360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Fendt 300 Vario:
Der Vorreiter bei kompakten Standardtraktoren.

Ein Fendt 300 Vario zeichnet sich dadurch aus, dass er bis ins Detail durchdacht ist. Die neue Generation umfasst vier Modelle im Leistungsbereich von 113 bis 152 PS sowie drei Ausrüstungsvarianten von Power, Profi bis hin zu Profi+. Die vierte Vario-Generation verfügt neben dem neuen Topmodell 314 Vario mit 152 PS Maximalleistung über den komplett neuen Fahrer-Arbeitsplatz FendtONE. Er verbindet Maschine und Büro zu einer Einheit.

Produktbroschüre Technische Daten


kWPS
311 Vario83*113*
312 Vario90*123*
313 Vario98*133*
314 Vario104*
112**
142*
152**



* Maximalleistung ECE R 120

** Maximalleistung mit DP ECE R 120

Erleben Sie den Fendt 300 Vario in 360°.

deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360
deg360

Fendt 300 Vario Spotlights. Besonders. Besser.

In dieser Übersicht finden Sie die besonderen Fendt-Lösungen, die sogenannten Fendt Spotlights, die den Unterschied ausmachen und Ihre Arbeit jeden Tag einfach besser machen.

  • VisioPlus Kabine
  • FendtONE Fahrerplatz
  • Fendt DynamicPerformance
  • Drei Frontkraftheber-Varianten
  • Leicht und wenig stufenlos gleiten mit nur 33 kg/PS
  • Überragender Fahr- und Arbeitskomfort
  • Hohe Bodenfreiheit für Pflanzenschutz
  • Perfekte Modularität
  • Fendt Smart Farming

Der neue FendtONE - Fahrerplatz.

FendtONE: intuitive Bedienung und einzigartige Verbindung von Maschine und Büro

Die intuitive Bedienphilosophie FendtONE verbindet erstmalig Maschinenbedienung mit direkter Kommunikation im Büro. Ergänzt wird das Gesamtkonzept mit dem Infotainment-Paket und optionalem 4.1 Soundsystem. Der neue Fahrerarbeitsplatz umfasst ein 10“ großes Dashboard sowie eine Armlehne mit Multifunktions-Joystick und je nach Ausstattungslinie ein 12“ Terminal. Durch die am Sitz verankerte Armlehne lassen sich alle Einstellungen bequem ohne Relativbewegungen durchführen. Dazu kommt optional ein zweites 12“ Terminal, das zur Hälfte in das Dach eingefahren werden kann. Neue Möglichkeiten eröffnet der 3L-Joystick.

Der neue FendtONE Fahrerplatz.

VisioPlus Kabine: perfekter Durch- und Überblick

Die Fendt VisioPlus Kabine ist mit 77 Grad durchgehendem Sichtfeld ein wahres Sicht- und Raumwunder. Die ins Dach hinein gewölbte Frontscheibe ohne störenden Querholm ermöglicht den durchgehenden Blick auf den ausgehobenen Frontlader. Die Wölbung verhindert das Liegenbleiben von Ablagerungen. Nach unten und vorne sind die Sichtlinien durch die kompakte Haube und den taillierten Halbrahmen optimiert.

Multifunktions-Joystick

Der neue Multifunktions-Joystick enthält neben der vertrauten Kleeblatt-Bedienung zwei Bedienelemente für die proportionale Ventilsteuerung sowie vier belegbare, weiße Tastenfelder.

12“ Terminal

Erstmalig bekommt der Fendt 300 Vario je nach Ausstattungslinie ein neues 12“ Terminal, auf dem sämtliche Guide-Assistenzsysteme wie Contour Assistent, SectionControl und VariableRateControl verfügbar sind.

Drehschalter

Über zwei eigene Drehschalter regeln Sie bequem die Klimatisierung und das Infotainment.

Dreh- Drücksteller

Über den zentralen Dreh- Drücksteller steuern Sie sämtliche Anzeigen des Fendt 300 Vario. Dazu gehören noch vier Schnellzugriffstasten für Zurück, Launchpad, Übersicht, Individual Operation Manager (IOM) und den Wechsel zwischen Terminal und Dashboard.

