2019-11-13Pressemitteilung

Fendt 900 Vario ausgezeichnet als „Machine of the Year 2020“

Bei der „Machine of the Year 2020” Verleihung am 12. November entschied der Fendt 900 Vario gleich in zwei Kategorien für sich. Fendt gewann sowohl den „Audience Choice Award“, früher Publikumspreis, als auch den Titel „Machine of the Year“ in der Kategorie Großtraktoren für den neuen Fendt 900 Vario.

Fendt 900 Vario ausgezeichnet als „Machine of the Year 2020“

Bei der „Machine of the Year 2020” Verleihung am 12. November entschied der Fendt 900 Vario gleich in zwei Kategorien für sich. Fendt gewann sowohl den „Audience Choice Award“, früher Publikumspreis, als auch den Titel „Machine of the Year“ in der Kategorie Großtraktoren für den neuen Fendt 900 Vario.

(v.l.) Roland Schmidt (Vice President Fendt Marketing), Peter-Josef Paffen (Vorsitzender AGCO/Fendt Geschäftsführung), Christian Erkens (Director Fendt Sales) und Christoph Gröblinghoff (Vice President Distribution Management) freuen sich über den doppelten Gewinn

Der Fendt 900 Vario kam beim Publikum besonders gut an

Der Fendt 900 Vario überzeugte die Jury, bestehend aus Technikredakteuren, durch technische Neuheiten und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Durch seine Leistungsstärke bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch setzt er in seiner Leistungsklasse neue Maßstäbe. Der komplett neu entwickelte und für Fendt konzipierte MAN 6-Zylinder-Motor und der Antriebsstrang VarioDrive sorgen für optimale Zugkraft. Durch die intelligente Verteilung des Drehmoments hat der Fendt 900 Vario auch in Kurven volle Power. Das Design der Maschine war ein zusätzlicher Aspekt der Entscheidung für den Fendt 900 Vario in der Kategorie Großtraktoren.

Auch beim Publikum kam der Fendt 900 Vario sehr gut an und gewann den „Audience Choice Award“. Die Meisten der über 30.000 Teilnehmer stimmten online für den Fendt 900 Vario ab. „Der Publikumspreis ist mir besonders wichtig, denn da entscheiden die Landwirte und bewerten uns in Gänze, nicht nur eine Maschine. Deshalb ist der Publikumspreis für mich wertvoller als eine Goldmedaille“, sagte Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung, nach der Preisverleihung.

Insgesamt waren 53 Maschinen von 36 Herstellern in 16 Kategorien für den Titel „Machine of the Year 2020“ nominiert. Über die Vergabe der Auszeichnungen in den 15 unterschiedlichen Maschinenkategorien entschieden 20 Fachredaktionen aus elf Ländern.