360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Fendt Slicer Mähwerk

Perfekt bis zum letzten Halm: Die Fendt Slicer Scheibenmähwerke

Nur mit perfekten Maschinen lässt sich perfektes Futter ernten. Mit den Fendt Slicer Scheibenmähwerken erreichen Sie immer eine perfekte und gleichbleibende Schnitthöhe – für ein Mähergebnis, das beeindruckt. Die resultierende Futterqualität wird Sie überzeugen.


Für Schlagkraft par excellence stehen unsere Kombinationen aus einem Slicer Frontmähwerk und einer Schmetterlings-Mähkombination im Heck – für ein unvergleichliches Mäherlebnis dank jeder Menge cleverer Details.

So vielseitig wie Sie. Mähwerke, die keine Wünsche offen lassen.

Ihre Anforderungen aus der Praxis formen die Fendt Slicer Scheibenmähwerke. Intelligenter Leichtbau und höchste Lebensdauer stehen bei uns nicht im Widerspruch zueinander, sondern sorgen für Leichtzügigkeit und niedrigen Kraftstoffverbrauch des Traktors – innovative Antriebe senken den Kraftbedarf.


Sie haben die Wahl zwischen einer Vielzahl an Front- und Heckmähwerken unterschiedlicher Arbeitsbreiten und spezifischer Zubehöranpassungen - für alle Gelände und Erntebedingungen die richtige Kombination.

Fendt Slicer Mähbalken - Mit unserem Antrieb machen Sie einen guten Schnitt.

Immer die passende Lösung

Die Fendt Slicer Scheibenmähwerke bieten verschiedene Mähbalken für die unterschiedlichen Einsatzzwecke. Der innovative Fendt Großscheiben-Stirnradmähbalken ist robust und flach konstruiert. Er besticht durch einen hohen Wirkungsgrad, optimalen Gutfluss und große Einsatzflexibilität. Der indirekt angetriebene, stabile Kompaktwinkelmähbalken zeichnet sich durch Langlebigkeit und Zuverlässigkeit auch in schwierigen Bedingungen aus. Fendt Slicer Scheibenmähwerke mit dem sehr leichten Standard-Stirnradmähbalken vereinen eine gewichtsreduzierte Bauweise mit einfacher Handhabung.


Alle Scheibenmähwerke können mit dem komfortablen Klingenschnellwechselsystem Comfort Change ausgestattet werden. Mittels des feststellbaren Spezialwerkzeugs tauschen Sie Klingen spielend leicht. Die Klinge arretiert automatisch und ist zuverlässig gesichert. Comfort Change reduziert Standzeiten und spart so Geld und wertvolle Zeit im knappen Erntefenster.

Der Stirnradantrieb mit Großscheiben - besser Abschneiden

Der Fendt Großscheiben-Stirnradmähbalken überzeugt durch sein breites Einsatzspektrum und hohen Wirkungsgrad unter allen Bedingungen. Seine bemerkenswerten Gleiteigenschaften, die Leichtzügigkeit sowie der leistungsfähige Gutfluss unterstützen ein wirtschaftliches Mähen, eine hohe Futterqualität sowie die Schonung der Grasnarbe gleichermaßen.

Nachhaltig, sicher und effektiv

Fendt Mähwerke mit dem neuen Stirnradmähbalken können unter guten Witterungs- und Mähgutbedingungen mit einer reduzierten Zapfwellendrehzahl von 850 U/min betrieben werden. Der komplette Antriebsstrang ist so ausgelegt, dass je nach Anforderung eine optimale Kraftnutzung erreicht wird. Ein kraftstoffsparendes Mähen bei gleichbleibender Schnitt- und Futterqualität ist somit möglich. Die Überlastsicherung und der integrierte Freilauf im Getriebe beugt in Notfällen teuren Schäden an der Maschine vor. Die Integration in den leichten und formstabilen Tragrahmen ist so konstruiert, dass ein großer Futtergang und viel Platz für Zinken- oder Rollenaufbereiter geschaffen wurde.

Weitere Details anzeigen

Alles fließt

Die flache Bauweise des Mähbalkens ist auf eine Schnitthöhe von 5-7 cm ausgerichtet, was eine ertragsoptimale Nutzung ermöglicht. In Kombination mit den serienmäßigen Gleitkufen verringert sich der Rohascheanteil im Futter erheblich und es wird ein bodenschonendes Mähen und ein schneller Wiederaufwuchs nachhaltig unterstützt.

Formvollendet stabil

Wanne und Deckel sind aus sehr starkem Material gefertigt, formschlüssig verbunden und vollverschweißt. Die Gesamtkonstruktion zeigt sich dadurch enorm robust und dauerhaft dicht. Die Reduktion von Verschraubungen wirkt sich zudem positiv auf den Futterfluss aus. Der Mähbalken ist überdies mit Ausläufer und beidseitigen Stützprofilen ausgestattet. Daraus resultiert eine massive horizontale Formstabilität - insbesondere für großen Arbeitsbreiten vorteilhaft.

