehr als 70 Prozent aller AGCO Produkte sind mit einem AGCO Power Motor ausgestattet. Auch Fendt Maschinen werden von leistungsfähigen Motoren im Leistungsbereich 70 bis 598 PS angetrieben. Neben dem neuen Großmähdrescher Fendt IDEAL 7 profitieren auch die Erntemaschinen der E, L und C-Serie vom dem kraftvollen Motor. Der geringe Dieselverbrauch des AGCO Power Motors kommt ebenso Besitzern der Spritze Fendt Rogator 600 sowie den Traktoren Fendt 200 und 300 Vario und der Raupe Fendt 900 Vario MT zu Gute.

Downloads