Deine Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) Anwendungsentwicklung in Marktoberdorf

Ein Azubi erzählt...

Hallo, ich bin Luca, Auszubildender zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung im 1. Lehrjahr.

Warum ich mich für diesen Ausbildungsberuf entschieden habe

Ich habe mich schon vor meiner Ausbildung für die Anwendungsentwicklung interessiert. Ein großer Vorteil ist, dass man in diesem Job recht flexible Arbeitszeiten hat. Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung hat man außerdem super Möglichkeiten, sich selbst ständig weiterzuentwickeln – in einem Job, der auch in der Zukunft eine sehr wichtige Rolle spielen wird.


Mein bisheriges Highlight in der Ausbildung

Mein absolutes Highlight war die eigenständige Entwicklung eines Programms zum Einsteigen in die Programmiersprache. Das Programm ist nun täglich im Einsatz und hat einen oft wiederkehrenden Vorgang total vereinfacht. Außerdem richte ich gerne Hardware wie Handys und Laptops für unsere Kolleginnen und Kollegen ein.


Darum solltest du dich auch für eine Ausbildung bei uns bewerben

Bei Fendt herrscht ein sehr gutes und angenehmes Arbeitsklima, das einen jeden Tag gerne in die Arbeit kommen lässt. Als Auszubildender zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung lernst du alle Teilbereiche unserer IT kennen, gewinnst wahnsinnig viel Fachwissen und hast flexible Arbeitszeiten.

Dein Werkzeugkasten

Mosaic

Das bringst du mit

  • Qualifizierter Mittelschulabschluss
  • Gutes mathematisches und technisches Verständnis
  • Interesse im Umgang mit Hard- & Software am Computer
  • Gute Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit
  • Gewissenhaftigkeit und exakte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Mosaic

    Alles auf einen Blick

    Berufsbild:

    • Planung, Konzipierung, Realisierung und Testen von Anwendungen und Programmen
    • Entwicklung von benutzerfreundlichen Bedienoberflächen
    • Erstellung der zugehörigen Programmdokumentationen und Schulung der Anwender

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre


    Unsere Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2023 werden im Mai ausgeschrieben. Informationen dazu findest du dann hier.

  • Mosaic

    Infos zur Berufsschule

    • Berufsschule Kempten
    • 11-12 Wochen Blockunterricht pro Ausbildungsjahr
    • Allgemeine Fächer: Deutsch, Englisch, Politik und Gesellschaft, Religion/Ethik
    • Fachspezifische Fächer: Anwendungsentwicklung und Programmierung, Betriebswirtschaftliche Prozesse, Vernetzte Systeme, Versorgungsnetze

    Die Fahrtkosten für deinen Schulweg mit Bus und Bahn übernehmen wir!

  • Mosaic

    Das bringst du mit

    • Qualifizierter Mittelschulabschluss
    • Gutes mathematisches und technisches Verständnis
    • Interesse im Umgang mit Hard- & Software am Computer
    • Gute Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit
    • Gewissenhaftigkeit und exakte Arbeitsweise
    • Teamfähigkeit

Deine Ausbilder

Das bin ich

Ich bin Peter Eisenhofer und habe 1998 als einer der ersten eine Ausbildung in einem IT-Beruf gemacht. Damals waren diese Ausbildungsberufe noch „Neuland“. Als IT’ler habe ich über die Jahre hinweg in verschiedenen Rollen und Projekten gearbeitet, bei großen und kleinen Unternehmen sowie auch viel im Außendienst. Es bereitet mir große Freude, unsere IT Ausbildung mit zu gestalten. Privat bin ich gerne in den Bergen unterwegs – wenn ich nicht Zeit mit meiner kleinen Familie verbringe.


Das macht die Ausbildung bei uns besonders

Wir bilden dich vom ersten Tag an in der Praxis für die Praxis aus. Du bewegst dich in unseren hochmodernen Systemen und lernst alle Prozesse detailliert kennen. Im internationalen Umfeld von AGCO hast du die Chance, dein persönliches Netzwerk aufzubauen. Reisen zu anderen Standorten sind dabei nicht ausgeschlossen. Auch ist es immer wieder faszinierend, unsere Produkte im Werk vom Band rollen zu sehen.


Mein Tipp für dich

Sei immer neugierig und aufgeschlossen gegenüber Neuem. Nicht gleich „das Handtuch werfen“, sondern nochmal probieren und dranbleiben!

Das bin ich

Ich bin Christoph Jürgensen und ich habe bei Fendt von 2012 bis 2015 meine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration absolviert. Das Unternehmen und ich feiern 2022 also unser 10-jähriges Jubiläum. In meiner Zeit hier durfte ich schon einiges erleben! Mittlerweile bin ich für ein globales Team verantwortlich, das sich um die Administration spezieller IT-Applikationen kümmert. Meine Leidenschaft für die Technik und den „Computer“ hört auch nach Feierabend nicht auf. Selbstverständlich wird in der Freizeit gezockt, Ausgleich dazu gibt’s dann aber beim Biken, Wandern oder Schrauben am Oldtimer.


Das macht die Ausbildung bei uns besonders

Durch die Größe unserer IT-Abteilung und die Zusammenarbeit mit internationalen Kolleginnen und Kollegen ist ein riesengroßes Wissen zu fast allen erdenklichen IT-Themen vorhanden, von dem du profitierst. Mit dem Einsatz aktuellster Branchenstandards und Technologien und der Zusammenarbeit mit namhaften IT-Anbietern garantieren wir eine ständig zeitgemäße Ausbildung.


Mein Tipp für dich

Cool bleiben und immer ganz du selbst sein! Wenn du dich auf deine Interessen konzentrierst und das mit Ehrgeiz und Fleiß paarst, klappt der Rest (fast) von selbst.