Direkt angetrieben

Der Krafteintrag erfolgt auf die erste Mähscheibe und sorgt für einen direkten Antrieb mit hohem Wirkungsgrad.

Top verzahnt

Eine Besonderheit der Konstruktion ist die überlappende Verzahnung. Mit 3,5 Eingriffspunkten sorgen die feingeschliffenen und gehärteten Zahnräder für gesicherte Funktion und Kraftübertragung sowie ein optimiertes Geräusch-/Verschleiß- und Vibrationsverhalten.

Kraftvoll im Einklang

Groß dimensionierte Zahnräder, die in Reihe angeordnet sind erreichen durch eine geradlinige Kraftübertrag hohe Effizienzwerte und bewirken eine hohe Laufruhe auch bei Wechsellast. Ein entscheidender Vorteil bei Antriebs- und Mähritzel mit einem großem Umfang liegt in niedrigeren Umlaufgeschwindigkeiten. Dies sorgt für weniger Verschleiß der Antriebskomponenten und somit geringere Kosten.

Ganz groß in Form

Die großen und deutlich profilierten Mähscheiben sorgen für einen sauberen Transport des Mähguts und eine perfekte Futterablage auch bei hohem Bestand. Je größer die Mähscheiben, desto weniger Mähmodule auf einem Meter Arbeitsbreite. Durch die Reduktion von Abgabepunkten wird der Wirkungsgrad erhöht. Zudem erreichen sie einen weiten Überschnitt und heben das Mähgut durch die Sogwirkung an, ein entscheidender Aspekt insbesondere bei liegendem Material. Das ermöglicht einen gleichmäßigen und tiefen Schnitt ohne die Grasnarbe zu beschädigen. Die äußere Mähscheiben mit Fördertrommeln gewährleisten auch im Randbereich eine saubere Futterräumung.

Fest verbunden und wartungsfreundlich

Die Antriebsmodule sind in dem Mähbalken durchgehend verschraubt, was die Einheit und die Gesamtkonstruktion gleichermaßen stabilisiert. Bei Blockade durch Fremdgegenstände schützt die Überlastsicherung den Antrieb nachhaltig und die Mäheinheit kann einfach gewechselt werden.

Beidseitig schnittig

Der Fendt Streamline-Mähbalken besitzt keine Anschlagpunkte an der Klingenaufhängung. Sie kann sich rundherum drehen, dadurch beidseitig verwendet werden und nutzt zusätzlich weniger ab. Der Wechsel erfolgt bei dem Comfort-Change System mit dem bordeigenen Spezialwerkzeug im Handumdrehen.

Kurzerhand erneuert

Die Gegenschneiden sind benutzerfreundlich gesteckt und durch die Gleitkufen fixiert. Der Austausch beider Bauteile erfolgt einfach und schnell.

Verschleiß im Blick

Durch die Lebenszeit-Ölfüllung ist der Mähbalken enorm wartungsarm. Eine magnetische Schraube erleichtert die Verschleißkontrolle - Metallspähne sammeln sich an ihr und ermöglichen so eine Einschätzung über den Zustand des Innenlebens.


ArbeitsbreiteAnzahl Mähscheiben
Slicer 310 F/F KC/F RC3,10 m6
Slicer 310 FQ/FQ KC/FQ RC3,10 m6
Slicer 360 FQ/FQ KC/FQ RC3,60 m7
Slicer 3160 TLX/TLXKC/TLXRC3,10 m6
Slicer 3670 TLX/TLXKC/TLXRC3,60 m7
Slicer 860 /KC/RC8,30 / 8,60 m2 x 6
Slicer 9609,30 / 9,60 m2 x 7




Der Kompaktwinkelantrieb - traditionell stark

Herzstück des Kompaktwinkelmähbalkens ist die durchgehende Sechskantwelle, die die einzelnen Winkelantriebe antreibt und auf deren Flansche die Mähscheiben montiert sind. Resultat ist eine gleichmäßige Kraftabgabe, die höchste Schnittqualität garantiert. Die Sechskantwelle und die Kompaktwinkelantriebe laufen in einer Lebenszeitölfüllung für optimale Schmierung in jeder Situation. Durch eine Sollbruchstelle an der Sechskantwelle kann im Schadensfall durch Tauschen der Welle schnell weitergearbeitet werden. Jedes Fendt Slicer Scheibenmähwerk mit Kompaktwinkelantrieb ist mehrfach gegen Überlast gesichert. Alle Modelle sind entweder mit einem Keilriemenantrieb oder einer Rutschkupplung im Antriebsstrang bestückt und verfügen außerdem über eine Überlastsicherung an jeder Mäheinheit.

Der Kompaktwinkelantrieb sorgt für eine gleichförmige Kraftabgabe an alle Mähscheiben und dadurch für einen sauberen Schnitt bei geringem Kraftbedarf.

