2019-05-28News

Sawyer, Xaver und Fendt 1050 Vario begeistern Schüler auf Ausbildungsmesse in Marktoberdorf

Am 16. und 17. Mai fand im Modeon in Marktoberdorf die jährliche Ausbildungsmesse statt und Fendt präsentierte sich mit Technik zum Anfassen. Mit dabei waren der Roboter Sawyer, der Fendt Feldroboter Xaver und der Fendt 1050 Vario. Über 2.500 Schüler aus der Region Ostallgäu nahmen an der Messe teil.

Sawyer, Xaver und Fendt 1050 Vario begeistern Schüler auf Ausbildungsmesse in Marktoberdorf

Am 16. und 17. Mai fand im Modeon in Marktoberdorf die jährliche Ausbildungsmesse statt und Fendt präsentierte sich mit Technik zum Anfassen. Mit dabei waren der Roboter Sawyer, der Fendt Feldroboter Xaver und der Fendt 1050 Vario. Über 2.500 Schüler aus der Region Ostallgäu nahmen an der Messe teil.

Bei der Ausbildungsmesse im Modeon konnten sich Schüler gemeinsam mit Eltern und Lehrern über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten in und um Marktoberdorf informieren. Fendt präsentierte sich dabei mit der Vielfalt der eigenen Produkte, wie dem weltgrößten Standardtraktor, dem Fendt 1050 Vario und auch dem Zukunftsprojekt, dem Fendt Feldroboter Xaver. Beide Maschinen ließen die Herzen von Groß und Klein höher schlagen.

„Ich interessiere mich vor allem für eine Stelle als Industriekauffrau oder als Verwaltungsfachangestellte und kenne den Fendt als guten Arbeitgeber, außerdem finde ich große Maschinen toll“, berichtet Natalie Buhle. Gemeinsam mit ihrer Mutter nutzt sie die Messe, um sich ein Jahr vor ihrem Schulabschluss über ihre Berufschancen zu informieren.

Am Stand konnten die Interessierten Auszubildende zu ihren Erfahrungen ausfragen, aber auch Vertreter der Personalabteilung sowie Rainer Pachonik, Ausbilder technischer Produktdesigner, sowie Simon Mößmer, Ausbildungsleiter gewerbliche und technische Ausbildung, standen für Fragen zu ihren Berufen zur Verfügung. „Wir informieren auf dieser Messe über acht unterschiedliche Ausbildungsberufe und freuen uns über das große Interesse der Schüler, denn wir wollen weiterhin gute Fachkräfte beschäftigen und natürlich auch ausbilden“, so Marina Karaman, Talent Management Specialist. Die Schüler interessierten sich vor allem für Informationen zum Ablauf der Bewerbung und der Ausbildung, der Dauer der Ausbildung und den Zukunftsperspektiven der unterschiedlichen Berufe. Die erste Bewerbung für die Ausbildung zum Produktdesigner im Jahr 2020 hat Rainer Pachonik sogar schon am Donnerstag bekommen.

Roboter Sawyer ist ein kollaborierender Roboter, der in der Mitarbeitern in der Produktion zuarbeiten soll. Er verteilte auf der Messe wahlweise Gummibären oder Stifte und wurde speziell von Luis Hennemann für diesen Einsatz programmiert. „Vor allem die Kinder sind von dem Roboter begeistert, aber auch die Erwachsenen nehmen gerne einen Stift. Der Roboter bricht das Eis und erleichtert den Gesprächseinstieg für die Beratung“, erläutert der Mechatroniker in der Ausbildung. Auch die Freunde Rebecca und Leif sind von Sawyer begeistert und lassen sich Gummibären geben. Sie wechseln gerade auf das Gymnasium und sind mit ihren Eltern auf der Messe unterwegs.

Roman und Lukas strahlen glücklich von Fendt 1050 Vario herunter
1000er trifft Xaver