360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Mit dem Fendt Rogator liegen Sie immer richtig.

Flexible Deichsel

Die universelle Deichsel erlaubt den Einsatz der Rogator 300 mit Oben- oder Untenanhängung, mit allen auf dem Markt verfügbaren Zugösen oder Kugelkopf- Kupplungen. Ein Wechsel zwischen Oben- oder Untenanhängung ist jederzeit möglich. Kraftstoffsparend treibt die schlepperseitige Load-Sensing- Hydraulik die Rogator 300 an, auf Wunsch ist auch ein Zapfwellenantrieb verfügbar.

Stabiler Rahmen

Das verwindungssteife Rückgrat der Maschine, aus dem Selbstfahrer-Rahmen entwickelt, bietet die Grundlage für exakte Applikation und damit den effektiven Einsatz Ihrer eingesetzten Betriebsmittel. Das Gestänge ist vor der Hinterachse geführt, so dass das Fahrwerk nur minimale Bewegungen auf das Gestänge überträgt. Der Rogator 300 arbeitet immer mit höchster Präzision.

Perfekter Nachlauf mit OptiSteer-Lenkachse

30 Grad Lenkwinkel dank der OptiSteer-Lenkachse ermöglichen einen Wenderadius von nur 3,8 m der immer perfekt auf die Traktorhinterachse abgestimmt ist. Der Fendt Rogator ist daher sehr agil und schont den Bestand auch beim Wenden. Die leistungsstarke Hydraulik- oder Druckluftbremse gibt Ihnen Sicherheit beim Straßentransport, egal ob mit vollem oder leerem Behälter. Je nach Anforderung sind Spurweiten von 1,5 m bis 2,25 m lieferbar.

Einzelradfederung

Die einzigartige Einzelradfederung mit Stabilitätskontrolle sowie Paralevelfunktion, sorgt für ein unvergleichbares Fahrgefühl. Das Fahrwerk kann Hangneigungen von bis zu 7° ausgleichen. Dadurch wird eine neue Stufe an Stabilität erreicht. Mit Fendt- Stability-Control (FSC) können Stöße, auch bei hoher Geschwindigkeit, sicher abgefangen werden. Dies sorgt vor allem im Feld zu einer ruhigen Gestängeführung. Auf der Straße wird durch FSC ein mögliches Aufschaukeln auf ein Minimum reduziert.

Mosaic

Die absolute Spurtreue garantiert geringste Pflanzenbeschädigungen und Ertragseinbußen.

  • Mosaic

    Die absolute Spurtreue garantiert geringste Pflanzenbeschädigungen und Ertragseinbußen.

  • Mosaic

    Die hohe Bodenfreiheit von bis zu 85 cm und der glatte Unterboden ohne Kanten garantieren minimale Pflanzenschäden.

  • Mosaic

    Die intelligente OptiSteer Lenksachse kennt den Radius der Schlepperhinterachse und die Geschwindigkeit und weiß so genau, wann sie wie viel lenken muss, um genau die Spur der Hinterachse zu treffen. Somit läuft das Gespann spurgetreu und Bestandsschäden werden minimiert.

  • Mosaic

    Ohne OptiSteer Lenkung gibt es Verwerfungen in den Fahrgassen, da die Spritze nicht genau nachläuft.