2017-12-05Pressemitteilung

4.420 Jahre Betriebszugehörigkeit an einem Abend

Am 24. November feierten 287 Jubilare ihre Fendt Betriebszugehörigkeit. Geehrt wurden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die seit 10, 25, 40 und 50 Jahren bei Fendt tätig sind. Zusammen bringen sie es auf 4.420 Fendt Jahre Fendt Betriebszugehörigkeit.

4.420 Jahre Betriebszugehörigkeit an einem Abend

Am 24. November feierten 287 Jubilare ihre Fendt Betriebszugehörigkeit. Geehrt wurden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die seit 10, 25, 40 und 50 Jahren bei Fendt tätig sind. Zusammen bringen sie es auf 4.420 Fendt Jahre Fendt Betriebszugehörigkeit.

10 Jahre Fendt
25 Jahre Fendt

Es ist eine schöne Tradition, dass einmal im Jahr die Jubilare mit ihren Partnern ins feierlich geschmückte Fendt Forum eingeladen werden. „Die Teilnahme der Lebenspartner ist uns wichtig, da sie ihre Partner im Alltag unterstützen und stärken“ so Nils Mütze, Direktor Human Resources Deutschland, Niederlande und Osterreich. „Den Erfolg von Fendt verdanken wir v.a. den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Denn sie bringen Erfahrungen mit sowie Stabilität und Sicherheit in alle Prozesse. Nur so kann auch dauerhaft Qualität produziert werden, und Qualität ist eines der wichtigsten Strategieziel und auch Merkmal von Fendt“, betont der Personalleiter die besonders langjährige Betriebszugehörigkeit im Unternehmen Fendt.

40 Jahre Fendt
50 Jahre Fendt

Auch wenn man es den Mitarbeitern nicht ansieht, 40 von ihnen arbeiten schon seit 40 Jahren für den Marktoberdorfer Landtechnikhersteller. Zwei Kollegen sogar ein halbes Jahrhundert. In dieser Zeit ist viel passiert. Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung, erzählte in seiner launigen Ansprache auf der Feier, dass 2017 ein besonderes Jahr in der Firmengeschichte ist. „Dieses Jahr werden wir mit 15.001 produzierten Traktoren ein sehr erfolgreiches Jahr haben. Vor Weihnachten feiern wir sogar noch die Produktion des 1.000sten Fendt 1.000 Vario. Wir haben zwar gewusst, dass dieser Schlepper genial ist, aber dass er so einschlägt und das weltweit - das ist eine wirkliche Erfolgsgeschichte.“

Und einen großen Anteil am Erfolg haben eben die Fendt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Fendt Maschinen entwickeln, bauen, vermarkten und vertreiben oder auch die Abwicklung und den Kundendienst machen. Und das oft über viele Jahre. Herzlichen Glückwunsch an alle Jubilare 2017!