360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Der Fendt 300 Vario. Ja.

Seit 1980 vereint die 300er Serie die Erfahrungen von Generationen mit dem Anspruch an höchste Qualität und Leistung. Darum sagen wir: Ja. Denn der Fendt 300 Vario bietet alles, was Sie brauchen. Überzeugen Sie sich selbst und sagen Sie Ja zum kompakten Allround-Traktor.


kWPS
Fendt 310 Vario74101
Fendt 311 Vario83113
Fendt 312 Vario90122
Fendt 313 Vario97132




Nennleistung nach ECE R 120

Weder zu weit links, noch zu weit rechts.
Kein Fake. 300 Vario jetzt mit Spurführung.

Wählen Sie schon jetzt eine unserer Agritechnica-Neuheiten:

Fendt bietet den 300 Vario jetzt als ProfiPlus mit VarioGuide an. Damit haben Sie die Wahl bei Receiver, Korrektursignal und Genauigkeit – und so immer die passende Lösung für Ihren Betrieb. Außerdem voll integriert sind die VarioActive Lenkung, die Variotronic-Gerätesteuerung und das Vorgewendemanagement.

Die richtige Wahl. Fendt.

Mosaic

Mit dem Varioterminal 7'' auf dem Fendt 300 ProfiPlus haben Sie das Fendt VarioGuide System perfekt im Griff.

  • Mosaic

    Mit dem Varioterminal 7'' auf dem Fendt 300 ProfiPlus haben Sie das Fendt VarioGuide System perfekt im Griff.

  • Mosaic

    Gerade bei Pflegearbeiten profitieren Sie von genauer Spurführung und flexibler Empfänger- und Korrektursignalauswahl.

  • Mosaic

    Neben VarioGuide erleichtert das Vorgewendemanagement Variotronic einfach auch komplizierteste Abläufe am Vorgewende.

    Zur Pressemitteilung

Fendt 312 Vario: Neue Bestwerte im DLG PowerMix

272 g/kWh bei nur 17 g/kWh AdBlue*

  • Erster Traktor mit der Abgasstufe 4 / Tier 4 final, der sich in seiner PS Klasse diesem Test stellt (bis 99 kW/135 PS – Stand August 2016)*
  • Das Ergebnis zeigt: So sieht echter Fortschritt aus! Mit nur 272 g/kWh schaffte der 300 Vario der Stufe 4 nicht nur den gleichen hervorragenden Wert im Dieselverbrauch wie sein Vorgänger (dieser war der Beste getestete Traktor der Stufe 3b in der PS-Klasse bis 135 PS .) Beim AdBlue-Verbrauch zeigte er mit 4,9 Vol. % sogar eine imposante Einsparung von 42 % im Vergleich zum Vorgänger, der bezogen auf den Dieselverbrauch 8,5 Vol. % AdBlue benötigte.**



* Ergebnisse des Fendt 312 Vario laut DLG PowerMix (Datenblatt 07/2016) 
** Ergebnisse des Fendt 313 Vario laut DLG PowerMix (Datenblatt 06/2013)

Fendt 300 Vario. Passt.

Wer den wendigen Kompakttraktor kennt, weiß wie viel in ihm steckt. Ob im Grünland, auf dem Feld, beim Transport oder für Kommunalarbeiten – ausgestattet mit noch mehr Komfort, Funktion und effizienter Technologie ist der Fendt 300 Vario Ihr zuverlässiger Begleiter für die täglichen Herausforderungen Ihrer Arbeit.

Im Test

Sagen auch Sie: Ja!

