2020-01-16Pressemitteilung

Fendt 942 Vario gewinnt „Traktor des Jahres“ in Kroatien

Auf der Messe CroAgro in Zagreb erhielt das Topmodell der Baureihe Fendt 900 Vario gleich zwei Auszeichnungen als kroatischer „Traktor des Jahres“.

Fendt 942 Vario gewinnt „Traktor des Jahres“ in Kroatien

Auf der Messe CroAgro in Zagreb erhielt das Topmodell der Baureihe Fendt 900 Vario gleich zwei Auszeichnungen als kroatischer „Traktor des Jahres“.

Vom 5. bis zum 8. Dezember 2019 fand in Zagreb erstmalig die kroatische Messe für Landwirtschaft und Landtechnik CroAgro statt. Im Rahmen der Messe wurden Auszeichnungen verliehen. Eine Jury prämiert neben landwirtschaftlichen Betrieben auch Agrarprodukte wie Käse oder Liköre sowie den kroatischen Traktor des Jahres „Hrvatski traktor godine“.

Zwei mal „Hrvatski traktor godine“
Der Fendt 942 auf der CroAgro

Zweimal Gold für den Fendt 942 Vario

Boštjan Grašić, CEO des kroatischen Fendt Vertriebspartner Grapak, und sein Sohn nahmen die beiden Preise entgegen.

Die Jury für den kroatischen Traktor des Jahres besteht aus fünf Agrarjournalisten, sowie Vertretern der Fakultät Agronomie der Universität Osijek sowie der kroatischen Landwirtschaftskammer.

„Alle 14 nominierten Modelle sind der Inbegriff moderner landwirtschaftlicher Maschinen und Technologien, deshalb war unsere Entscheidung in diesem Jahr besonders schwierig“, hieß es im Statement der Jury. Der Fendt 942 Vario gewann dabei gleich in zwei Kategorien Gold: sowohl als „Best Tractor of the Year“, als auch „All-Purpose Tractor“ kürte die Jury das Topmodell des neuen 900ers zum Gewinner. Als Kriterien wurden unter anderem Leistung und Verbrauch, innovative Lösungen, Ergonomie und Vielseitigkeit bewertet.

Christian Erkens, Director Fendt Sales Europe and Middle East (EME)

„Der Fendt 942 Vario wurde als vielseitiger und leistungsstarker Großtraktor entwickelt und stößt international auf sehr positive Resonanz. Über diese Auszeichnung für seine Vielseitigkeit freuen wir uns sehr. Sie demonstriert auch die positive Entwicklung, dass immer mehr Landwirte in Kroatien professionelle Landtechnik auf ihren Betrieben einsetzen“, so Christian Erkens, Director Fendt Sales Europe and Middle East (EME).

Zur CroAgro

Auf der Messe in Zagreb werden zum einen landwirtschaftliche Erzeugnisse und zum anderen Landtechnik präsentiert. Etwa 17.000 Besucher kamen über vier Tage verteilt auf das Messegelände und informierten sich über neue Entwicklungen in der Landwirtschaft.

Rund zwei Drittel der kroatischen Fläche werden landwirtschaftlich genutzt. Vor allem der Anbau von Getreide, Öl- und Hülsenfrüchte, Zuckerrüben und Kartoffeln sowie Viehzucht sind weit verbreitet. In einigen Regionen lässt das Klima auch den Anbau von Sonderkulturen wie Oliven und Weintrauben und Obst zu. Über 36 Prozent Kroatiens sind mit Wald bedeckt, sodass Landwirte Technik für unterschiedliche Anwendungsgebiete benötigen.