360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Einen kühlen Kopf bewahren, auch an heißen Erntetagen. Mit der Fendt C-Serie.

Optimale Wirtschaftlichkeit, moderne Technologien und hohe Flexibilität, dafür steht unsere Fendt C-Serie. Mit ihren zahlreichen Features definiert sie das Premiumsegment der oberen Mittelklasse neu. Spurführung mit VarioGuide und der 6-reihige Strohhäcksler sind nur einige der vielen Highlights. Die Fendt C-Serie garantiert Ihnen:

  • Schnelle und unkomplizierte tägliche Wartung
  • Ausgezeichnete Sicht durch die Panoramascheibe
  • Intelligente Steuerung mit der Variotronic
  • Effizient durch Leistung und Qualität

Produktbroschüre Technische Daten


Max.
Leistung*


kW/PS
Schüttler


Anzahl
Dreschkorb-fläche

m2
Aktive Abscheide-fläche
m2
Schüttler-
fläche


m2
Vorbereitungs-bodenfläche

m2
Gesamtsieb-fläche

m2
Korntank-volumen

Liter
Kraftstofftank-volumen

Liter
5275 C225/30650,91,895,732,574,679000/8600**620
6335 C265/36061,072,256,813,065,589000/8600**620










*Mit PowerBoost (ECE R 120)

**Standard & Reis / Paralevel PL & Integrale PLI

Fendt C-Serie Spotlights. Die Besonderheiten der Premiumklasse.

Hier finden Sie die besonderen Fendt-Lösungen, die sogenannten Fendt Spotlights, die den Unterschied ausmachen und Sie auch an heißen Erntetagen einen kühlen Kopf bewahren lassen.

  • Skyline Kabine
  • 10" Terminal
  • Hydraulische Reversierung vom Schneidwerk & Dreschwerk
  • Ausschwenkbarer MCS
  • Reisversion mit Reislaufwerk
  • Großer Korntank mit schneller Entleerung
  • ParaLevel Verfügbarkeit
  • Fendt Smart Farming (Spurführung, ortsbasierte Ertragserfassung)

Arbeitsplatz für Profis.

Varioterminal 10.4"

Mit dem großen Varioterminal 10.4", den intuitiven Menüs und der Darstellung von bis zu 4 verschiedenen Anwendungen behalten Sie stets den Überblick. Sie können die Bildschirmbelegung flexibel und nach Belieben auswählen. Mit bis zu 2 integrierten Kameras können Sie zusätzliche Bereiche – zum Beispiel beim Rückwärtsfahren oder beim Überladen – einsehen.

Von links oben: Hauptinformationsseite, Hauptmenü, Info-Plus Menü, Kameraansicht

Windschutzscheibe

Verbundglastechnologie in der Windschutzscheibe

Lenksäule

3-fach verstellbare Lenksäule

Fahrersitz

Komfortsitzt der neuesten Generation mit serienmäßiger Luftfederung und vielfältigen Einstellmöglichkeiten.

Beleuchtungskonzept

Das umfassende Beleuchtungskonzept sorgt für gute Arbeitsbedingungen – auch bei Nacht und für eine weitreichende Ausleuchtung von Feld und Straße.

Lichtbedienelement

Einfacher Überblick der aktivierten Arbeitsscheinwerfer im Lichtbedienelement.

Klimaautomatik

Die Klimaautomatik regelt automatisch die Temperatur für ein angenehmes Arbeiten.

Abtankrohr voll im Blick

Sehr gute Sicht auf den Entleerungsbereich für schnelles Abtanken mit bis zu 105 l/s.

Direkte Sichtlinie

Eine gute Sicht auf Schneidwerk, Stoppeln und per Kamera auch auf das Streubild des Strohhäckslers ermöglicht beste Leistungen im Feld.

Rundumsicht

Die großen, elektrisch verstellbaren und beheizbaren Spiegel sind einfach zu verstellen. Sie bieten eine ausgezeichnete Übersicht nach hinten und zur Seite.

Die großzügige Skyline Kabine bietet viel Platz und Raum zum Wohlfühlen. Sie haben eine perfekte Sicht auf das Schneidwerk, die Stoppeln sowie das Entladerohr. Dank der großen, elektrisch einstellbaren Spiegeln und der serienmäßigen Kamerafunktion im Varioterminal 10.4" haben Sie auch eine perfekt Sicht nach hinten. Die Skyline Kabine bietet Ihnen noch weitere Vorteile:

  • Arbeiten mit niedrigem Geräuschpegel
  • Großzügiges Ablage- und Kühlfach
  • Leistungsstarke Arbeitsscheinwerfer mit optionaler Stoppel-/ Reihenfinderbeleuchtung

Schneidwerk.

