360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Der passende Untersatz für Höchstleistung.

Nutzlast-Champion

Die flexible und einfache Umfunktionierung vom selbstladenden Ladewagen zum Häckselwagen macht den Fendt Tigo zur richtigen Lösung für Ihren Betrieb. Neben Gras und Mais ist dieser Wagen auch optimal für den Transport von Hackschnitzeln oder anderen Ladegütern. Ob Großbetrieb mit Eigenmechanisierung, Biogasanlagenbetreiber oder Lohnunternehmer. Bei den sieben Modellvarianten des Kombiwagens ist für jeden der Passende dabei. Die Kombination aus höchster Nutzlast und Doppelnutzen sorgen für erstklassige Auslastung und steigert die Rentabilität des Fendt Tigo. Langlebige und enorm robust konstruierte Bauteile halten den Fendt Tigo dauerhaft einsatzfähig.

Boogie Tandem Fahrwerk

Egal in welchen Geländeverhältnissen Sie sich bewegen, das serienmäßige Tandem Fahrwerk des Fendt Tigo PR garantiert eine optimale Bodenanpassung. Schwere Lasten werden gleichmäßig verteilt und der hohe Federweg sorgt bei bis zu 24 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht für ein angenehmes Fahrgefühl. Breite Parabelfedern und wenig bewegliche Teile bieten höchste Seitenstabilität und minimalen Wartungsaufwand.

Hydropneumatisches Fahrwerk

Mit dem Fendt Tigo XR werden Sie wahlweise von einem hydropneumatischen (HPN) Tandem oder Tridem Aggregat unterstützt. Bei beiden Fahrwerken werden hohe Lasten gleichmäßig verteilt. Dies sorgt für optimale Bodenschonung. Die hydropneumatische Federung mit automatischer Niveauregulierung bietet Ihnen höchsten Fahrkomfort. Die Vorder- und Hinterachsen des Tridem Fahrwerks können durch die Offset-Lenkung, voneinander unabhängig, aktiv angesteuert werden. Zudem kann das HPN-Fahrwerk auf- und abgelassen werden. Die serienmäßige Fendt Stability Control (FSC) Ausstattung sichert dabei stetig den Wankausgleich in Kurven und hält die Ladefläche parallel zum Hang.

Das stabile Fahrwerk - Fendt Stability Control

Ohne automatischen Niveauausgleich neigt sich das Fahrzeug je nach Belastungszustand und Kurvengeschwindigkeit hangabwärts bzw. zur Seite (Abb. links). Mit automatischem Niveauausgleich durch FSC steht das Fahrzeug immer parallel zum Hang. Unabhängig vom Beladungszustand regelt sich das Fahrzeug immer auf die optimale Fahrwerkshöhe. (Abb. rechts).

In der Ernte geht es gerne mal hektisch zu. Da ist Geschwindigkeit gefragt. Damit Sie effizient und sicher auch in Hangneigungen arbeiten können, besitzt der Fendt Tigo dank des Fendt Stability Control (FSC) eine automatische Niveauregulierung. Ein Neigen hangabwärts oder zur Seite, welches bei vollem Wagen hohe Risiken bergen kann, wird beim Fendt Tigo durch den automatischen Niveauausgleich ausgeglichen. Unabhängig vom Beladungszustand steht dem Fendt Tigo immer der komplette Federweg zur Verfügung. Somit ist erstklassige Sicherheit im Gelände und auf der Straße immer gewährleistet.

Mosaic

Alle Modelle können optional mit einer hydraulischen oder elektronischen Zwangslenkung ausgestattet werden. Die effiziente und intelligente Deichselkonstruktion ermöglicht auch bei Zwangslenkung einen Einschlagwinkel von 60 Grad.

  • Mosaic

    Alle Modelle können optional mit einer hydraulischen oder elektronischen Zwangslenkung ausgestattet werden. Die effiziente und intelligente Deichselkonstruktion ermöglicht auch bei Zwangslenkung einen Einschlagwinkel von 60 Grad.

  • Mosaic

    Mit der 60 km/h Zulassung nutzen Sie Ihr Gespann optimal aus und kommen schneller ans Ziel.

  • Mosaic

    Die Tigo PR Baureihe ist serienmäßig mit einem 20-Tonnen-Boogie-Tandemachsaggregat ausgestattet. Die großvolumigen Bereifungen bieten eine enorme Aufstandsfläche und sorgen für optimale Bodenschonung.

  • Mosaic

    Die hydropneumatische Federung mit automatischer Niveauregulierung bietet höchsten Fahrkomfort. Bei der Untenanhängung mit Kugelkopfkupplung können die Modelle Fendt Tigo 100 XR, wahlweise auch der Tigo 75 XR, mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 31 Tonnen gefahren werden.

Effizienz die begeistert: Den Unterschied macht der Fendt Tigo.

Leistung die überzeugt

Der Rotor des Fendt Tigo begeistert mit seiner Stärke und enormer Durchsatzleistung. Mit nur 3,5 mm Schnittspalt, dem geringsten am Markt, und 25 mm breiten Rotorzinken mit Auflageflächen aus Hardox, überzeugt der Fendt Tigo mit perfekter Schnittqualität. Das Gras wird exakt durch den engen Schnittspalt geführt und hat keine Ausweichmöglichkeit. Es wird aktiv durch das Schneidwerk gefördert, während die sieben spiralförmig angeordneten Zinkenreihen für einen kraftsparenden, präzisen Schnitt sorgen. Mit einer Förderfläche von mehr als 1 m² wird das Futter auch bei schwierigen Einsatzbedingungen schonend in den Laderaum gefördert. So erreichen Sie exakte Schnittqualität ohne Musen und optimal vorverdichtetes Qualitätsfutter.

