2019-06-07News

Traditionsmarke trifft Traditionsturnier:
Fendt auf dem Hamburger Derby

Vom 29. Mai bis zum 02. Juni fand in Hamburg Klein Flottbek das traditionsreiche Hamburger Derby statt. Zum 90. Mal kämpften 30 Nationen um die 1,5 Millionen Euro, die verteilt auf 45 Prüfungen ausgeschrieben waren. Eine Veranstaltung mit 550 Pferden und Zehntausenden Zuschauern benötigt starke Partner. Fendt war dabei – mit mehreren Traktoren, einem Ausstellungsstand und vielen Gästen.

Traditionsmarke trifft Traditionsturnier:
Fendt auf dem Hamburger Derby

Vom 29. Mai bis zum 02. Juni fand in Hamburg Klein Flottbek das traditionsreiche Hamburger Derby statt. Zum 90. Mal kämpften 30 Nationen um die 1,5 Millionen Euro, die verteilt auf 45 Prüfungen ausgeschrieben waren. Eine Veranstaltung mit 550 Pferden und Zehntausenden Zuschauern benötigt starke Partner. Fendt war dabei – mit mehreren Traktoren, einem Ausstellungsstand und vielen Gästen.

Das Hamburger Derby ist ein Turnier wie kein anderes. Ein Park, der inmitten Klein Flottbeks liegt. Ein Parcours, der bereits 1920 entwickelt und seitdem kaum verändert wurde. Ein Publikum, das seinesgleichen sucht. Rund 96.000 Zuschauer sorgten an den fünf Turniertagen für eine außergewöhnlich gute Stimmung. Lauter Jubel erklang insbesondere bei den Derby-Prüfungen, die durch eine spezielle Parcoursführung und feste Hindernisse bestechen. Insbesondere das Überwinden des berühmten Walls, wird von den Zuschauern honoriert.

„Das ist Sport, das ist Spaß – es ist eine Freude hier zu sein und den Besten der Besten zuzuschauen. Danke Fendt, für die Möglichkeit hier dabei zu sein“, sagte einer der geladenen Gäste. Höchst konzentriert wurden die Ritte im abschließenden Springen – dem Höhepunkt des Turniers – verfolgt. In einem spannenden Stechen zeigten Nisse Lüneburg und sein Pferd Cordillo ihre Qualität. Nach einem fehlerfreien Umlauf siegten sie mit einer schnellen Runde und setzten sich somit vor den Iren Shane Breen.

Impressionen vom Hamburger Derby

Bis mindestens 2026 ist das Unternehmen Fendt Hauptsponsor der deutschen Reitsport-Nationalmannschaft in den olympischen Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit. Wenn die Sportler für Deutschland reiten, tragen sie bei Nationenpreisen oder Championaten, die Kleidung mit dem Fendt Logo.

Downloads