Je nach Einsatz bietet der Fendt 300 Vario die richtige Funktion. Wählen Sie Ihre beste Lösung aus den Ausstattungsvarianten Power, Profi und ProfiPlus. Der Fendt 300 Vario Power bietet Ihnen die passende Ausstattung für vielfältige Einsätze in Bereichen wie Grünland, Ackerbau, Transport, Pflegearbeiten, Sonderkulturen, Kommunalarbeiten und nicht zuletzt als Hofschlepper. Dabei überzeugt er durch Robustheit und Langlebigkeit. Für das Mehr an Komfort und Funktion bei speziellen Arbeitsanforderungen bietet der Fendt 300 Vario Profi und ProfiPlus das gewisse Etwas, das Ihnen den Alltag zusätzlich erleichtert.

Vielseitigkeit

Flexibilität und Effizienz in einem.

Mit dem Fendt 300 Vario Profi fahren Sie einen Kompaktschlepper, der überzeugend flexibel und leistungsstark den Alltag erleichtert.

Technik

  • Kräftiger Motor mit 4,4 l Hubraum
  • VisioPlus Kabine für beste Sicht und mehr Platz
  • 110 l Regelpumpe für mehr Förderleistung bei weniger Drehzahl
  • Frontlader Fendt CargoProfi mit intelligenten Funktionen
  • Übersichtliche Bedienung durch Variocenter mit Varioterminal 7''
  • Elektrische Ventile mit Zeit- und Mengensteuerung
  • LED Arbeitsscheinwerfer
  • Multifunktions-Joystick mit 10 frei belegbaren Tasten für die Steuerung von ISOBUS-Anbaugeräten auch über das Vorgewendemanagement Variotronic
  • 40 km/h Transportgeschwindigkeit bei reduzierter Motordrehzahl (1.700 U/ min)
  • Hohe Nutzlast von über 3,5 Tonnen
  • Niveaugeregelte Vorderachsfederung mit Längsschwinge für besten Fahrkomfort
  • Lenkwinkel- und Geschwindigkeitsabhängige Automatik für Allrad und Differenzialsperre
  • Variable Lenkübersetzung VarioActive für beste Wendigkeit

Rundum Übersicht: Fendt Bedienkonzept

Bis ins Detail durchdacht, stets mit dem Blick auf das Ganze, erleben Sie in Fendt Traktoren eine durchgängige und intuitive Bedienung und Funktionalität. Die Bedienelemente bestehend aus Varioterminal, Fahrhebel, Kreuzschalthebel, Linearmodul und Folientastastur sind übersichtlich im Variocenter angeordnet.

Variotronic & Services

Auszeichnungen

"Tractor de Espana 2016" auf der FIMA

Der Fendt 313 Vario wurde in Spanien zum "Traktor des Jahres 2016" gewählt. Der Traktor konnte die Fachjury aus 10 technischen Juroren durch seine neue Abgasstufe Tier 4 final, weitere technische Ausstattungen und seine Fendt VisioPlus Kabine überzeugen.

Zur Pressemitteilung

„Maschine des Jahres“ auf der SIMA in Paris

19 Technik-Redakteure aus acht europäischen Ländern vergaben Auszeichnungen in 17 Kategorien für die besten Landtechnik-Neuheiten. Der Fendt 300 Vario konnte in der Kategorie „Traktoren unter 150 PS“ bei der internationalen Fachjury punkten. „Der neue 300er hat uns alle überzeugt. Die Maschine ist im Aufbau und der Technik nicht mehr mit dem Vorgängermodell vergleichbar“, bewertet Dieter Dänzer, Chefredakteur der Branchenzeitung AGRARTECHNIK die Innovation des Schleppers. „Mit entlastender Frontkraftheber Regelung, elektrischen Ventilen und der neuen, großen Kabine bietet der 300 Vario den Landwirten viele neue technische Innovationen in dieser mittleren Leistungsklasse. Damit hätte er eigentlich einen neuen Namen verdient“, scherzt der Agrarjournalist.

Fendt Spotlight. Besonders. Besser.

Achten Sie auf die Fendt Spotlights – die besonderen und besseren Lösungen – und erfahren Sie, was einen Fendt zum Fendt macht.