Auf den Punkt genau

Grasernte, kein Problem – der Fendt Tigo garantiert Ihnen einen optimalen Durchsatz. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Pick-Up und Rotor resultiert in einem idealen Gutfluss und höchster Ladeleistung. Der Übergabepunkt der Pick-Up sitzt nah am Schneidrotor. Das Erntegut legt so nur einen kurzen Weg vom Einzug bis zum Rotor zurück. Durch die kürzere Bauweise und geringere Umfangsgeschwindigkeit des Rotors haben Sie auch bei kurzem, trockenem Futter eine optimale Recharbeit und Futterübergabe. Dies ermöglicht Ihnen futterschonendes Arbeiten für ausgezeichnete Qualität.


Die synchronisierte Umfangsgeschwindigkeit erlaubt es der Pick-Up mit niedriger schonender Drehzahl die Entfernung zum Rotor zu überbrücken.

Effizienz ist gleich Durchsatz

Je effektiver der Kraftfluss eines Getriebes, desto mehr Durchsatzleistung kann generiert werden. Optimales Leistungspotenzial erreichen Sie mit dem einmaligen Antriebssystem des Fendt Tigo. Das im Fahrwerksrahmen integrierte, wartungsfreie Hochleistungsgetriebe läuft im geschlossenen Dauerölbad und ist extrem leichtgängig. Die ausgezeichnete Laufruhe ist eine große Entlastung für den Fahrer und sorgt für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Auch Futterverschmutzungen durch tropfende Kettenschmierungen sind ausgeschlossen.


Die Kraft des Hauptantriebs wird von extra starken Stirnrädern mit einer kraftschlüssigen Evolventenverzahnung von der Aufnahmewelle zum Antriebsstummel des Schneidrotors geleitet.

"Warten" Sie noch oder fahren Sie schon?

Mit dem Fendt Tigo sparen Sie Zeit und Geld. Durch die patentierte Lösung zum Austausch einzelner Rotorsegmente bringt Sie nichts mehr aus der Ruhe. Dank der innovativen Bauweise tauschen Sie bei Fremdkörperschäden oder Verschleiß nur noch die einzelnen Rotorzinken aus. Die t-förmige, 25 mm breite Auflagefläche der Rotorsegmente garantiert dabei hohe Stabilität. Gleichzeitig entwickelt der Fendt Tigo dadurch mehr Schubkraft bei geringem Kraftaufwand.


Die Rotorzinken sind in drei Elemente aufgeteilt und können einzeln entnommen werden. Für einfaches Austauschen werden drei neue Elemente arretiert und dann mit einzelnen Schlössern dreimal verschweißt.

Zum Schutz des Rotors vor Korrosionen und Verschmutzung im Maiseinsatz hat der Fendt Tigo eine Maiskanalabdeckung, die sich schnell und werkzeuglos einbauen lässt.

Der Rotor mit 800 mm Durchmesser und sieben spiralförmigen Zinkenreihen aus Hardox-Stahl ist auf beiden Seiten mit groß dimensionierten Pendelrollenlagern ausgerüstet.

Intelligente Technik. Einfache Bedienung.

Einzigartiges System

Sie haben die Wahl. Mit dem einmaligen Bedienkonzept können Sie alle Einstellungen parallel über 3 verschiedene Möglichkeiten tätigen. Steuern Sie den Ladewagen einfach mit ISOBUS über das Varioterminal oder legen Sie sich Ihre wichtigsten Funktionen auf den Fahrhebel Ihres Fendt Vario. Der Fendt Tigo hat für jeden das Passende.

Keine Einschränkungen

Der Fendt Tigo bietet Ihnen das höchste Maß an Flexibilität und Kompatibilität. Auch mit älteren Traktoren ohne ISOBUS können Sie den Fendt Tigo bequem über das Ladewagenterminal steuern. Sobald Ihr neuer ISOBUS-fähige Traktor Ihren Fuhrpark erweitert, können Sie auf das Varioterminal umsteigen.

Mosaic

  • Mosaic

    Vom Startmenü gelangt man in das Auf- und Ablademenü, sowie in die allgemeinen Einstellungen.

  • Mosaic

    Steuern Sie die Stirnwand und das Schneidwerk direkt über Ihr Terminal. Auch die Pick-Up und die Knickdeichsel lassen sich bequem von hier einstellen.

  • Mosaic

    Mit der Abladeautomatik stellen Sie die Weichen für die optimale Entleerung. Stellen Sie die Kratzbodengeschwindigkeit individuell ein.

  • Mosaic

    Das bei den hydropneumatischen Fahrwerken optional integrierte Wiegesystem zeigt Ihnen den Ernteertrag bequem in Ihrer Kabine an. Somit behalten Sie die ständige Kontrolle über das Gewicht und die Zuladung.

Bequem und einfach lassen sich Schneidwerk und Kratzboden direkt am Ladewagen bedienen.