360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Ein Schnitt der seinesgleichen sucht.

Je höher die Schnittqualität, desto besser die Verdichtung, Gärung und Futteraufnahme. Die Kombination aus 31 Messern und einem ziehenden Schnitt in Verbindung mit einem geringen Schnittspalt garantiert ein sauber geschnittenes Futterpaket ohne Musen. Dabei setzt der Fendt Tigo MR und MR Profi auf langgezogene Messer aus gehärtetem Werkzeugstahl mit speziellem Wellenschliff. Mit den breiten Rotorzinken wird das Futter aktiv durch die Messer geschoben. Dadurch erreicht der Tigo hohe Standzeiten und schneidet über die ganze Länge optimal für beste Silagequalität. Die nötige Flexibilität liefert er durch die einfache Schnittlängenverstellung. Mit dem Werkzeughebel können Sie mühelos die Messeranzahl halbieren und somit die Schnittlänge umstellen.

Zuverlässig dank Trimatic

Mit dem einzigartigen Fremdkörpersicherungssystem wird jedes Messer separat mit einer Feder abgesichert. Drückt der Rotor einen Fremdkörper an das Messer, knickt sich die Feder aus und reduziert schlagartig die Kraft auf das Messer. Durch diese Spannung stellt sich das Messer nach dem Passieren des Fremdkörpers automatisch wieder in Einsatzstellung. Dieses innovative federbasierte Auslösesystem schützt die Messer und den Rotor und garantiert eine stetige Funktionssicherheit auch unter härtesten Einsatzbedingungen.

Komfort bei der Wartung

Das Ziel ist es Ihnen das Arbeiten so leicht wie möglich zu machen. Schnelles und einfaches Handling garantieren die Rotorwagen durch ihre werkzeuglos entnehmbaren Messer. Fahren Sie den Schneidwerksbalken bequem über Ihr Terminal oder die seitlichen Druckknöpfe von der Arbeits- in die Servicestellung. Durch das seitliche Ausschwenken des Messerrahmens ist der Messerwechsel ganz einfach. Jedes Messer kann durch die zentrale Messerentriegelung entsichert werden und einzeln an jeder Stelle des Rahmens entnommen werden.

Die Federn der Trimatic Einzelmessersicherung garantieren effizienten und wirksamen Schutz vor Fremdkörpern für Messer und Rotor.

Der Schneidwerksrahmen ist in zwei Gruppen unterteilt, sodass unkompliziert zwischen einer Schnittlänge von 45 mm, 90 mm oder ungeschnitten umgestellt werden kann.

Der offene Schneidwerksrahmen verringert Ihren Wartungs- und Reinigungsaufwand, denn durch die offene Geometrie des Rahmens fällt jeglicher Schmutz einfach unten durch.

Die langgezogenen Messer mit einseitigem Wellenschliff bieten einen kraftsparenden, ziehenden Schnitt und können werkzeuglos entnommen werden.

Durch die zentrale Messerentriegelung sind die Messer einfach und schnell einzeln austauschbar.

Ein glatter Schnitt vom ersten bis zum letzten Halm.

Gute Verdichtung benötigt optimale Schnittqualität. Der Fendt Tigo MS setzt auf ein Schneidwerk mit bis zu 33 Messern auf zwei Ebenen, die dank eines ziehenden Schnitts und geringem Schnittspalt ein sauber geschnittenes Futterpaket, ohne Musen schaffen. Standardmäßig verfügt der Tigo MS über einen Hauptschneidrahmen ausstattbar mit bis zu 17 Messern. Zusätzlich können Sie noch einen Silierschneidrahmen mit 16 Messern dazu bauen. Dadurch erreicht der Tigo hohe Standzeiten und schneidet über die ganze Länge optimal für beste Silagequalität.

Schnelles Warten

Das Ziel ist es Ihnen das Arbeiten so leicht wie möglich zu machen. Schnelles und einfaches Handling garantiert der Tigo MS durch seine werkzeuglos entnehmbaren Messer. Dafür klappen Sie das Schneidwerk einfach ab oder fahren es für größere Wartungsarbeiten auf Transporträdern hinaus. Jedes Messer kann durch die zentrale Messerentriegelung entsichert werden und einzeln an jeder Stelle des Rahmens entnommen werden.

Passende Länge

Das in zwei Ebenen stehende Schneidwerk ermöglicht eine Schnittlänge von minimal 38 mm. Über einen Bedienhebel können Sie schnell und einfach die Messeranzahl auf 0, 5, 17, 21 oder 33 anpassen. Dabei können Sie an Ihrem Hauptschneidwerksrahmen von 17 der langgezogenen Messer aus gehärtetem Werkzeugstahl mit speziellem Wellenschliff auf 5 Messer wechseln, um für die Grünfutterernte optimal ausgerüstet zu sein. In dem Zuge können Sie Ihr Silierschneidwerk auch flexibel ein und ausschwenken.

Trimatic schafft Sicherheit

Auch im Tigo MS ist Profitechnik zu finden. Mit dem einzigartigen Fremdkörpersicherungssystem wird jedes Messer mit einer separaten Einzelmessersicherung abgesichert. Drückt die Schwinge einen Fremdkörper an das Messer, knickt sich die Feder aus und reduziert schlagartig die Kraft auf das Messer. Durch diese Spannung stellt sich das Messer nach dem Passieren des Fremdkörpers automatisch wieder in Einsatzstellung. Das federbasierte Auslösesystem schützt die Messer und die Schwinge für eine stetige Funktionssicherheit auch unter härtesten Einsatzbedingungen.

Für noch mehr Flexibilität und ein größeres Einsatzspektrum, können Sie ein Silierschneidwerk mit 16 zusätzlichen Messern einbauen. Somit sind Sie auch bei der Silage bestens unterwegs.

Schnell und einfach für alle Bedingungen gerüstet sein egal ob für Grünfutter, Heu oder Silage. Möglich wird das mit der anpassbaren Messerzahl auf 0,5,17,21 oder 33.

Perfekte Absicherung der einzelnen Messer dank dem Fremdkörpersicherungssystem Trimatic.