FreeFlow- und PowerFlow Schneidwerke. Die richtige Wahl je nach Erntegut.

Eine gleichmäßige Zufuhr des Ernteguts ist entscheidend für einen hohen Durchsatz und einen guten Ausdrusch. Das bieten die FreeFlow- und PowerFlow Schneidwerke von Fendt.

PowerFlow Schneidwerk: 5,50 m bis 6,80 m

Das PowerFlow Schneidwerk leistet durch seinen aktiven Guttransport vom Messerbalken zur Einzugsschnecke eine exzellente Arbeit.

Unser PowerFlow Schneidwerk ist bekannt für höchste Produktivität. Der große Abstand zwischen dem Messerbalken und der Einzugsschnecke erleichtert das Schneiden hoher Bestände. Das Erntegut wird anschließend durch die PowerFlow-Bänder direkt unter die Schnecke transportiert. Das garantiert bei allen Fruchtarten ein gleichmäßiges Beschicken und damit beste Druschleistung und einen äußerst effizienten Durchsatz.

FreeFlow Schneidwerk: 4,80 m bis 7,60 m

Am FreeFlow Schneidwerk erhöhen über die gesamte Breite angeordnete Einzugsfinger den Durchsatz der Einzugsschnecke und gewährleisten eine aktive und schnelle Zufuhr in den Schrägförderer.

Unser FreeFlow Schneidwerk ist mit einer Arbeitsbreite von 4,80 m bis 7,60 m erhältlich. Durch die verschraubten Komponenten ist es besonders stabil und wartungsfreundlich. Mit 1.254 Schnitten pro Minute sorgt die hohe Geschwindigkeit des Messerbalkens für einen sauberen Schnitt bei niedrigem Kraftbedarf. Die Einzugsschnecke mit einem Durchmesser von 610 mm fördert das Erntegut zügig und gleichmäßig zum Schrägförderer. Das sind die besten Voraussetzungen für höchste Flächenleistung bei bester Erntequalität.

Fendt Multi Crop Separator (MCS) Plus Dreschsystem

Der Multi Crop Separator (MCS) Plus Abscheidekorb zeichnet sich durch seine große Abscheidefläche aus. So wird möglichst viel Korn abgeschieden, bevor das Erntegut zu den Strohschüttlern gelangt. Das Besondere an unseren MCS Plus Mähdreschern ist zudem, dass der Abscheidekorb über den Rotationsabscheider geschwenkt werden kann. Ein Elektromotor bringt den Korb – je nach Bedarf – in die gewünschte Stellung; Werkzeuge sind nicht erforderlich.

Dreschtrommel

Die hohe Kapazität der Dreschtrommel ist eine Folge ihres großen Durchmessers von 600 mm und ihrer bemerkenswerten Trägheitskraft. Diese wird durch acht Ballaststangen erreicht, die sich mit den Raspelstangen abwechseln. Das Ergebnis ist ein perfekter Drusch mit sauberem Korn und sehr geringem Bruchkornanteil. Darüber hinaus sorgt die massive Trägheit der Dreschtrommel für einen ruhigen und gleichmäßigen Lauf, was die Belastung der Antriebe sowie den Leistungsbedarf und den Kraftstoffverbrauch deutlich reduziert.

Dreschkorbsteinstellung

Der Dreschkorb zeichnet sich durch unterschiedliche Drahtabstände aus. Der Abstand im hinteren Bereich des Dreschkorbs ist doppelt so groß, wie der im vorderen Bereich. Diese Anordnung sorgt für eine optimale Drusch- und Abscheideleistung. Um die Druschqualität zu optimieren, können Sie die Dreschkorbabstände – bequem von der Kabine aus – vorne und hinten individuell verstellen.

Abscheidekorb

Abscheidekorb unterhalb MCS

Der Abscheidekorb ist unter den Multi Crop Separator (MCS) geschwenkt. Mit dieser Einstellung wird die Abscheideleistung bei langem Stroh und feuchten Bedingungen verbessert, so dass auch unter schwierigen Bedingungen hohe Durchsatzleistungen möglich sind.

