2018-01-11News

Händlerzufriedenheitsbarometer 2017: Vertrieb ist mit Fendt sehr zufrieden

Im vergangenen Jahr konnten von Mitte April bis Mitte Juni die europäischen Landtechnik-Händler wieder ihre Hersteller anhand eines standardisierten Fragebogens bewerten. Abgefragt wurden die Bereiche Image und Außendarstellung, Traktorvertrieb, Teilevermarktung, Aftersales und Garantie, Informationswesen und EDV, Werbung und Produktunterstützung, Abwicklung und Zahlungskonditionen, Schulungswesen, Management, Händler-Hersteller-Verhältnis, Beitrag zur Profitabilität, Entwicklung und Fortschritte sowie Diebstahlschutz.

Händlerzufriedenheitsbarometer 2017: Vertrieb ist mit Fendt sehr zufrieden

Im vergangenen Jahr konnten von Mitte April bis Mitte Juni die europäischen Landtechnik-Händler wieder ihre Hersteller anhand eines standardisierten Fragebogens bewerten. Abgefragt wurden die Bereiche Image und Außendarstellung, Traktorvertrieb, Teilevermarktung, Aftersales und Garantie, Informationswesen und EDV, Werbung und Produktunterstützung, Abwicklung und Zahlungskonditionen, Schulungswesen, Management, Händler-Hersteller-Verhältnis, Beitrag zur Profitabilität, Entwicklung und Fortschritte sowie Diebstahlschutz.

Deutsches Händlerzufriedenheitsbarometer 2017

Deutsches Händlerzufriedenheitsbarometer 2017 gesamt

„Fendt hat es in nahezu allen Bereichen unter die Top 3 geschafft“, freut sich Andreas Loewel, Leiter des deutschen Fendt Vertriebes. „Unsere Marke wurde dabei von insgesamt 40 unabhängigen, deutschen Händlern beurteilt. Sie bewerteten vor allen die Innovationskraft und Entwicklungsfreude von Fendt Produkten sowie die Zuverlässigkeit und Termintreue unserer Auslieferungen mit Bestnoten. Beide Punkte sind ausschlaggebend dafür, dass Landwirte und Lohnunternehmer rechtzeitig technisch ausgereifte Maschinen bekommen. Unsere Marktanteile in Deutschland stellen das unter Beweis.“

Insgesamt haben 273 deutsche Fachbetriebe ihre Chance ergriffen und ihre Marken bewertet. Die Händler konnten Schulnoten (1-6) vergeben. Diese wurden auf eine Skala von 0 – 20 umgerechnet, um sie international vergleichbar zu machen.

Mit 15,11 Gesamtpunkten erreicht Fendt fast genau das gleiche gute Ergebnis wie 2016 und wird vom Erstplatzierten nur um 0,63 Punkte übertroffen.

Bestergebnisse erreicht Fendt vor allem im „Image und der Außendarstellung“ mit 17,66 Punkten

Die Händler schätzen Fendt auch besonders stark in den Bereichen „Diebstahlschutz“ oder der „Traktorvermarktung“ ein.

Ergebnisse zu "Diebstahlschutz"
Ergebnisse zu "Traktorvermarktung "

Europäisches Händlerzufriedenheitsbarometer 2017

Beim europäischen Dealer Satisfaction Index (DSI) – auch bekannt als europäisches Händlerzufriedenheitsbarometer - konnte Fendt auch einen der obersten Plätze einnehmen.

Im Rahmen der internationalen Leitmesse für Landtechnik, der Agritechnica 2017, wurden vom europäischen Branchen-Dachverband der Landtechnik-Händler CLIMMAR die Ergebnisse bekanntgegeben.

Fendt verteidigt mit 13,8 Punkten von 20 möglichen Punkten sehr erfolgreich seine obere Position. Die Befragung der Fachhändler wurde 2017 zum ersten Mal online durchgeführt. Infolgedessen ging die Zahl der teilnehmenden Landmaschinen-Fachbetriebe leicht zurück.