360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Fendt Slicer 260 FP / 260 FPS:
Der Gipfelstürmer für den perfekten Schnitt.

Gemacht für steile Hänge

Um auch in schwierigem Gelände beste Ergebnisse zu erzielen, brauchen Sie angepasste Technik. Deswegen haben wir die beiden Scheibenmähwerksmodelle Slicer 260 FP und Slicer 260 FPS speziell für den alpinen Einsatz angepasst. Die Mähwerke zeichnen sich durch ihr leichtes und kompaktes Design aus. Das ermöglicht eine bessere Spurstabilität und eine geringere Entlastung der Hinterachse und somit auch mehr Sicherheit am Hang.

Stabiler Aufbau

Für beste Langlebigkeit und höchste Stabilität sorgt der durchgängige Tragrahmen. Mit dem serienmäßigen Wechselgetriebe sind die Slicer 260 FP und FPS sowohl für Traktoren mit linksdrehender als auch mit rechtsdrehender Frontzapfwelle geeignet. Auch ein Antrieb mit 540 oder 1.000 U/min ist möglich. Durch den klappbaren Seitenschutz liegt die Transportbreite bei nur 2,50 m, was den Transport auch auf engen Wegen ermöglicht. Auf Wunsch ist eine traktorseitige Federentlastung zum Oberlenkerpunkt verfügbar.

Robuster Mähbalken

Der Mähbalken ist robust und sorgt für beste Schnittqualität. Die vier großen Mähscheiben laufen symmetrisch und sorgen für eine gleichmäßige, mittige Schwadablage. Die Kraft wird über eine Sechskantwelle und Kompaktwinkelantriebe gleichmäßig auf alle Mähscheiben verteilt. Die Slicer 260 FP und FPS sind damit besonders leichtzügig und überzeugen durch ein sauberes Schnittbild. Fördertrommeln an den beiden äußeren Mähscheiben sorgen für eine hohe Förderwirkung, auch beim Mähen hangabwärts. Auf Wunsch reduzieren je zwei Schwadscheiben die Schwadbreite von 1,35 m auf 1,10 m.

Pendelblock für beste Anpassung

Der Pendelbock bietet dank einem Pendelweg von +/- 4,5° eine perfekte Bodenanpassung, auch in schwierigem Terrain. Seine kurze Bauweise und die Aufnahme mit dem Kupplungsdreieck erlauben einen kompakten Anbau an den Traktor und sorgen für höchste Sicherheit auch in steilem Gelände. Die Aufhängung der Mäheinheit befindet sich im Schwerpunkt. Durch Federkraft wird der Mähbalken in der Mitte zentriert. Dadurch schaukelt sich die Mäheinheit im Transport nicht auf und sorgt für hohe Sicherheit bei der Straßenfahrt.

Mosaic

Über ein doppelt wirkendes Steuergerät wird der Parallelogramm-Anbaubock stufenlos verschoben. Dank der feinfühligen Hydraulik der Fendt Traktoren schwenkt das Mähwerk besonders leicht über einen Verstellweg von insgesamt 42 cm.

  • Mosaic

    Über ein doppelt wirkendes Steuergerät wird der Parallelogramm-Anbaubock stufenlos verschoben. Dank der feinfühligen Hydraulik der Fendt Traktoren schwenkt das Mähwerk besonders leicht über einen Verstellweg von insgesamt 42 cm.

  • Mosaic

    Zwei Federn sorgen dafür, dass das Mähwerk immer in der Mitte zentriert ist; ein Aufschaukeln beim Transport und im Vorgewende wird zuverlässig verhindert.

  • Mosaic

    Durch den nahe am Traktor liegenden Koppelpunkt ist das Gespann sicher unterwegs, auch im steilen Gelände.