Abscheidekorb oberhalb MCS

Der Abscheidekorb befindet sich vollständig oberhalb des Multi Crop Separators. Diese Einstellung wird empfohlen, um die Qualität des Strohs zu erhalten, wenn die Ernte unter trockenen Bedingungen erfolgt und eine schonendere Behandlung des Ernteguts erforderlich ist.

Wechselbarer Sektionaldreschkorb

Für landwirtschaftliche Betriebe und Lohnunternehmer, die eine Vielzahl verschiedener Fruchtarten ernten, lässt sich die Fendt C-Serie mit dem neuen Sektionaldreschkorb blitzschnell umrüsten. Das vordere Dreschkorbsegment lässt sich einfach ausbauen und kann durch die geöffnete Steinfangmulde ausgetauscht werden. Es stehen zwei vordere Dreschkorbsegmente zur Verfügung: ein Segment mit 14 mm Drahtabstand für die Getreideernte mit intensiven Ausdrusch oder ein Segment mit 24 mm Drahtabstand für die Mais-, Sojabohnen- oder Sonnenblumenernte. Für eine erhöhte Kornabscheidung hat das Universalsegment hinten einen Drahtabstand von 24 mm.

Spezielle Version für Reisernte

Die Reisernte stellt den Mähdrescher vor sehr spezielle Herausforderungen. Wir bieten Ihnen für diesen Einsatz ein eigenes Modell. Damit der Materialverschleiß so gering wie möglich ist, haben wir zahlreiche Komponenten zusätzlich verstärkt und aus sehr verschleißarmen Material gefertigt. Für eine schonende Behandlung der empfindlichen Reiskörner haben wir die Leisten der Dreschtrommel durch Stifte ersetzt. Für die Ernte auf den teilweise noch sehr feuchten Böden ist unser Reismodell mit einem Raupenlaufwerk ausgestattet.

CornFlowTM Maispflücker.

Die Fendt CornFlow™ Vorsätze gibt es klappbar mit sechs Reihen. Außerdem sind starre Varianten mit jeweils sechs oder acht Reihen verfügbar. Der Reihenabstand beträgt entweder 70 oder 75 cm. Der spezielle Klappmechanismus klappt den Pflücker sehr kompakt. So hat der Fahrer auch bei Straßenfahrt beste Sicht nach vorn. Alle Funktionen können bequem über den Multifunktionshebel bedient werden.

Pflückwalzen. Robust und langlebig.

Die gegenseitig rotierenden Pflückwalzen mit jeweils vier Messerleisten sind robust und langlebig. Die Pflückplatten können beidseitig eingestellt werden, so dass die Pflanze stets mittig in die Pflückeinheit gelangt. Das gewährleistet einen sicheren Einzug.

Beste Zugänglichkeit. Bester Schutz.

Die Hauben und Spitzen aus elastischem Kunststoff bieten einen weiteren Schutz für die Maiskolben und garantieren perfekte Kornqualität. Sie sind leicht klappbar und ermöglichen einen schnellen Zugang zu den Pflückwalzen.

Reinigung und Kornbergung.

Beste Reinigung und sauberstes Korn.

Die Kornqualität bestimmt Ihren Gewinn. Bei der Entwicklung des Siebkastens lag daher das besondere Augenmerk auf dem Einsatz von Hochleistungssieben, um sauberstes Korn zu ernten. Die spezielle Oberfläche der HighCapacity-Siebe (HC-Siebe) sorgt für eine optimierte Windführung und Reinigungsleistung. Damit das Erntegut auch in Hanglagen gleichmäßig auf den Sieben verteilt bleibt, sind an der Oberseite zudem hohe Hangstege angebracht. Das Überkehrsystem transportiert das Material, das noch nicht optimal ausgedroschen ist, zurück zur Dreschtrommel. Dies erfolgt besonders gleichmäßig und schonend, denn eine Schnecke oberhalb der Trommel verteilt das Material wieder über die gesamte Dreschwerksbreite.

Vorbereitungsboden

Gerade in sehr feuchten Erntebedingungen sorgt ein sauberer Vorbereitungsboden für eine stets hohe Durchsatzleistung und optimale Druschqualität. Der Vorbereitungsbogen der Fendt C-Serie ist schnell und einfach zu entnehmen.

