2020-12-18Pressemitteilung

Fendt Traktor gewinnt „Tractor of the Year 2021 - Best of Specialized”

Am Freitag, den 18. Dezember überzeugte der Fendt 211 V Vario die TotY Jury und gewann in der Kategorie „Tractor of the Year 2021 Best of Specialized”.

Fendt Traktor gewinnt „Tractor of the Year 2021 - Best of Specialized”

Am Freitag, den 18. Dezember überzeugte der Fendt 211 V Vario die TotY Jury und gewann in der Kategorie „Tractor of the Year 2021 Best of Specialized”.

Der kleine Spezialist, der Fendt 211 V Vario mit einem Variogetriebe und vollintegriertem Terminal überzeugte die Jury:

"Der Fendt 211 V Vario ist ein sehr zuverlässiger Traktor mit einem sehr effizienten Getriebe."

Christoph Gröblinghoff, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung

Klein, aber leistungsstark und smart

„Die kleinste Fendt Traktorenbaureihe ist für uns genauso wichtig, wie die Größte. Der Fendt Schmalspurtraktor fordert unsere Ingenieure, weil er intelligente Technik wie FendtONE mit einer sehr kompakten Bauweise und viel Komfort verbindet. An steilen Weinhängen macht dem Fendt Weinbergschlepper keiner was vor - „Best Specialized“ eben. Es freut mich, dass der Fendt 211 V Vario von einer internationalen und unabhängigen Fachjury mit dieser Auszeichnung belohnt wird“, so Christoph Gröblinghoff, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung.

Über die Auszeichnung „Tractor of the Year“

Die Auszeichnung „Tractor of the Year“ wird bereits seit 1998 einmal pro Jahr vergeben. Seit 2006 findet die Verleihung im Wechsel einmal auf der EIMA und einmal auf der Agritechnica statt. Die unabhängige Jury besteht aus 26 Journalisten aus 26 unterschiedlichen europäischen Ländern. Seit der Gründung wurden Fendt Produkte bereits sechs Mal mit dem „Tractor of the Year“ ausgezeichnet und damit häufiger als alle anderen ausgezeichneten Marken.


Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Veranstaltung als digitales Event am 18. Dezember statt.