Bedientasten

Hier finden Sie Bedientasten für Allrad, Differentialsperren links, die Krafthebereinstellungen rechts und in der Mitte fünf freie, zu belegende weiße Tasten.

Handgas, Geschwindigkeitsspreizung und Einstellhebel-Rocker

In der mittleren Bedienebene finden Sie von links: Handgas, Geschwindigkeitsspreizung, Einstellhebel-Rocker eins und zwei – frei belegbar, Zapfwellenbetätigung sowie Frontkraftheber und Heckkraftheber mit Tiefeneinstellung.
Bedienung der Front- und Heckzapfwelle

Hydraulikventile

In der unteren Bedienebene finden Sie zu jedem Einstellelement die LED-Anzeige. Über das Farbkonzept sieht der Fahrer sofort, ob Tasten neu belegt wurden. In den Werkseinstellungen werden hier Hydraulikventile gesteuert.

Weiße Tasten

Fünf weiße Tasten zur freien Belegung: Sie haben die Möglichkeit, Bedienorte frei mit Funktionen zu belegen. Dies ermöglicht Ihnen die bestmögliche fahrerspezifische Individualisierung Ihres Arbeitsplatzes.

Kreuzschalthebel

Der Kreuzschalthebel ermöglicht eine feinfühlige Steuerung ohne Umgreifen von zwei Steuerventilen. Der optionale dritte und vierte Hydraulikkreis ermöglicht das Arbeiten mit umfangreichen Gerätefunktionen. Diese werden über Drucktasten am Kreuzschalthebel aktiviert und gesteuert.

Drucktasten

Hier regeln Sie bequem per Drucktasten vertraute Getriebe- und Fahrfunktionen: Dazu gehören zwei Motordrehzahlspeicher, zwei Tempomaten sowie eine neue aktive Tempomateinstellung per Drehrad.

Zentrales Dashboard

Hier sehen Sie das zentrale digitale Cockpit mit der bequemen Einstellung der Funktionsgruppen. Links und rechts stehen zur permanenten Übersicht die Informationen für Straßenfahrt. In der Mitte finden Sie bei der Ausstattung ohne 12" Terminal die Einstellungen für die Hauptgruppen Kraftheber, Hydraulik, Motor und Getriebe, Bordrechner mit Verbrauchsmessung, Belüftung, Beleuchtung, Vorderachsfederung, Belegung Ventile sowie Service und Diagnose. Die Steuerung regeln Sie bequem über den neuen Dreh-Drücksteller auf der rechten Armlehne.

Das Fendt Mehrleistungskonzept DynamicPerformance.

Mehr Flächenleistung und höhere Produktivität.

Das intelligente Mehrleistungskonzept Fendt DynamicPerformance (DP) gibt beim Fendt 314 Vario bedarfsabhängig bis zu 10 PS mehr Leistung frei, wenn diese benötigt wird. Die Steuerung erfolgt abhängig von den Einsatzbedingungen und unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit. Sie profitieren auch bei Zapfwellenarbeiten im Stand, in der Bodenbearbeitung oder im Transport. Vorteile: leichter Traktor mit höherer Leistung und weniger Kraftstoffverbrauch pro Hektar.

Drei Frontkraftheber-Varianten für perfekte Anpassung.

Der Kraftheber mit Schwingungsdämpfung steht in den Varianten Standard, mit Lageregelung sowie als exklusiver Komfort-Frontkraftheber mit Lage und entlastender Regelung zur Verfügung.

  • Sitzt besonders kompakt am Fahrzeug, dadurch bleibt das gesamte Gespann besonders wendig
  • Max. Hubkraft 3.130 daN
  • Unterlenker mit besonders gutem Untergriff (in Parkposition einklappbar)
  • Hubzylinder geschützt über Faltenbälge gegen Steinschläge
  • Serienmäßige Schwingungsdämpfung verhindert Aufschaukeln und garantiert Fahrsicherheit und -komfort
  • Oberlenker mit solider Halterung und leichtem Handling

Mehr als ein Detail voraus.

Fendt 300 Vario Freisteller mit grünem Balken, der 33 kg/PS anzeigt.