Spreuverteiler

Der Spreuverteiler kann schnell an die Erntebedingungen angepasst werden und sorgt dafür, dass das Spreu durch die Doppelgebläsefunktion effizient verteilt wird. Optional kann dieser mit einem Doppelrotor ausgestattet werden.

Großer Korntank

Der Korntank hat mit 9.000 l in der Standard-Version und 8.600 l in der ParaLevel-Version ein großes Füllvermögen. Die Entleerungsgeschwindigkeit von 105 l/s ist eine der höchsten in dieser Klasse.

Restkornabscheidung.

Die langen Strohschüttler unserer C-Serie haben jeweils 4 Fallstufen mit sogenannten aktiven Rückwänden. Die 210 mm hohen vertikalen Sektionen der Fallstufen bestehen aus offenen Gittern. So können Sie sicher sein, dass auch das letzte Korn effizient abgeschieden wird. Durch die schonende Behandlung des Ernteguts bleibt das Strohgefüge dabei optimal erhalten.

Strohschüttler

Die aktiven Rückwände der Fallstufen unterstützen die effektive Kornabscheidung. Für die Körnermaisernte haben wir die erste Fallstufe zusätzlich verstärkt.

Hochleistungssiebe

Hochleistungssiebe für sauberstes Korn

Dreschtrommel

600 mm Dreschtrommel

Wendtrommel

Wendetrommel

MCS Plus

Multi Crop Seperator Plus ausgeschwenkt

Abscheidefläche

Maximale Abscheidefläche 1,18 m2

6-reihiger Strohhäcksler

Für die konservierende Bodenbearbeitung und Direktsaatverfahren ist ein sehr kurzes Häckselgut entscheidend, um eine schnelle Zersetzung des Strohs zu sichern. Der 6-reihige Strohhäcksler wurde spezielle dafür entwickelt eine optimale Häcksel- und Verteilqualität zu liefern. Besonders für Landwirte, die mit reduzierter Bodenbearbeitung arbeiten ist der Strohhäcksler geeignet. Die gezahnten Messer sorgen für sauberes Feinhäckseln und reduzierte Leistung. Die stufenlos verstellbare Gegenschneide, eine zusätzlich einschwenkbare Noppenplatte und elektrisch verstellbare Strohleitbleche garantieren Ihnen die komplette Kontrolle über Qualität und Verteilung Ihres Häckselguts.

Schwad oder Gehäckselt

Mit nur einem Handgriff entscheiden Sie darüber, ob das Stroh im Schwad abgelegt oder gehäckselt wird. Durch die schonende Behandlung des Strohs beim Dreschvorgang erzielen Sie beste Strohqualität für Strohballen, Futter, Einstreu oder für die Energieerzeugung.

Intelligenter Hangausgleich.

Am Hang verschiebt sich das Parallelogramm nach oben beziehungsweise nach unten.

Hocheffizient auch am Hang mit dem ParaLevel-System

Die Mähdreschermodelle Fendt 5275 C und Fendt 6335 C sind in der ParaLevel-Version erhältlich. Das System basiert auf einem Parallelogramm und gleicht Hanglagen von bis zu 20 % aus. So bleiben das Dreschwerk sowie die gesamte Abscheidung und Reinigung trotz Neigung waagerecht, und das volle Leistungsvermögen steht für Ihre Ernte bereit. Sie haben auch die Möglichkeit Ihre ParaLevel-Maschine mit einem Allradantrieb auszustatten. Das bietet Ihnen eine höhere Traktion und noch mehr Sicherheit – auch am Hang. Dank proportionaler Ventile ist die Steuerung vollkommen stufenlos.

Arbeits- und Transportmodus

Neben den klassischen Vorteilen eines Fahrwerksausgleichs bietet das ParaLevel-System weitere positive Eigenschaften. Sie können zwischen Arbeits und Transportmodus wählen.

Arbeitsmodus:

  • Vergrößerte Außenbreite für mehr Stabilität und Sicherheit in Hanglagen

Transportmodus:

  • Reduzierte Außenbreite (3,50 m) durch abgesenkte Vorderachse
  • 5275 C PL* und 6335 C PL** halten die Vorgaben für die Genehmigung zur Straßenfahrt ein

* 5-Schüttler mit 800/65 R32 **6-Schüttler mit 650/75 R32.

