360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Mehr Leistung, Mehr Durchsatz, Mehr Komfort. Es ist Zeit für neue Dimensionen.

Ungewöhnliche Bedingungen erfordern maximale Leistung – von Mensch und Maschine. Eine perfekte Sicht auf das Schneidwerk sowie auf die Zuführung bei gleichzeitiger komfortabler und ergonomischer Lenkung und 790 PS sorgen für einen effizienten Arbeitstag. Eine größere Abscheidefläche in Verbindung mit einem neuen IDEALbalance™ bilden die Grundlage für beste Erntequalität.

Rotor der Superlative: Der Dual Helix

Größere Korbfläche

Dank zwei zusätzlicher Abscheidekörbe beträgt die Korbfläche des Fendt IDEAL 10T 4,54 m². Dadurch verfügt das Fahrzeug im Vergleich zum Fendt IDEAL 9 über eine 12% größere Abscheidefläche. Dies führt zu einer noch höheren Abscheidekapazität und einem noch höheren Durchsatz der Maschine.

Volle Leistung: Ciclone Cleaning System

Neues Reinigungssystem

Vom Vorbereitungsboden gelangt das Korn über zwei geschwungene Doppelfallstufen auf das Obersieb. Dank der geschwungenen Form sammeln sich die schweren Körner im unteren Teil der Stufe. Die leichten Bestandteile im Gutstrom befinden sich, aufgrund physikalischer Gesetze, oben. Die geschwungenen Stufen sorgen für einen breiteren Luftauslass, wodurch die Luftmenge wesentlich gesteigert werden kann. Dies führt zu einer noch effizienteren Reinigung. An der ersten Fallstufe zwischen Vorbereitungsboden und Zwischenboden wird der größte Anteil an Kurzstroh und Spreu vom Körneranteil getrennt. Die zweite Fallstufe zum Obersieb separiert anschließend die Nichtkornbestandteile weiter.

IDEALbalance™

Die Reinigung verfügt beim Fendt IDEAL 10T über vier Sektionen. Aufgrund der neuen Sektionen wurde IDEALbalance™ komplett überarbeitet. Zwei Rücklaufböden sorgen für eine gleichmäßige Querverteilung sowie Beschickung des Vorbereitungsbodens. IDEALbalance™ gleicht Hangneigungen von bis zu 15% aus.

Alles im Griff! IDEALDrive.

Konventionelle Lenkung

Seit der Entwicklung und Produktion von selbstfahrenden Erntemaschinen kommt ein Lenkrad zum Einsatz. 1893 war es noch eine neue Erfindung und kaum verbreitet. Heute ist eine Welt ohne Lenkrad kaum mehr vorstellbar. In der Erntemaschine erfüllt es seinen Zweck, hat aber auch gleichzeitig einige Nachteile. So beschränkt ein Lenkrad die Sicht auf das Schneidwerk sowie auf die Zuführung des Schrägförderers und fördert eine ungesunde Sitzposition. Aufgrund moderner Spurführungssysteme kommt das Lenkrad in einem Mähdrescher zudem kaum noch zum Einsatz. Somit sorgt ein Bauteil, welches selten benutzt wird, für erhebliche Einschränkungen während der täglichen Arbeit.

Joystick-Lenkung

Um die Sicht auf das Schneidwerk optimieren zu können, bietet der Fendt IDEAL eine Revolution – IDEALDrive. Durch IDEALDrive kann auf die Lenksäule komplett verzichtet werden. Statt mit einem Lenkrad, wird der Mähdrescher mit einem Joystick auf der linken Armlehne gesteuert. Somit liegt die Lenkung in der linken und die Geschwindigkeit in der rechten Hand. Dies sorgt für einen optimalen Blick nach vorne. Die Steuerung sowie die haptische Rückmeldung des Joysticks sind proportional zur Fahrgeschwindigkeit und dem Radeinschlagswinkel. Dies sorgt für eine komfortable und sichere Steuerung in allen Situationen. IDEALDrive ist optional. Sie als Kunde haben die Wahl, wie Sie Ihre Maschine fahren möchten.

Ergonomische Bedienung

Neben der komfortablen Lenkung der Maschine bietet IDEALDrive die ergonomische Bedienung verschiedener Funktionen. So befinden sich neben der Blinkerbetätigung, Abblendlicht/Fernlicht und der Hupe auch eine Taste zur Aktivierung der Spurführung auf dem Joystick. Für einen bequemen Einstieg kann die komplette Armlehne nach hinten geschwenkt werden.

Tasten oben

Die Bedienung für den Blinker befindet sich auf dem oberen Teil des Joysticks. Die Tasten sind somit ergonomisch gut zu erreichen

Tasten auf der Rückseite

Auf der Rückseite befinden sich die Tasten für das Abblend-/Fernlicht, die Hupe sowie die Spurführungsaktivierung.

IDEALe Kraftentfaltung

Leistung satt!

Der Fendt IDEAL 10T verfügt über einen MAN 16,2 l Motor mit einer Maximalleistung von 790 PS, welcher die europäische Abgasnorm Stufe V erfüllt. Der kraftvolle Sechszylindermotor ist mit einem Turbolader ausgestattet, welcher eine variable Turbinengeometrie besitzt. Der VGT Turbolader trägt dazu bei, dass die maximale Leistung und das Drehmoment über einen breiten Drehzahlbereich gehalten werden kann.

Ausstattungsvarianten.

Mosaic

Rollos für Seitenscheiben

  • Mosaic

    Konventionelle Lenkung

  • Mosaic

    IDEALDrive – Joystick Lenkung

  • Mosaic

    AllDrive – Allradachse

  • Mosaic

    Hi-Wear Verschleißpaket

  • Mosaic

    360° Kamerasystem

  • Mosaic

    Arbeitslicht – Full LED

  • Mosaic

    IDEALharvest™ – Maschinenoptimierung

  • Mosaic

    AutoDock™

  • Mosaic

    ActiveSpread – elektrisch verstellbar

  • Mosaic


    Deluxe Fahrersitz

  • Mosaic

    Pro Sound System

  • Mosaic

    Rollos für Seitenscheiben