Leicht und wendig stufenlos gleiten mit nur 33 kg/PS

Ganz gleich, ob im Ackerbau oder Grünland – Bodenverdichtungen mindern den Ertrag. Umfangreiche Bereifungsmöglichkeiten und das niedrige Leistungsgewicht des Fendt 300 Vario schonen Ihren Boden. Mit gerade mal 5.010 kg bzw. 33 kg/PS ist der Fendt 314 Vario ein echtes Leichtgewicht.

Fendt 300 Vario Freisteller, der die hohe Bodenfreiheit für den Pflanzenschutz darstellt.

Hohe Bodenfreiheit für Pflanzenschutz

Pflanzenschutz und Düngung in späten Wachstumsstadien steigern den Ertrag. Der Fendt 300 Vario bietet eine hohe Bodenfreiheit von bis zu 500 mm und erlaubt den problemlosen Einsatz in Sonderkulturen.

Fendt 300 Vario fährt auf der Straße mit einem Fendt Tigo.

Überragender Fahr- und Arbeitskomfort wie im LKW

Der intelligente Verbund dreier Systeme garantiert höchsten Fahr- und Arbeitskomfort: die niveaugeregelte Vorderachsfederung, die optional gefederte Kabine und die aktive Schwingungstilgung. Zusammen mit der exklusiven Fendt Reaction Lenkung können Sie durch die sehr gute Rückmeldung besonders feinfühlig und sicher steuern. Das sorgt für sicheren Geradeauslauf.

Perfekte Modularität mit den Ausstattungsvarianten: Power, Profi und Profi+.

Je nach Anforderung können Sie den Fendt 300 Vario auf Ihre Bedürfnisse perfekt maßschneidern. Mit 210 Optionen und 150 Reifen und Spuren ab Werk. Pro Ausstattungsvariante kann zwischen zwei verschiedenen Settings gewählt werden.

Der Fendt 300 Vario in der Ausstattungsvariante Profi+.

Mit der Ausstattungsvariante Profi+ ist der Fendt 300 Vario für höchste Ansprüche ausgestattet und lässt sich auf alle Technologien erweitern

Serienausstattung des Fendt 300 Vario Profi+:

  • Multifunktionsarmlehne mit 12” Terminal
  • Spurführung Basispaket
  • Fendt TI
  • Maschinensteuerung Basispaket
  • Hydraulikpumpe mit 110 l/min

Optionale Erweiterungen des Fendt 300 Vario Profi+:

  • Zweites 12” Terminal im Dach
  • Spurführung mit RTK
  • Fendt TI auto
  • Contour Assistant
  • Fendt Section Control
  • Fendt Variable Rate Control
  • Agronomie Basispaket
  • Telemetrie Basispaket

Mehr zu den einzelnen Ausstattungsvarianten:

Power

Ausstattungsvariante Power Setting 1 aus Sicht des Fahrers.

Power Setting 1*

  • Ohne Kreuzschalthebel
  • Ein Linearmodul (Rockerpaar) zur Bedienung der Hydraulikventile
Ausstattungsvariante Power Setting 2 aus Sicht des Fahrers.

Power Setting 2*

  • Kreuzschalthebel
  • Kein Linearmodul (Rockerpaar)

Profi

Ausstattungsvariante Profi Setting 1 aus Sicht des Fahrers.

Profi Setting 1*

  • Kreuzschalthebel
  • Ein Linearmodul (Rockerpaar) zur Bedienung der Hydraulikventile
Ausstattungsvariante Profi Setting 2 aus Sicht des Fahrers.

Profi Setting 2*

  • 3L-Joystick
  • Ein Linearmodul (Rockerpaar) zur Bedienung der Hydraulikventile
  • 12" Terminal

Profi+

Ausstattungsvarianten Profi Plus Setting 1 aus Sicht des Fahrers.

Profi+ Setting 1*

  • Kreuzschalthebel
  • Ein Linearmodul (Rockerpaar) zur Bedienung der Hydraulikventile
  • 12" Terminal
Ausstattungsvariante Profi Plus Setting 2 aus Sicht des Fahrers.