Zusätzlicher Längsausgleich für sehr steile Hänge

Während die ParaLevel-Vorderachse die seitliche Hangneigung ausgleicht, wird mit dem Integrale die Längsneigung ausgeglichen. Bergauf gleicht das System zusätzlich bis zu 30 % Längsneigung und bergab bis zu 10 % aus. Mit der Kombination aus ParaLevel und Integrale wird die Maschine so auch an sehr steilen Hängen komplett waagerecht gehalten. Ein optimaler und gleichmäßiger Gutfluss im Einzug, im Dreschwerk, auf den Schüttlern und auf der Reinigung garantiert Ihnen eine saubere Drusch- und Kornqualität. So erzielen Sie mit unseren Mähdreschern auch am steilsten Hang die gleiche, hohe Produktivität wie in der Ebene. Dank proportionaler Ventile ist auch die Steuerung des Integrale, vollkommen stufenlos.

Motor und ATRAK Raupenlaufwerk.

6-Zylinder Motor

Unsere C-Serie ist mit den modernen 6-Zylinder Motoren von AGCO Power ausgerüstet. Mit 7,4 l Hubraum (5275 C) und 8,4 l Hubraum (6335 C), liefern sie eine maximale Leistung von 306 PS (5275 C) bzw. 360 PS (6335 C).

Kraftstoffsparend und umweltfreundlich

Zur Erfüllung der Abgasstufe V setzt Fendt bei der C-Serie auf einen Dieseloxidationskatalysator, Dieselpartikelfilter sowie einen SCR-Katalysator. Bei der selektiven katalytischen Reduktion (SCR) werden die Abgase mit einer Harnstofflösung (AdBlue) nachbehandelt. Damit werden nicht nur die Partikelemission und der CO2-Ausstoß deutlich reduziert, sondern auch der Kraftstoffverbrauch enorm gesenkt. Da verschiedene Kraftstofffilter verfügbar sind, ist der Motor auch bei schlechter Kraftstoffqualität bestens geschützt.

Raupenfahrwerk

Bei Erntebedingungen, in denen Raupenfahrwerke benötigt werden, bietet das Fendt ATRAK System die Lösung. Maximale Kraftübertragung, automatische Laufbandspannung und geringe Bodenverdichtung, vor allem bei feuchten Bedingungen, sind nur einige Vorteile dieses Systems. Die vier gefederten Laufbandrollen des Fahrwerks bieten eine große Aufstandsfläche, welche den Bodendruck nachhaltig minimiert. Zudem bewegt sich die Maschine durch Raupenfahrwerke bei höheren Arbeitsgeschwindigkeiten ruhiger, was einen erhöhten Fahrkomfort bietet und die exakte Schneidwerksführung sicherstellt. Entscheidend ist aber die maximale Außenbreite von 3,49 m der Fendt Mähdrescher mit 610 mm breiten Raupen.

Fendt Smart Farming: Maßgeschneidert für Ihre Zwecke.

Holen Sie noch mehr aus Ihrer Maschine heraus.

Fendt bietet Ihnen im Bereich Smart Farming ein breites Spektrum an Produkten, mit denen Sie Ihre Maschine noch zielgerichteter einsetzten und gleichzeitig komfortabler arbeiten. Ihnen stehen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

Spurführung

Mit der Spurführung von Fendt arbeiten Sie durchgehend mit höchster Präzision - auch bei Nacht und schlechten Sichtverhältnissen.


Mehr über Spurführung erfahren

Telemetrie

Fendt Connect stellt die zentrale Telemetrie-Lösung für Fendt Maschinen dar. So können Sie Ihre Maschinendaten von überall abrufen.


Mehr über Telemetrie erfahren

Ertrags- und Feuchtemessung

Der Korntankelevator ist maschinenseitig für Ertrags- und Feuchtemessung vorbereitet. Optional erhalten Sie das dazugehörige System bestehend aus einem separaten Rechner und der entsprechenden Sensorik, die das Korn auf seinem Weg in den Korntakt auf Feuchte und Menge prüft.

Ertragskartierung

Die Ertragsmessung kann um die jeweiligen Standortdaten erweitert werden, so erhalten Sie mithilfe der Schlagkartei eine aussagekräftige Kartenansicht mit teilspezifischen Erträgen. Sie haben die Möglichkeit auf einen Blick Stärken und Potenziale auszumachen und ihre Folgearbeiten entsprechend anzupassen.