360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Je optimaler der Gutfluss, desto höher der Durchsatz.

Sechs Vorpresswalzen für maximale
Verdichtung des Ernteguts

Leistungsfähiges Wurfgebläse

Effektiver V-Cracker

Größte Häckseltrommeln mit 720 mm
Durchmesser für ruhigen Lauf

Perfekter Gutfluss von Einzug bis Auswurf

Das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten sorgt in den Fendt Katana Feldhäckslern für einen einzigartigen Gutfluss. Vom Vorsatz über die Vorpresswalzen und die Messertrommel bis hin zum V-Cracker sind sämtliche Einzelkomponenten stufenlos auf Ihre individuellen Bedürfnisse regelbar. Dies erhöht den Durchsatz, verringert den Verschleiß und sorgt bis zum gezielten Auswurf konsequent für homogenes Häckselgut erster Klasse.

Hoher Durchsatz bei allen Fruchtarten

Ob Gras- oder Maisernte, ob feuchtes oder trockenes Schnittgut: die sechs hydraulisch angetriebenen Vorpresswalzen leiten das Schnittgut gleichmäßig zur Häckseltrommel – eine der Schlüsselstellen der perfekten Fendt Katana Häckselqualität. Dabei wird eine große Menge Material zusammengeführt und hoch verdichtet. Dies steigert den Durchsatz und sorgt gleichzeitig für einen exzellenten Schnitt von Fasern, Halmen und Körnern jeglicher Art. Bei den Fendt Katana Feldhäckslern ist ab sofort eine automatische Gegenschneidenverstellung mit Messerverschleißermittlung verfügbar.

Vollintegriertes Siliermittelsystem

Das über das Varioterminal steuerbare Siliermittelsystem ermöglicht die Aufbringung von Additiven auf das Erntegut. Dabei liefert das Varioterminal Informationen zum Füllstand des Tanks und den aktuellen Durchflussmengen. Das Siliermittel befindet sich im optionalen 215 Liter Tank auf der rechten Seite des Fahrzeuges. Ganz nebenbei können Sie den Gutflusskanal über die Dosiermittelanlage auch noch reinigen.

HD-Verschleißteilsatz ab Werk

Für das Gutflusssystem sind verschleißfeste HD-Komponenten verfügbar. So erreichen Sie eine deutlich höhere Standzeit der Verschleißteile und damit noch mehr Einsatzsicherheit während der Ernte

Auch beim Fendt Katana 65 ist die neue Generation des V-Crackers aus dem Fendt Katana 85 serienmäßig erhältlich.

Effektiver Einzug über sechs Vorpresswalzen

Die Zuführung über sechs Vorpresswalzen garantiert die optimale Vorverdichtung des Häckselgutes, um eine hohe Häckselqualität zu erreichen. Die Breite der Walzen von 770 mm erlaubt den Einzug von hohen Materialmengen. Bequem vom Fahrerplatz aus wird die Schnittlänge von 2,6 bis 42 mm, je nach Messertrommel, stufenlos eingestellt. Dank des unabhängigen hydrostatischen Antriebs von Vorsatz- und Vorpresswalzen kann die Drehzahl des Vorsatzes optimal an die Erntebedingungen angepasst werden. Dabei bleibt die Schnittlänge konstant.


  • 6 Vorpresswalzen mit 770 mm Breite für Einzug von hohen Materialmengen
  • Stufenloser hydrostatischer Antrieb der Vorpresswalzen
  • Großer Abstand von Metalldetektor zu Trommel (970 mm)
  • Empfindlichkeit Metalldetektor in 6 Stufen im Terminal einstellbar
  • Terminal Anzeige Position des Fremdkörpers
  • Aktivierung Detektor löst Warnsignal zur Info der Begleitfahrzeuge aus (aktivierbar über Terminal)

Schutz vor Fremdkörpern

Zwischen Metalldetektor und Messertrommel befindet sich ein großer Abstand, um auch bei hohen Schnittlängen genügend Zeit für die Erkennung von Metallgegenständen einzuräumen. Im Falle von Fremdkörpern im Einzugsbereich wird der Hauptantrieb automatisch sofort gestoppt und somit kostenintensive Reparaturen an der Maschine zuverlässig vermieden.

Groß, genial und flexibel

Mit 720 mm Durchmesser verfügt der Fendt Katana über die größte Messertrommel am Markt. Die V-förmig angeordneten Messer leisten mit bis zu 23.000 Schnitten/min. (40-Messertrommel) eine besonders hohe Schnittfrequenz.

