360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Überlegene Zugkraft.

Ganz gleich, ob Sie Ihren Fendt 800 Vario schwerpunktmäßig im Ackerbau, Transport oder Sondereinsatz einsetzen – in jedem Fall profitieren Sie von einem geringen Leergewicht von nur 9,5 t. So haben Sie einerseits hohe Zuladungsreserven von bis zu 6,5 t und andererseits müssen Sie nicht unnötiges Gewicht transportieren. Für schwere Zugarbeiten steht Ihnen ein maßgeschneidertes Ballastierungskonzept zur Verfügung.

Vielseitigkeit durch Schnittstellen

Der Fendt 800 Vario bietet so viele Schnittstellen wie kein anderer in seiner Leistungsklasse: sechs elektrohydraulische doppeltwirkende Ventile im Heck und zwei in der Front, Power-Beyond, ISOBUS-Anschluss und vieles mehr. Insgesamt verfügt der Fendt 800 Vario über mehr als 24 Schnittstellen, die sowohl in der Front als auch im Heck sinnvoll platziert sind. Dies garantiert den vielseitigen Einsatz und ein problemloses Anschließen sämtlicher Arbeitsgeräte – für die effektive Zusammenarbeit zwischen Traktor und Anbaugerät.

Intelligente Technik in Front und Heck. Passend für jeden Einsatz.

  • Oberlenker
  • Zwei doppeltwirkende Steuerventile
  • Druckloser Rücklauf Front
  • 7-polige Steckdose
  • Frontzapfwelle
  • Unterlenker-Fanghaken
  • Halterung für Entlastungsfedern

Schnittstellen im Heck

  • Signalsteckdose
  • ISOBUS-Anschluss
  • Hydraulischer Oberlenker
  • Duomatik-Kupplung
  • Sechs doppeltwirkende Steuerventile
  • Leckölleitung
  • Druckloser Rücklauf Heck
  • Druckluftbremse
  • Steuerleitung Power Beyond
  • Druckleitung Power Beyond
  • Hydraulische Anhängerbremse
  • 7-polige Anhängersteckdose
  • Unterlenker-Fanghaken
  • Anhängekupplung
  • Heckzapfwelle
  • Untenanhängung

Leistungsstarke Hubkraft

Der elektrohydraulische Heckkraftheber mit einer maximalen Hub kraft von 11.110 daN garantiert, dass auch schwere Heckgeräte bis zur vollen Aushubhöhe problemlos gehoben werden. Auch in der Front ermöglicht die maximale Hubkraft von bis zu 5.040 daN den Einsatz schwerer Frontgeräte. Der neu konstruierte Frontkraftheber aus Guss ist in integrierter Bauweise ausgeführt, so dass die Koppelpunkte nahe am Fahrzeug sind.

Zapfwellen mit Sparfunktion

Die Zapfwellen lassen sich komfortabel über die Multifunktionsarmlehne einstellen. Im Heck steht zudem die externe Bedienung zur Verfügung. Die Zapfwellengeschwindigkeiten (540E/1000 oder 1000/1000E) im Heck ermöglichen Arbeiten bei reduzierter Motordrehzahl und damit einem geringeren Kraftstoffverbrauch. Die Frontzapfwelle (1000 U/min) bietet ein breites Einsatzspektrum für Geräte in der Front.

Der Komfort-Frontkraftheber beim Fendt 800 Vario verfügt auf Wunsch über eine entlastende Regelung. Damit kann das Gewicht vom Gerät über einen definierten Druck auf den Traktor übertragen werden. Dies ist besonders im Einsatz mit einem Frontmähwerk oder Winterdienstgeräten vorteilhaft, weil das Gewicht auf die Vorderachse verlagert und eine verbesserte Lenkfähigkeit erzielt wird.

Die Unterlenker des Heckkrafthebers können in Parkposition hochgeklappt werden, sodass mehr Freiraum zur Deichsel entsteht.

Die Zapfwelle zeichnet sich durch einen überragenden Wirkungsgrad aus, da der Kraftfluss zum Zapfwellenstummel über einen direkten Durchtrieb durch das Variogetriebe erfolgt. Zugleich werden die Normdrehzahlen bereits mit einer Motordrehzahl von unter 2.000 U/min erreicht, was sich positiv auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.

Die DUDK-Kupplungen (doppelseitig unter Druck kuppelbar) erleichtern den Gerätean- und -abbau bedeutend. Die selbstschließenden Ventilklappen schützen sicher vor Verschmutzungen und ermöglichen das Anschließen einer Hydraulikleitung mit einer Hand.

Mit der externen Ventilbedienung betätigen Sie den Heckkraftheber, ein Ventil und die Zapfwelle direkt am hinteren Kotflügel. Auch bei der externen Betätigung der Heckzapfwelle kann automatisch eine voreingestellte Motordrehzahl angefahren werden. So sparen Sie sich unnötige Wege, zum Beispiel zum Befüllen des Güllefasses.

Kraftvolle Hydraulikanlage

Mit seiner Load-Sensing-Technologie ist der Fendt 800 Vario für anspruchsvolle Einsätze bestens gerüstet. Je nach Anwendungsgebiet können Sie den Fendt 800 Vario mit einer Load-Sensing-Pumpe wahlweise mit der Förderleistung von 152 oder 205 Litern pro Minute ausstatten lassen. Die Trennung des Ölhaushalts von Hydraulik und Getriebe prädestiniert den 800 Vario für den Einsatz von Bioöl im Hydraulikkreislauf. Mit seiner hohen entnehmbaren Ölmenge von bis zu 80 Litern wird der Fendt 800 Vario auch den Ansprüchen von Arbeitsgeräten mit sehr hohem Ölbedarf gerecht.