Profi+ Setting 2*

  • 3L-Joystick
  • Ein Linearmodul (Rockerpaar) zur Bedienung der Hydraulikventile
  • 12" Terminal

*Die Abbildungen zeigen Serienausstattung mit optionalem Frontkrafthebermodul.

FendtONE: Die nahtlose Verbindung von Büro und Maschine.

Durchgängige und intuitive Bedienphilosophie.

FendtONE lässt erstmalig Ihre Maschinen und Ihr Büro zu einer Bedieneinheit verschmelzen.


Praktische Vorteile im Überblick:

  • Intuitive und einheitliche Bedienung
  • Zentrale Pflege der Stammdaten
  • Daten unabhängig von Ort und Zeit bequem zum Maschinenterminal senden und umgekehrt
  • Offenes und herstellerunabhängiges System, mit der Möglichkeit zur Verwaltung von gemischten Flotten
  • Die Datenhoheit liegt stets beim Kunden

Jetzt mehr erfahren

Fendt Smart Farming: Maßgeschneidert für Ihre Zwecke.

Indiviudell aus vier Modulen wählen.

Fendt bietet Ihnen im Bereich Smart Farming ein breites Spektrum an Produkten, mit denen Sie Ihre Maschine noch zielgerichteter einsetzen und gleichzeitig komfortabler arbeiten. Ihnen stehen insgesamt vier Module zur Verfügung, aus denen Sie nach Bedarf wählen können:

  • Spurführung
  • Agronomie
  • Telemetrie
  • Maschinensteuerung

Dabei besteht jedes einzelne Modul aus einem Basispaket, in dem die notwendigen Startanwendungen enthalten sind. Zusätzlich können Sie die Module, entsprechend Ihren Anforderungen, mit weiteren Optionen beliebig erweitern.

Spurführung

Mit der Spurführung von Fendt arbeiten Sie durchgehend mit höchster Präzision – auch bei Nacht und schlechten Sichtverhältnissen.


Basispaket:

  • Traktorvorbereitung zur Spurführung
  • Anwendung Fendt Guide

Option:

  • Auswahl verschiedener Receiver (NovAtel oder Trimble)
  • Fendt Contour Assistant
  • Fendt TI
  • Fendt TI Headland

Mehr über Spurführung erfahren

Agronomie

Mit Hilfe des auftragsbezogenen Dokumentationssystem Fendt TaskDoc und des Auftragsmanagers Fendt Task Manager sparen Sie Zeit im Büro.


Basispaket:

  • Anwendung Fendt TaskDoc und den Fendt Task Manager
  • Erstellung von Aufträgen und nachträgliche Auswertung auf der Maschine
  • Ganzheitlicher Überblick nach abgeschlossenen Arbeiten

Option:

  • NEXT Machine Management
  • agrirouter

Mehr über Agronomie erfahren

Telemetrie

Fendt Connect stellt die zentrale Telemetrie-Lösung für Fendt Maschinen dar. So können Sie Ihre Maschinendaten von überall abrufen.


Basispaket:

  • Ermöglicht optimale Analyse & optionale Verwaltung des Fuhrparks
  • Über Fendt Connect Anzeige und Speicherung von Daten, Maschinenpositionen, Kraftstoffverbrauch, Geschwindigkeit und Fehlercodes
  • Speicherung zur Auswertung von Arbeitsprozessen und Maschinenzustand
  • Datenübertragung erfolgt über Mobilfunk, damit ortsunabhängiger Abruf von Maschinendaten

Mehr über Telemetrie erfahren

Maschinensteuerung

Fendt Section Control, Fendt Variable Rate Control und Fendt ISOBUS ermöglichen ein perfektes Zusammenspiel von Traktor und Anbaugerät.


Basispaket:

  • Voraussetzung für weitere ISOBUS-Funktionen
  • Einfache und intuitive Steuerung von ISOBUS-Anbaugeräten über standardisierte, herstellerübergreifende Schnittstelle Norm ISO 11783
  • Verbindung von Traktorterminal und Anbaugerät erfolgt mittels Steckdose im Heck

Option:

  • Fendt Section Control
  • Fendt Variable Rate Control
  • Fendt Implement Management (TIM)

Mehr über Maschinensteuerung erfahren