360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Fendt Former 351 DS : Das Beste zusammenbringen.

In jedem Gelände zuhause

Der Fendt Former Schwader 351 DS spielt in Hanglagen seine Stärken aus. Die auf Gewicht optimierte Konstruktion und der dank kurzem Anbaubock kompakte Anbau am Traktor lassen Schwader und Traktor zu einer Einheit werden. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie den Fendt Former im Front- oder Heckanbau fahren wollen.

Beste Arbeitsergebnisse

Der starre Anbaubock führt dazu, dass ein Abdriften am Hang der Vergangenheit angehört. Für höchste Sicherheit im Hang sorgt auch der nahe am Traktor liegende Schwerpunkt und die arretierbaren Schwenkräder. Auf Wunsch sind bewegliche Unterlenkerlaschen und ein federzentriertes Tastrad verfügbar. So wird eine ideale Bodenabtastung und beste Hangtauglichkeit erreicht. Um je nach Bodengegebenheiten das Arbeitsergebnis optimal zu beeinflussen, lässt sich die Querneigung einstellen. Außerdem gibt es eine Höhenverstellung über eine Kurbel und ein stufenlos verstellbares Schwadtuch. Alle Zinkenträger sind abnehmbar und finden Platz in einer horizontalen Halterung.

Für Front- und Heckanbau

Mit dem Fendt Former 351 DS bleibt Ihnen die Wahl, ob Sie lieber im Front- oder Heckanbau arbeiten möchten. Dabei bietet der Fronteinsatz eine optimale Sicht auf die Maschine, bessere Kontrolle am Hang und somit eine höhere Sicherheit. Außerdem wird die Qualität des Grundfutters erhöht, da das Material nicht mit den Traktorenreifen überfahren wird. Der Fendt Former 351 DS ist leicht und binnen kürzester Zeit von Front- auf Heckanbau umgebaut. Es muss lediglich das Fronttastrad entfernt werden sowie die Kurvenbahn, das Schwadtuch und die Gelenkwelle umgesteckt werden. Bei beiden Anbauvarianten ist die Schwadablage immer rechts und ergonomisch deutlich besser für eine Entlastung des Fahrers auch an langen Arbeitstagen.

Mosaic

Ob lang und schwer, oder kurz und leicht: Die Kurvenbahn passen Sie einfach über eine Lochkulisse an die Erntebedingungen an.

  • Mosaic

    Ob lang und schwer, oder kurz und leicht: Die Kurvenbahn passen Sie einfach über eine Lochkulisse an die Erntebedingungen an.

  • Mosaic

    Warntafeln und Beleuchtung sind auf Wunsch optional erhältlich.

  • Mosaic

    Die lineare Höhenverstellung erfolgt schnell und einfach über eine gut erreichbare Kurbel an der Vorderseite des Fendt Formers.