Die Fendt Überlastsicherung driveGUARD schützt Mähwerk und Getriebe zuverlässig vor Schäden bei Fremdkörpern im Gutfluss. Die Überlastscheibe ist mit dem Antriebsstrang und der Mähscheibe verbunden. Bei der Blockade einer einzelnen Mähscheibe schert die DriveGuard- Scheibe an sechs Sollbruchstellen ab und unterbricht den Antriebsstrang. In wenigen Minuten kann die DriveGuard-Scheibe kostengünstig getauscht und weitergearbeitet werden. Die DriveGuard- Mähscheibensicherung sitzt außerhalb des Mähbalkens. Ein Öffnen zur Reparatur ist somit nicht notwendig.

Das geschraubte Kompaktwinkelgetriebe kann in der Drehrichtung angepasst werden. Die Umstellung vom mittigen zum paarweisen Lauf der Mähscheiben erfolgt durch einfaches Tauschen der Winkelgetriebe – ganz ohne zusätzliche Bauteile.


ArbeitsbreiteAnzahl Mähscheiben
Slicer 260 FP/FPS2,50 m4
Slicer 310 FPK3,00 m6
Slicer 270 P2,55 m5
Slicer 320 P3,00 m6
Slicer 350 P3,50 m7
Slicer 4080 TL4,00 m8
Slicer 4590 TL4,50 m9
Slicer 991 TLKC9,30 m2 x 7
Slicer 9314 TLKCB9,30 m2 x 7
Slicer 313 TKC/TRC3,00 m6




Der Stirnradantrieb mit Kleinscheiben - das Leichtgewicht

Diese Fendt Slicer Scheibenmähwerke mit Stirnantrieb zeichnen sich durch eine leichte Bauweise aus, was den Bodendruck verringert. Die Mähbalken sind sehr flach, was ein hervorragendes Schnittbild und einen optimalen Futterfluss ermöglicht. Der Antrieb erfolgt durch einen elastischen Keilriemenantrieb, welcher über eine Gelenkwelle von oben die erste Mähscheibe mit dem Stirnrad antreibt. Die weitere Kraftübertragung erfolgt von Stirnrad zu Stirnrad und sichert so eine gleichmäßige Kraftabgabe an alle Mähscheiben. Auch mit kleineren Traktoren können Arbeitsbreiten über 3,00 m erreicht werden.

Der Keilriemen sorgt für eine gute Kraftübertragung und dient gleichzeitig als Überlastsicherung.

Der leichte und gleichzeitig robuste Tragrahmen unterstützt ein gutes PS-Aufwand/Flächenleistungs-Verhältnis, insbesondere bei kleineren Traktoren.

Die Mähscheiben sind über einen Scherbolzen gegen Überlast beim Anfahren eines Hindernis abgesichert.


ArbeitsbreiteAnzahl Mähscheiben
Slicer 2460 ISL2,42 m6
Slicer 2870 ISL2,82 m7




Erleben Sie den schwebenden Schnitt mit dem einmaligen TurboLift.

Maximale Bodenschonung, minimale Futterverschmutzung

Bei den Fendt Slicer Heckmähwerken mit Mittenaufhängung, den Mähkombinationen sowie dem Frontmähwerk Slicer FQ sorgt die patentierte hydropneumatische Mähbalkenentlastung "TurboLift" für den schwebenden Schnitt. Das TurboLift-System gewährleistet konstant den optimalen Auflagedruck während des Mähvorgangs und lässt sich schnell und stufenlos auch während der Fahrt an die Bedingungen anpassen. Dies steigert die Grasnarbenschonung und die Futterqualität. Gerade in feuchten und nassen Bereichen reduziert sich der Rohascheanteil im Futter deutlich.


ArbeitsbreiteAnbau
Slicer 860 /KC/RC8,30 / 8,60 mHeck-Mähkombination
Slicer 9609,30 / 9,60 m
Heck-Mähkombination
Slicer 991 TLKC9,30 mHeck-Mähkombination
Slicer 9314 TLKCB9,30 mHeck-Mähkombination
Slicer 3160 TLX/TLXKC/TLXRC3,10 mHeckanbau
Slicer 3670 TLX/TLXKC/TLXRC3,60 mHeckanbau
Slicer 4080 TL4,00 mHeckanbau
Slicer 4590 TL4,50 mHeckanbau
Slicer 310 FQ/FQ KC/FQ RC3,10 mFront-Zugbock
Slicer 360 FQ/FQ KC/FQ RC3,60 mFront-Zugbock




Stufenlos verstellbar

Stellen Sie vor dem Mähen Ihren gewünschten Entlastungsdruck im TurboLift-System ein. Das Mähwerk kann dann während der Fahrt jederzeit weiter entlastet und auf den vorgewählten Druck zurückgeführt werden. Damit reagieren Sie höchst flexibel auf wechselnde Bedingungen. Am Vorgewende kalibriert sich das System immer von selbst. Neben perfekter Futterqualität sorgt TurboLift für spürbar geringen Zugkraftbedarf und deutliche Kraftstoffersparnisse. Durch einen Druckknopf am TurboLift-Ventilblock können Sie die Mäheinheit komplett entlasten und sie sicher und bequem abstellen.

Ein Jahrhundert Grünfutterkompetenz

Tradition, Innovation und Leidenschaft – das ist das Erfolgsrezept für das Grünfutter- Kompetenzzentrum Feucht.