20 Messer Häckseltrommel

  • Grünlandtrommel für lange Häcksellängen im Gras und bspw. Miscanthus von 5,2 – 29 mm
  • Ruhiger Lauf auch bei sehr langen Häcksellängen; optimal zum reinen Laden, wenn das Häckseln nicht im Vordergrund steht

28 Messer Häckseltrommel

  • Großer Schnittlängenbereich mit einer Trommel
  • Halber Messersatz problemlos möglich mit Häcksellängen von 7,4 – 41,4 mm
  • Bei vollem Messersatz Häcksellängen von 3,7 – 20,7 mm
  • Allzweck-Trommel für eine breite Anwendung

40 Messer Häckseltrommel

  • Noch kürzere Schnittlängen möglich für bessere Gasausbeute und höheren Durchsatz bei Biogasanlagen, 2,6 – 14,5 mm
  • Höherer Durchsatz bei kurzen Schnittlängen im Vergleich zur Standardhäckseltrommel
  • Substrat noch besser zu verdichten für geringere Silierverluste

Immer messerscharf

Mit dem automatischen Messer-Schleifsystem können die gehärteten Messer schnell wieder auf ihre volle Schärfe geschliffen werden. Der Messer- Schleifstein wird auf beiden Seiten nachgestellt, so dass ein gleichmäßiges Schleifen der Messer erfolgt. Die Schleifzeit wird ganz bequem über das Varioterminal vorgegeben.

Automatisch scharf dank Gegenschneideneinstellung

Perfektes Häckselgut kommt nicht von alleine, sondern unter anderem von der automatischen Gegenschneideneinstellung des Fendt Katana 65:

  • automatische Einstellung und bequeme Bedienung vom Terminal aus
  • Messerverschleißanzeige zeigt Abbau der Messer an
  • einstellbarer Abstand über Spaltmaß in 6 Stufen
  • konstant hohe Schnittqualität bei gleichzeitiger Verschleißreduzierung

Häckselqualität

Die größte Häckseltrommel

Mit 720 mm Durchmesser verfügt der Fendt Katana über die größte Messertrommel am Markt. Die V-förmig angeordneten Messer leisten mit bis zu 23.000 Schnitten/min. (40-Messertrommel) eine besonders hohe Schnittfrequenz. Kombiniert mit der v-förmigen Anordnung der 20, 28 oder 40 Messer sind eine exzellente Häckselqualität und eine gleichmäßige Übergabe zum V-Cracker sowie zum Wurfgebläse gewährleistet.

V-Cracker garantiert eine sorgfältige Nachzerkleinerung

Für den V-Cracker hat Fendt eine geniale Konstruktion gewählt. Durch Verwendung von mit geriffelten Scheiben bestückten Walzen wird die Cracker-Spaltlänge im Vergleich zu üblichen Walzen mehr als verdoppelt. Bei Bedarf können die Crackerscheiben einzeln ausgetauscht werden. Auch beim Fendt Katana 65 ist die neue Generation des V-Crackers aus dem Fendt Katana 85 serienmäßig erhältlich.

Schwenkbarer V-Cracker

Der V-Cracker kann schnell elektrohydraulisch hinter das Wurfgebläse aus dem Gutflusskanal geschwenkt werden, wobei der Graskanal automatisch in die richtige Position gebracht wird. Der Schwenkvorgang wird ganz bequem über das Varioterminal voreingestellt und dann per Drucktaster im Wartungsraum ausgelöst. Das dauert nur wenige Sekunden.

Alles muss raus

Kraft sparen

Das Wurfgebläse entspricht einem offenen Rotor mit V-förmig angestellten Wurfelementen. Es kann je nach Anforderung mit glatten und gezackten Paddeln bestückt werden.

Flexibler Auswurfbogen

Der Auswurfbogen des Fendt Katana kann über 210° geschwenkt werden und ein schnelles Wechseln der Überladeseite ist problemlos machbar. Die Schwenkgeschwindigkeit kann über das Varioterminal vorgewählt und ideal an die vorherrschenden Erntebedingungen angepasst werden. Die Höhe lässt sich hydraulisch auf bis zu sechs Meter einstellen und selbst höchste Transportfahrzeuge können beladen werden. Dank der guten Sicht auf den Auswurf ist die exakte Befüllung der Anhänger bestens möglich

Überladehöhe

Auch bei einer Überladehöhe von bis zu sechs Metern hat der Fahrer die Auswurfklappe voll im Blickfeld. Optional kann der Auswurfbogen verlängert werden, um auch bei breiten Vorsätzen das Abfuhrfahrzeug optimal zu befüllen.

Beim Vorwärtsfahren sehen Sie den Füllstand des Begleitfahrzeuges

über die Kamera am Auswurfbogen

Beim Zurücksetzen wechselt das Bild automatisch auf die Rückfahrkamera.