360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Doppelt geknotet und sicher verpackt.

Die bewährten Doppelknoter der Fendt Quaderballenpressen garantieren eine zuverlässige Bindung auch unter hohem Pressdruck.

Alles sauber

Das Ergebnis der Doppelknoter wird durch das neue, integrierte Querstromgebläse optimiert, welches zur Serienausstattung jeder Fendt Quaderballenpresse gehört. Durch den konstanten Luftstrom wird in den Knoterbereich eindringender Schmutz direkt wieder herausgeblasen. Das von der Presse aus hydraulisch angetriebene Querstromgebläse ist für das Einlegen des Garns bequem klappbar.

Immer gleich lang

Die Ballenlänge wird ständig exakt und unabhängig von den Pressbedingungen über das mittig auf der Ballenkammer positionierte Sternrad gemessen. Durch die synchrone Bewegung mit der Ballenpresse ist die Messgenauigkeit auf sehr hohem Niveau und die Ballenlänge immer gleichmäßig.

Mosaic

Sichere Bindung

Das in Hesston entwickelte Doppelknotersystem der Fendt Quaderballenpresse wurde über 40 Jahre hinweg ständig optimiert und stellt heute eines der besten Knotersysteme der Branche dar. Mit sechs Knotern auf 120 cm Kanalbreite und vier Knotern auf 80 cm Kanalbreite wird jeder Ballen sicher abgebunden. Bei jedem Bindevorgang werden zwei Knoten gebunden. Durch das Doppelknotersystem werden der Garnhalter und die Nadel nur während des Bindevorgangs belastet. Das gewährleistet weniger Verschleiß und hohe Einsatzsicherheit.

  • Mosaic

    Sichere Bindung

    Das in Hesston entwickelte Doppelknotersystem der Fendt Quaderballenpresse wurde über 40 Jahre hinweg ständig optimiert und stellt heute eines der besten Knotersysteme der Branche dar. Mit sechs Knotern auf 120 cm Kanalbreite und vier Knotern auf 80 cm Kanalbreite wird jeder Ballen sicher abgebunden. Bei jedem Bindevorgang werden zwei Knoten gebunden. Durch das Doppelknotersystem werden der Garnhalter und die Nadel nur während des Bindevorgangs belastet. Das gewährleistet weniger Verschleiß und hohe Einsatzsicherheit.

  • Mosaic

    Langlebig und geschützt

    Die Lager im Knoterbereich sind abgedichtet und geschützt. Damit zeichnen sie sich durch eine hohe Lebensdauer und geringen Wartungsaufwand aus. Die Knoter selbst werden von der Zentralschmierung mit Öl versorgt. Über das Varioterminal im Traktor können Dauer und Intervalle der Schmierung auf die vorherrschenden Bedingungen angepasst werden. Einen einfachen Zugang zu den Knotern gewährleistet eine große Wartungshaube und das klappbare Querstromgebläse.

  • Mosaic

    Optimaler Zugang

    Die einzeln hochklappbaren Knoter ermöglichen einen optimalen Zugang für Wartung und Service.

  • Mosaic

    Querstromgebläse

    Das serienmäßige Querstromgebläse sorgt für einen permanenten Luftstrom über den gesamten Knoterbereich, welcher jegliche Fremdkörper gründlich aus dem Knoterbereich entfernt.

  • Mosaic

    Gleichmäßige Garnzuführung

    Die saubere Führung des Garns durch die Knoterbremsen sorgt für eine gleichmäßige Garnzuführung zum Knoter.

Nichts wird dem Zufall überlassen

Über ein Sicherheitsgestänge, das mit dem Kolbenantrieb verbunden ist, werden die Nadeln zuverlässig im Falle eines gebrochenen Scherbolzens geschützt.

Maximaler Garnvorrat.

Mosaic

Clever und schön

Die Fendt Quaderballenpresse kann sich nicht nur sehen lassen, sie ist zudem sehr funktional. Die großen, sich öffnenden, Seitenklappen ermöglichen einen optimalen Überblick über den Füllstand des Garnkastens. Der Garnvorrat von 30 Rollen sorgt auch an langen Arbeitstagen für ausreichend Material. Durch die Lagerung der Garnrollen in einem Winkel von 30 Grad ist ein Verrutschen oder auch Verhaken des Garnes ausgeschlossen.

  • Mosaic

    Clever und schön

    Die Fendt Quaderballenpresse kann sich nicht nur sehen lassen, sie ist zudem sehr funktional. Die großen, sich öffnenden, Seitenklappen ermöglichen einen optimalen Überblick über den Füllstand des Garnkastens. Der Garnvorrat von 30 Rollen sorgt auch an langen Arbeitstagen für ausreichend Material. Durch die Lagerung der Garnrollen in einem Winkel von 30 Grad ist ein Verrutschen oder auch Verhaken des Garnes ausgeschlossen.

  • Mosaic

    Optimale Übersicht

    Durch die flache Position der Garnrollen haben Sie immer einen perfekten Überblick über den Füllstand. Auch das Nachlegen ist dadurch bequem erledigt. Denn durch die flache Einlagerung des Garnes werden die Rollen nur eingeschoben und können dann direkt verknotet werden – anstrengendes Umlagern gehört damit der Vergangenheit an. Dank des ausgefeilten Lichtkonzeptes ist auch bei Dunkelheit das Befüllen und Verknoten kein Problem.

  • Mosaic

    „Easy-Fill“ – Einfaches Befüllen garantiert

    Mit dem einzigartigen „Easy-Fill“-Ablagesystem ist das Befüllen des Garnkastens ein Leichtes. Der v-förmige Einlageboden und ein Neigungswinkel von 30 Grad verhindern, dass die Rollen während der Fahrt verrutschen. Durch die optimale Lage der Rollen ist auch das Verknoten schnell erledigt. Ein davor angebrachtes Sicherungsnetz verhindert ein selbständiges Abrollen des Garnes.

Garnkasten mit maximalem Volumen

In der Saison sollte man sich möglichst wenig mit Wartungsarbeiten und Ähnlichem beschäftigen müssen. Mit einem Garnvorrat von 30 Rollen kann man auch an langen Tagen ohne Zwischenstopps durchpressen. Sollte das Garn doch mal nicht reichen, ist das passende Garn über AGCO-Parts kurzfristig lieferbar.